1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eon: Energieversorger investiert 130…

Schlechte Recherche

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schlechte Recherche

    Autor: f7plus 28.01.19 - 21:05

    Wenn man es nicht besser wüsste, fühlt sich dieser Golem Beitrag nach einem sehr schlechten Copy and Paste Machwerk an.

    Eine kurze Onlinesuche ergibt die e.discom hat ihren Hauptsitz in Rostock und nicht in Fürstenwalde.

    Die e.discom gehört zur E.DIS Gruppe an der wiederum E.ON beteiligt ist. Inwiefern E.ON hier eine Initative gestartet haben soll erschließt sich mir nicht.

    Wirklich interessant wären Einzelheiten zum Losverfahren gewesen, wieviel Anschlüsse den einzelnen Losen zugeordnet sind. Schlussendlich darüber ergibt sich ein Bild zu den Subventionen die dahinter stehen.

    Auch die Gesamtförderung im Verhältnis zur Investitonssumme wäre für den geneigten Leser von interesse gewesen.

    Darüber hinaus, warum hat kein anderer großer Telekommunikationsbertreiber es nicht gewagt/geschaft die Subventionen abzuschöpfen?

    Ich glaube, eine Recherche in solche Richtung hätte einen Mehrwert für Leser gehabt.

    Soweit meine Gedanken dazu ;-).

  2. Re: Schlechte Recherche

    Autor: spezi 28.01.19 - 21:12

    f7plus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Darüber hinaus, warum hat kein anderer großer Telekommunikationsbertreiber
    > es nicht gewagt/geschaft die Subventionen abzuschöpfen?

    Sowas wird eben ausgeschrieben. Und in sechs der sieben Fälle hat e.discom das günstigste Angebot gemacht. Das siebte Los ging an die Telekom, die sicher auch für die sechs anderen Lose ein Angebot abgegeben hat.

  3. Re: Schlechte Recherche

    Autor: f7plus 28.01.19 - 21:28

    Genau solche Informationen hätte ich mir gewünscht und wie groß sind die einzelnen Lose? Also in Punkto Anzahl Anschlüsse? Sind die auf die Lose gleichverteilt oder gibt es darin erhebliche Unterschiede? :-)

  4. Re: Schlechte Recherche

    Autor: spezi 28.01.19 - 21:43

    f7plus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau solche Informationen hätte ich mir gewünscht und wie groß sind die
    > einzelnen Lose? Also in Punkto Anzahl Anschlüsse? Sind die auf die Lose
    > gleichverteilt oder gibt es darin erhebliche Unterschiede? :-)

    Ich habe mich mit Google beholfen. Eine Suche nach

    "märkisch oderland breitband"

    findet bei mir als zweites Ergebnis z.B diesen Artikel in einer Regionalzeitung von Mitte Dezember:
    https://www.moz.de/landkreise/maerkisch-oderland/seelow/artikel7/dg/0/1/1697597/

    Da sind unten die Lose aufgeführt, inklusive der Anzahl an Haushalten. Insgesamt geht es demnach um 34.000 Haushalte. Die knapp die Hälfte dieser Haushalte (16.600 Haushalte) befinden sich im Los 6, das die Telekom gewonnen hat. Die anderen Haushalte verteilen sich auf die anderen sechs Lose.

  5. Re: Schlechte Recherche

    Autor: Vinnie 29.01.19 - 04:33

    Ich stimme den OP zu! Es fehlen deutliche klaren Angaben und der Artikel klaert mir nicht wirklich auf sondern, im Gegensatz habe ich nun viele offenen Fragen!

  6. Wenn das ZItat aus dem Artikel stimmt ....

    Autor: M.P. 29.01.19 - 09:21

    > Thomas König, im Eon-Vorstand für das Netz- und Infrastrukturgeschäft verantwortlich, sagte: "Wir bringen Highspeed-Internet mit hohen Bandbreiten auch in den ländlichen Raum."

    ... Ist es wohl so, dass EON sich da aus eigener Initiative mit fremden Federn schmücken will.
    Vielleicht laufen ja auch bei einigen Personen aus der EON-Führungesetage gerade die Bindefristen für als Prämie in der Vergangenheit erhaltene EON - Papiere (Optionen, Aktien) aus ... und man möchte vor dem Verkauf ein wenig für gutes Börsenwetter sorgen ....

    Edit - E.DIS scheint mir eine "interessante" Konstruktion zu sein.

    > Mit 65,5 % besitzt die E.ON Beteiligungen GmbH die Aktienmehrheit an der E.DIS AG. Weitere 33,0 % sind im Besitz kommunaler Träger. Die schwedische E.ON Sverige AB besitzt 1,5 %.

    Da hat man wohl mit aller Gewalt bei der Fusion einiger klammer kommunaler Versorger vermieden, E.ON eine Zweidrittelmehrheit zuzugestehen.

    Dass sich das trotz Allem E.ON als "Chef im Ring" aufführt, ist verständlich ....



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 29.01.19 09:33 durch M.P..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. QSC AG, verschiedene Standorte
  2. dmTECH GmbH, Karlsruhe
  3. Schäfer Technik GmbH, Neu-Ulm
  4. WINGAS GmbH, Kassel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 46,74€
  2. (-44%) 27,99€
  3. 46,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!
Energiewende
Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!

Sie sind teurer und leistungsschwächer als E-Autos und brauchen dreimal so viel Strom. Der Akku hat gewonnen. Wasserstoff sollte für Chemie benutzt werden.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Hyundai Nexo Wasserdampf im Rückspiegel
  2. Brennstoffzellenauto Bayern will 100 Wasserstofftankstellen bauen
  3. Elektromobilität Daimler und Volvo wollen Brennstoffzellen für Lkw entwickeln

Ultima 6 - The False Prophet: Als Britannia Farbe bekannte
Ultima 6 - The False Prophet
Als Britannia Farbe bekannte

Zum 30. Geburtstag von Ultima 6 habe ich den Rollenspielklassiker wieder gespielt - und war überrascht, wie anders ich das Spiel heutzutage wahrnehme.
Ein Erfahrungsbericht von Andreas Altenheimer

  1. Pathfinder 2 angespielt Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
  2. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  3. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter