1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Equal Rating: Mozilla finanziert…

Mozilla hofft dabei insbesondere auf Ideen, die aus dem Umfeld "direkt Betroffener" entstanden sind.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mozilla hofft dabei insbesondere auf Ideen, die aus dem Umfeld "direkt Betroffener" entstanden sind.

    Autor: plutoniumsulfat 14.10.16 - 13:52

    Also Mozilla hofft auf Ideen von Leuten, die ihre Idee nicht mal an Mozilla senden können. Clever :D

  2. Re: Mozilla hofft dabei insbesondere auf Ideen, die aus dem Umfeld "direkt Betroffener" entstanden sind.

    Autor: qwertü 14.10.16 - 14:56

    Ist das nur bei Mozilla so, oder fällt es mir immer nur da besonders auf, dass egal was die machen, immer irgendwelche Trolle in den Foren so semipräzise und polemisch schildern, warum das ganz bestimmt scheiße ist, was diese nonprofit da macht?

  3. Re: Mozilla hofft dabei insbesondere auf Ideen, die aus dem Umfeld "direkt Betroffener" entstanden sind.

    Autor: plutoniumsulfat 14.10.16 - 15:19

    Nein, ich stelle mir solche Fragen immer, egal welches Unternehmen das macht.

  4. Re: Mozilla hofft dabei insbesondere auf Ideen, die aus dem Umfeld "direkt Betroffener" entstanden sind.

    Autor: Proctrap 14.10.16 - 17:03

    Es ist Freitag, die Verkehrsmittel voll & die Bahn verspätet..

    ausgeloggt kein JS für golem = keine Seitenhüpfer

  5. Re: Mozilla hofft dabei insbesondere auf Ideen, die aus dem Umfeld "direkt Betroffener" entstanden sind.

    Autor: Golressy 14.10.16 - 19:29

    Ich fürchte nur das ist leider wieder ein Projekt das gegen die Wand gefahren wird.

    KERNAUFGABE: Firefox. Und in meinen Augen auch der Thunderbird.


    Auch wenn Mozilla das ganze Netz total veränderte, haben wir an FirefoxOS haben wir leider gesehen, dass Mozilla nicht immer genug Kraft hat.

    Allerdings schafft das nicht mal Microsoft. Und Apple hat nur Glück, dass gerade Samsung großen ...... gebaut hat.


    Ganz nebenbei: Die Mobile Version des Firefox ist absolut nicht mehr Entwicklungsland-Tauglich. Auf älteren ausrangierten Smartphones ist oft nicht mehr genug Flash für die riesen APK-Dateien. Und Updates sind oft nur mit der kurzzeitigen Deinstallation möglich. Dazu komm noch die großen Mengen an MB Traffic, die oft sehr teuer sein können.


    Wenigsten ein Nebenbeiprojekt von Mozilla ging gut: SSL für ALLE.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Acsys Lasertechnik GmbH, Mittweida
  2. Stadtwerke München GmbH, München (Home-Office möglich)
  3. AOK Rheinland/Hamburg - Die Gesundheitskasse, Düsseldorf
  4. Oberfinanzdirektion Karlsruhe, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung 860 EVO Basic SATA-SSD 1TB für 86,76€, Sandisk Ultra 3D SATA-SSD 2TB für 138...
  2. (u. a. Cooler Master MasterLiquid ML360R RGB-Wasserkühlung für 107,90€, Transcend 430S SATA-SSD...
  3. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  4. (u. a. Seagate Expansion Portable USB-HDD 1TB für 39,99€, Crucial X8 USB-SSD für 82,99€, WD...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de