Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Erdogan: "Soziale Medien sind…

Und unser Innenminister würde ihm fast noch Recht geben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und unser Innenminister würde ihm fast noch Recht geben.

    Autor: Charles Marlow 03.06.13 - 18:26

    Siehe Blockupy in Frankfurt. In den Schlagzeilen der Medien (eklatantes Beispiel: SWR) hat man da nur von den "verletzten Polizisten" gehört.

    Die ganzen Überwachungsmassnahmen und die Panikmache vor den "Flashmobs" läuft EXAKT in die Richtung.

  2. Re: Und unser Innenminister würde ihm fast noch Recht geben.

    Autor: theWhip 03.06.13 - 18:29

    3 Moante lang wird über mögliche Terrorakte gefasselt und dann eine Umfrage am Bürger gestartet wie Sicher sich dieser an Bahnhöfen fühlt..... blanker Hohn!!

  3. Re: Und unser Innenminister würde ihm fast noch Recht geben.

    Autor: azeu 03.06.13 - 18:55

    und komischerweise sind die Blockupy-Aktivisten linke, kommunistische Kapitalismus-Gegner...

    Wer etwas gegen Ausbeutung und Missmanagement der Wirtschaftseliten sagt, ist natürlich gleich ein Kapitalismus-Gegner, weil, Kapitalismus scheint ja genau darauf zu basieren.

    DU bist ...

  4. Re: Und unser Innenminister würde ihm fast noch Recht geben.

    Autor: Charles Marlow 03.06.13 - 19:07

    Tja... Wie sagte es Stephen Colbert so schön? "Reality has a well-known liberal bias!" ;)

  5. Re: Und unser Innenminister würde ihm fast noch Recht geben.

    Autor: nicoledos 03.06.13 - 19:35

    Die meisten, die sich über Erdogan und die Türkei äussern waren noch nicht mal in der Türkei. In den Medien sieht man nur das, was sich gut verkauft. Diese Vorverurteilung kann gut von radikalen Kräften ausgenutzt werden, alles was gegen ihn ist muss ja gut sein.

    So falsch mit seiner Kritik gegenüber pseudosozialen Medien liegt er auch nicht. Wahrheit, Satire und Lüge sind dort schwer zu unterscheiden. Auch unsere Politiker wollen darauf stärker Einfluss nehmen.

    Unsere Ordnungskräfte handeln auch nicht so viel anders, wie man bei Blockupy, Stuttgart21 oder jeder anderen Großdemo sieht.

  6. Re: Und unser Innenminister würde ihm fast noch Recht geben.

    Autor: violator 03.06.13 - 21:30

    Wieso, Erdogan hat doch Recht. Soziale Medien sind der Feind einer Gesellschaft wie ER sie gerne hätte. Und das stimmt nunmal. ;)

  7. Re: Das dachte ich auch gerade

    Autor: Kasabian 03.06.13 - 23:25

    Warum dann ausgerechnet eine CSU-Vizechefin sich auf einmal für den Erhalt freier Netzkultur einsetzt, entzieht sich mir und kann ich nur mit den noch aus- und anstehenden Wahlen erklären.

    Was Netzkultur bei denen bringt, zeigte die Petition gegen die Privatisierung unseres Trinkwassers.

    Leider wurde der überparteilich einheitliche Abschluss darüber wegen Parteiplänkeleien ala Kindergartenmentalität abgelehnt und die Entscheidung über unser aller Wohl den Lobby-Vertretern des EU-Parlaments überlassen.

    Dazu nur ein TOLL...

  8. Re: Und unser Innenminister würde ihm fast noch Recht geben.

    Autor: Kasabian 03.06.13 - 23:35

    Super... wieder einer der seine Welt in Richtungen eingestellt hat.

    Für die US-Militär-Administration sind übrigens ALLE Demonstraten die gegen die US-Politik demonstrieren "ein nichtsnutziger Haufen" oder "dreckige Kommunisten".

    Müsste ich mich, als einer der die freie soziale Marktwirtschaft vertritt, für eine Richtung entscheiden, würde ich immer links wählen.
    Warum? Weil rechts verträgt sich nicht mit meiner familiären Vergangenheit und Mitte: ich drehe mich nicht einfach mit dem Wind, nur um meine Person im rechten Licht sehen zu können.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Awinta GmbH, Bietigheim-Bissingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 337,00€
  2. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  3. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  4. (aktuell u. a. Corsair Glaive RGB Gaming-Maus für 32,99€, Microsoft Office 365 Home 1 Jahr für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbstgesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  2. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  3. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.


  1. 22:46

  2. 17:41

  3. 16:29

  4. 16:09

  5. 15:42

  6. 15:17

  7. 14:58

  8. 14:43