1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EuGH-Urteil: Gerichte können Facebook…

LoL, weltweit ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. LoL, weltweit ?

    Autor: sambache 03.10.19 - 18:18

    Wenn jetzt ein Gericht in einem anderen Land die Löschung weltweit verbietet ?
    Was dann ?

    Stehts dann unentschieden bis ein drittes Land weltweite Vorschriften macht ?

  2. Re: LoL, weltweit ?

    Autor: Anonymer Nutzer 03.10.19 - 19:15

    Dann muss Facebook mit der Strafe leben, die dann kommt. Wenn sie also einem Land nachkommen, müssen sie die Strafe des anderen Landes zahlen. Hier geht es ja nur so.
    Wenn es aber eine kompliziertere Entscheidung ist, kann es durchaus sein, dass Facebook dann in beiden Ländern Strafe zahlen muss.

    Für mich würde das als Facebook heißen, dass ich die Plattform im regulierteren Land schließe. Da FB ein US-Unternehmen ist, wäre die Entscheidung allerdings zwangsläufig, dass ich FB in der EU dicht machen würde - unabhängig der sonstigen Umstände.

  3. Re: LoL, weltweit ?

    Autor: divStar 03.10.19 - 20:09

    Das würde ich gern sehen. So etwas wie das Gesetz auf der Facebookseite und Blockade, bis die Gerichte es sich anders überlegen.

  4. Re: LoL, weltweit ?

    Autor: Anonymer Nutzer 03.10.19 - 20:30

    Naja, die Gerichte können es sich nur begrenzt überlegen. Die urteilen ja nicht so weil sie es witzig finden, sondern weil der Gesetzestext es so vorsieht. Also müsste die Politik etwas dagegen tun, und nicht die Gerichte.

  5. Re: LoL, weltweit ?

    Autor: amagol 03.10.19 - 21:10

    Snowi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für mich würde das als Facebook heißen, dass ich die Plattform im
    > regulierteren Land schließe. Da FB ein US-Unternehmen ist, wäre die
    > Entscheidung allerdings zwangsläufig, dass ich FB in der EU dicht machen
    > würde - unabhängig der sonstigen Umstände.

    Die Frage waere, muessen sie nur FB schliessen? Oder auch Instagram, Whatsapp, ... - nach dem Motto solange das Unternehmen irgendwie in der EU taetig ist unterliegt jedes Produkt weltweit den Regeln der EU.

  6. Re: LoL, weltweit ?

    Autor: Anonymer Nutzer 03.10.19 - 21:14

    amagol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Snowi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Für mich würde das als Facebook heißen, dass ich die Plattform im
    > > regulierteren Land schließe. Da FB ein US-Unternehmen ist, wäre die
    > > Entscheidung allerdings zwangsläufig, dass ich FB in der EU dicht machen
    > > würde - unabhängig der sonstigen Umstände.
    >
    > Die Frage waere, muessen sie nur FB schliessen? Oder auch Instagram,
    > Whatsapp, ... - nach dem Motto solange das Unternehmen irgendwie in der EU
    > taetig ist unterliegt jedes Produkt weltweit den Regeln der EU.

    Müsste ein Gericht klären, aber so wie ich das verstanden habe für das für Instagram gelten, aber vermutlich nicht für Whatsapp, da Whatsapp ja E2E Verschlüsselt ist. Aber da weiß ich es nicht genau - wie sieht es mit dem Statustext aus? Ist der auch Verschlüsselt oder liegt der lesbar auf den Servern? Wenn letzteres der Fall wäre, wäre Whatsapp wohl auch betroffen. Wenn nicht, kann FB/WA nichts dagegen tun, da sie die Inhalte nicht lesen können.ü

  7. Re: LoL, weltweit ?

    Autor: dilaracem 03.10.19 - 23:21

    Snowi schrieb:

    > Für mich würde das als Facebook heißen, dass ich die Plattform im
    > regulierteren Land schließe.

    Dazu fließen viel zu viele Millionen an Dich als Facebook, die Du in dem Land noch nicht mal versteuerst. D.h. Du als Facebook wirst das sicher nicht schließen, sondern Dich anpassen.

    > Da FB ein US-Unternehmen ist

    ... denken sie als Unternehmen vor allem an Geld.

  8. Re: LoL, weltweit ?

    Autor: Anonymer Nutzer 04.10.19 - 04:16

    dilaracem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Snowi schrieb:
    >
    > > Für mich würde das als Facebook heißen, dass ich die Plattform im
    > > regulierteren Land schließe.
    >
    > Dazu fließen viel zu viele Millionen an Dich als Facebook, die Du in dem
    > Land noch nicht mal versteuerst. D.h. Du als Facebook wirst das sicher
    > nicht schließen, sondern Dich anpassen.
    >
    > > Da FB ein US-Unternehmen ist
    >
    > ... denken sie als Unternehmen vor allem an Geld.

    Stimmt natürlich. Sollten die Strafen, die sie deswegen bekommen, aber zu hoch sein, wird FB vermutlich doch geschlossen. Aber ja - solange es einen Weg gibt, dennoch Geld zu machen, werden sie das tun.
    Hat man ja relativ gut an Google News in Spanien sehen. Kostenloser Dienst listet Werbefrei Newsportale, die sich dafür nur anmelden müssen -> Newsportale betreiben Lobbyarbeit wodurch Google zahlen müsste -> Plattform wird geschlossen. Wenn es halt nicht mehr Rentabel ist, und das wird es langfristig evtl nicht, wird es halt geschlossen. Ich würde es begrüßen, viele andere aber eher stören.

  9. Re: LoL, weltweit ?

    Autor: eidolon 04.10.19 - 08:42

    Snowi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, die Gerichte können es sich nur begrenzt überlegen. Die urteilen ja
    > nicht so weil sie es witzig finden, sondern weil der Gesetzestext es so
    > vorsieht.

    Ja, deren eigener Gesetzestext. Dadurch können die aber nicht Löschungen in anderen Ländern aufzwingen, wo die Gesetze anders sind.

  10. Re: LoL, weltweit ?

    Autor: EWCH 04.10.19 - 09:06

    Snowi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann muss Facebook mit der Strafe leben, die dann kommt. Wenn sie also
    > einem Land nachkommen, müssen sie die Strafe des anderen Landes zahlen.

    Durch zahlen der Strafe ist das Problem aber nicht behoben. Damit wird nur der
    bisherige Verstoss geahnded.

  11. Die Europäischen Gerichte sind so genial das ihre Rechsprechung

    Autor: sttn 04.10.19 - 10:08

    ganz ganz sicher von allen anderen Gerichten anerkannt wird ...

    ... das EuGH ist eine einzige Lachnummer! In welcher Welt leben die?

  12. Re: LoL, weltweit ?

    Autor: muraga 04.10.19 - 14:29

    Müssen sich dann europäische Unternehmen die im Ausland tätig sind, sich nicht auch im Ausland an die zum Teil strengeren Umweltgesetze der EU halten? ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler AG, Herzogenaurach
  2. lizengo GmbH & Co. KG, Köln
  3. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  4. Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 14,29€
  3. (-70%) 2,99€
  4. (-20%) 47,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de