1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EuGH-Urteil: Vertragsservice darf…

Frage - Faxnummern

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Frage - Faxnummern

    Autor: Salzbretzel 02.03.17 - 15:45

    Eine Frage die sich mir auftut - Faxnummern.
    In den meisten Fällen weigern sich Hotlinemitarbeiter Probleme zu bearbeiten. Man sollte diese schriftlich darlegen.
    Das macht man und dann - ups, das ist eine 0180X Nummer.

    Lässt sich das Urteil ausweiten oder ist da die nächste Lücke?

    Da wäre ich auf Input gespannt.

  2. Re: Frage - Faxnummern

    Autor: Anonymer Nutzer 02.03.17 - 16:14

    Ich denke nicht, dass das beim EuGH landet. Das Fax stirbt außerhalb des deutschen Sprachraums gerade aus und der EuGH ist kein Spezialgericht für spezielle Gewohnheiten des deutschsprachigen Raums. Dieses spezielle Urteil ist aufjedenfall auf Kundenhotlines gemünzt. Eine Faxnummer ist ja einfach nur eine "Adresse", um Schriftstücke zuzustellen, eben per Telefax.

  3. Re: Frage - Faxnummern

    Autor: User_x 02.03.17 - 22:02

    aber Telefon ist Telefon - ich würde mal behaupten, Fax ist in der Vorgabe inklusive.

    Und schriftlich auch nur, weil die es weiterleiten müssen da denen sonst niemand glaubt, zudem natürlich Arbeitserleichterung...

  4. Re: Frage - Faxnummern

    Autor: FreiGeistler 04.03.17 - 13:38

    User_x schrieb:
    ----------------------------------------------------------------------------
    > Und schriftlich auch nur, weil die es weiterleiten müssen da denen sonst
    > niemand glaubt, zudem natürlich Arbeitserleichterung...

    Auch so ein Behörden-Unsinn. Fax ist kein bisschen gegen mitm oder sonstige Manipulation geschützt.
    Gibts noch keine Applikation mit der man Mails oder PDFs easy selbst signieren kann?

  5. Re: Frage - Faxnummern

    Autor: User_x 05.03.17 - 00:00

    Die meisten gehen aber von "dummen" Sachbearbeitern aus, also traut man denen keine Manipulation zu, daraus wird es wieder "echt".

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Deutschland
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg
  3. ED. ZÜBLIN AG, Stuttgart
  4. Metaways Infosystems GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 25,49€
  2. 4,63€
  3. 40,49€
  4. 31,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Note 20 im Hands-on: Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter
Galaxy Note 20 im Hands-on
Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter

Samsungs Galaxy Note 20 kommt in zwei Versionen auf den Markt, die beide fast gleich groß, aber unterschiedlich ausgestattet sind.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy Watch 3 kostet ab 418 Euro
  2. Galaxy Tab S7 Samsung bringt Top-Tablets ab 681 Euro
  3. Galaxy Buds Live Samsung stellt bohnenförmige drahtlose Kopfhörer vor

IT in Behörden: Modernisierung unerwünscht
IT in Behörden
Modernisierung unerwünscht

In deutschen Amtsstuben kommt die Digitalisierung nur schleppend voran. Das liegt weniger an den IT-Abteilungen als an ihren fachfremden Kollegen.
Ein Bericht von Andreas Schulte

  1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
  3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
Threat-Actor-Expertin
Militärisch, stoisch, kontrolliert

Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
  2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
  3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware