Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Europa: Telekom stellt pro Woche 100…

und jetzt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und jetzt...

    Autor: Hummel123 02.03.15 - 16:19

    habe ich einen höheren Ping

  2. Re: und jetzt...

    Autor: maverick1977 02.03.15 - 16:25

    Sei nicht immer so egoistisch! Die gesamte Welt schaut derzeit auf die Technik der Telekom, auf ihren Nettogewinn und die abgeschriebenen Verluste. Alle Aktieninhaber reiben sich die Hände, wenn das All-IP-Netz etabliert ist, denn da kostet die Verwaltung so wenig, dass selbst die 10% an Kunden vollkommen im Nichts verschwinden. Dennoch wird es eine anständige Ausschüttung für alle Aktionäre geben. Denk doch mal an die vielen Reichen, die davon profitieren. Und Du kommst mit deinem Ping daher... Ich glaubs nicht.

  3. Re: und jetzt...

    Autor: Anonymer Nutzer 02.03.15 - 16:38

    Der von der Bundesnetzagentur genehmigte Gewinnanteil der Telekom, der zuzätzlich zu den Betriebskosten erhoben darf, wird sicherlich gleich bleiben. So müssten die Tarife eigentlich günstiger werden - außer die Telekom macht solch eine Scheiße mit Lizenzen o.ä. wie Starbucks, Apple etc. So wäre es denkbar, dass Werkzeuge und Autos der Netzproduktion von einem externen Dienstleister für stark überteuerte Preise gemietet werden, damit die Kosten steigen. Hoffentlich erstreckt sich die Aufsicht der BNetzA nicht nur auf die Kosten, sondern generell auf die wirtschaftlichen Entscheidungen dieses Monopolunternehmens. Es gibt ja die relativ problemlose Protestform, mit Katzenscheiße beschmierte Zettel in Briefumschläge zu packen und dem Telekom-Vorstand/BNetzA/etc. zukommen zu lassen.

  4. Re: und jetzt...

    Autor: ohinrichs 02.03.15 - 16:40

    Hummel123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > habe ich einen höheren Ping

    Von was für einer Differenz reden wir hier(vorher/nachher)?

    Ich werde heute (zwangs-)umgestellt. Gerade mal getestet, VPN funktioniert noch. Demnach ist noch nichts passiert... Wäre schon umgestellt, dürfte gerade gar nichts mehr laufen.

  5. Re: und jetzt...

    Autor: Neuro-Chef 02.03.15 - 17:01

    ohinrichs schrieb:
    > Ich werde heute (zwangs-)umgestellt. Gerade mal getestet, VPN funktioniert
    > noch. Demnach ist noch nichts passiert... Wäre schon umgestellt, dürfte
    > gerade gar nichts mehr laufen.
    Was hat das damit zu tun?

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  6. Re: und jetzt...

    Autor: 3xpl0it 02.03.15 - 18:00

    Dann solltest du mal dein Heimnetzwerk prüfen ;)
    Durch die Umstellung auf IP hast du mehr Upload danke Annex J
    und somit auch einen besseren Ping.

    Bitte in Zukunft erstmal nachdenken bevor du falsche Infos verbreitest.

  7. Re: und jetzt...

    Autor: M.P. 02.03.15 - 18:06

    Ich glaube eher ihm, daß er einen höheren Ping hat, als Dir, der behauptet, daß der bessere Upload auf JEDEN FALL zu einem besseren Ping führen müsste ...

  8. Re: und jetzt...

    Autor: Michael H. 02.03.15 - 21:35

    Wisst ihr was... durch die Umstellung von Analog auf IP hier vor 2 Jahren, habe ich mein Fastpath Paket verloren und eiere nun mit einer 50er bis 70ms ping rum statt schönen 12-14ms! BUUUUUUHHHH!!!!

  9. Re: und jetzt...

    Autor: 3xpl0it 02.03.15 - 22:04

    Ich hatte über Annex B ein 70er Ping bei selber Heimnetzverbindung ( LAN )
    mit Annex J 29ms ;)

  10. Re: und jetzt...

    Autor: nille02 02.03.15 - 22:15

    3xpl0it schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hatte über Annex B ein 70er Ping bei selber Heimnetzverbindung ( LAN )
    >
    > mit Annex J 29ms ;)

    Das liegt aber an dem fehlenden Interleaving und einer damit schlechteren Fehlerkorrektur. Das wurde gerne für einen Euro extra verkauft, obwohl es eigentlich weniger Leistung ist ;)

  11. Re: und jetzt...

    Autor: ohinrichs 03.03.15 - 14:02

    Neuro-Chef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ohinrichs schrieb:
    > > Ich werde heute (zwangs-)umgestellt. Gerade mal getestet, VPN
    > funktioniert
    > > noch. Demnach ist noch nichts passiert... Wäre schon umgestellt, dürfte
    > > gerade gar nichts mehr laufen.
    > Was hat das damit zu tun?
    Eine etwas konkretere Fragestellung wäre hier sicherlich zielführender...

    WAS hat WOMIT etwas zu tun??

    Ich spekuliere einfach mal und gebe folgende Antwort:

    Da ich bisher einen Splitter eingesetzt habe, nach der Umstellung aber keiner mehr notwendig sein sollte, dürfte nach der Umstellung bei alter Verkabelung nichts mehr funktionieren.

    Ist aber mittlerweile egal. Trotz anderer Aussage eines Mitarbeiters wird weiterhin der Splitter benötigt. Und mein Ping ist weder schlechter noch besser.

  12. Re: und jetzt...

    Autor: plutoniumsulfat 03.03.15 - 14:21

    Warum sollte kein Splitter notwendig sein?

  13. Re: und jetzt...

    Autor: Neuro-Chef 03.03.15 - 15:30

    ohinrichs schrieb:
    > Eine etwas konkretere Fragestellung wäre hier sicherlich zielführender...
    >
    > WAS hat WOMIT etwas zu tun??
    VPN mit "All-IP".

    > Ich spekuliere einfach mal und gebe folgende Antwort:
    >
    > Da ich bisher einen Splitter eingesetzt habe, nach der Umstellung aber
    > keiner mehr notwendig sein sollte, dürfte nach der Umstellung bei alter
    > Verkabelung nichts mehr funktionieren.
    Alles klar, Missverständnis :-)

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  14. Re: und jetzt...

    Autor: Neuro-Chef 03.03.15 - 15:35

    plutoniumsulfat schrieb:
    > Warum sollte kein Splitter notwendig sein?
    Kurz gesagt: Weil's nichts mehr zu splitten gibt, die Analog/ISDN-Frequenzen werden ja entweder weggelassen oder mit VDSL "aufgefüllt".

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  15. Re: und jetzt...

    Autor: ohinrichs 04.03.15 - 19:18

    Neuro-Chef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Alles klar, Missverständnis :-)

    Naja...bin ich ja wohl auch nicht ganz unschuldig dran. Hab mich schei*e ausgedrückt. :)

    Komisch finde ich aber schon, dass ich trotzdem noch den Splitter brauche. War zuerst schon wieder richtig sauer, hab ja die Fritzbox erstmal eine halbe Stunde rumblinken lassen. Und dann kam die Idee, doch nochmal mit Splitter auszuprobieren - und schon gings.

    Mein Ping hat sich sogar so um die 3-4 ms verbessert. Ping zu Golem sind konstante 17ms, vorher so um die 20-21.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.03.15 19:19 durch ohinrichs.

  16. Re: und jetzt...

    Autor: Neuro-Chef 05.03.15 - 11:25

    ohinrichs schrieb:
    > Naja...bin ich ja wohl auch nicht ganz unschuldig dran. Hab mich schei*e
    > ausgedrückt. :)
    Kommt vor^^

    > Komisch finde ich aber schon, dass ich trotzdem noch den Splitter brauche.
    > War zuerst schon wieder richtig sauer, hab ja die Fritzbox erstmal eine
    > halbe Stunde rumblinken lassen. Und dann kam die Idee, doch nochmal mit
    > Splitter auszuprobieren - und schon gings.
    Die Frage ist, hast du DSL oder VDSL?

    Ich habe gerade mal recherchiert, laut einigen Quellen
    -ist All-IP bei DSL angeblich immer Annex-J
    -kommt bei VDSL immer Annex B zum Einsatz,
    -wird der untere Frequenzbereich bei VDSL grundsätzlich nicht verwendet und
    -hängt die Notwendigkeit eines Splitters auch vom verwendeten Router ab!

    https://telekomhilft.telekom.de/t5/Frage-stellen/VDSL-Annex-J-oder-Annex-B/qaq-p/239028/search-sort-type-order/date

    http://www.vdsl-tarifvergleich.de/vdsl-hardware/vdsl-splitter.html

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  17. Re: und jetzt...

    Autor: ohinrichs 07.03.15 - 23:04

    Ist eine Fritzbox 7360 an einem VDSL50 Anschluss. Die FB kann beides laut Anleitung. Ist mir aber aber eigentlich egal, ob mit oder ohne Splitter. Umstellung lief gut und Anschluss läuft rund, darauf kommts ja dann letztlich an.

  18. Re: und jetzt...

    Autor: Neuro-Chef 08.03.15 - 01:45

    ohinrichs schrieb:
    > Ist eine Fritzbox 7360 an einem VDSL50 Anschluss.
    Hier genauso, allerdings ohne Splitter^^
    > Die FB kann beides laut
    > Anleitung. Ist mir aber aber eigentlich egal, ob mit oder ohne Splitter.
    > Umstellung lief gut und Anschluss läuft rund, darauf kommts ja dann
    > letztlich an.
    Jupp, ich find halt die technischen Hintergründe schon interessant.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  19. Re: und jetzt...

    Autor: ohinrichs 09.03.15 - 15:11

    Na dann erklär mir mal, warum Du ohne und ich mit Splitter unterwegs bin. Offiziell habe ich jetzt einen All-IP Anschluss. hmmm...

  20. Re: und jetzt...

    Autor: Neuro-Chef 09.03.15 - 15:36

    ohinrichs schrieb:
    > Na dann erklär mir mal, warum Du ohne und ich mit Splitter unterwegs bin.
    > Offiziell habe ich jetzt einen All-IP Anschluss. hmmm...
    Auf einer Seite wurde als mögliche Erklärung genannt, dass eine Störung im unteren Frequenzbereich, den der Splitter rausfiltert, den Verbindungsaufbau stört.
    Kommt mir aber komisch vor, weil dieser Bereich a) von VDSL gar nicht genutzt wird und b) physikalisch am besten übertragen werden sollte.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Villingen-Schwenningen
  2. VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V., Frankfurt am Main
  3. Harro Höfliger Verpackungsmaschinen GmbH, Allmersbach
  4. ViGEM GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. Wolfenstein: Youngblood, Days Gone, Metro Exodus, World War Z)
  3. 21,95€
  4. (-25%) 44,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
  2. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  3. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt

  1. Metadaten: Fehlerhafte Mobilfunkdaten in dänischen Gerichtsprozessen
    Metadaten
    Fehlerhafte Mobilfunkdaten in dänischen Gerichtsprozessen

    Schlimmstenfalls könnten Personen zu unrecht im Gefängnis sitzen: In Dänemark wurden fehlerhafte Mobilfunkdaten in Gerichtsprozessen verwendet. Vorübergehend dürfen Telekommunikationsdaten nicht mehr genutzt werden, rund 10.000 Fälle müssen überprüft werden.

  2. Bundesregierung: Altmaiers Vision der Europa-Cloud heißt Gaia-X
    Bundesregierung
    Altmaiers Vision der Europa-Cloud heißt Gaia-X

    Viele kleine Cloud-Anbieter aus ganz Europa sollen sich in einem offenen Netzwerk miteinander verbinden. Das Ziel: eine Europa-Cloud zu erschaffen, die ein Gegenstück zu Amazon, Alibaba, Google und Microsoft ist. Die Bundesregierung soll dabei eine Schlüsselrolle übernehmen.

  3. Samsung: Galaxy A30s mit 25-Megapixel-Kamera kostet 280 Euro
    Samsung
    Galaxy A30s mit 25-Megapixel-Kamera kostet 280 Euro

    Mit dem neuen Galaxy A30s bringt Samsung ein weiteres Smartphone im unteren Mittelklassebereich in den Handel: Das Gerät kommt mit einer Dreifachkamera, einem großen Akku und einem Fingerabdrucksensor im Display. Bei der Auflösung spart Samsung leider.


  1. 11:38

  2. 10:56

  3. 10:41

  4. 10:22

  5. 10:00

  6. 09:42

  7. 09:27

  8. 08:45