Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › "Expertenkreis Amok" fordert…

Wer weiss warum.....

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer weiss warum.....

    Autor: Ic3Dog 19.10.09 - 19:30

    Ich will nix gegen die Betroffenen sagen, oder jene die sich mit der Materie der Psyche der Menschen auskennen.

    Aber leider ist es Fakt, das solche Spiele die hier als
    Killerspiele verschrien sind, nicht im geringsten daran Schuld sind
    das Menschen solche grossen Fehler machen.

    Man kann da auch genausogut Politik, Soziales Umfeld, Familie dafür verantwortlich machen.

    Weiter darüber nachgedacht, müsste man dann Fernsehn, Radio, Filme verbieten wo es Ansatzweise darum geht, Gewalt darzustellen
    ob visuell oder akustisch.

    Was aber erstaunlicherweise zum Vorschein kommt, dass was viele nicht wahrhaben wollen, dass es an der Grund Substanz fehlt.
    Familie und Erziehung sind der Schlüssel.

    Warum????? Wie kann man jetzt dafür die eigene Familie Verantwortlich machen? Was fehlt mir ein......

    Damit sind nicht alle Familien gemeint, aber es gibt solche Familien, die ihre Kinder den Unterschied zwischen Richtig und
    Falsch vermitteln können. Und da gibts welche, die machen die Kinder morgens fertig, bringen diese in den Kindergarten, Schule und hoffen dass ihnen alles so beigebracht wird.
    Dass aber im Vordergrund steht, dass Kinder Wissen anhäufen müssen, anfangen müssen zu lernen, wird häufig sehr unterschätzt.
    Vor allem was die kleinen leisten müssen, was wenn man bedenkt, wie es bei den Eltern in Kindesalter war, doch etwas ander zugange ging oder?
    Wenn man ein Kind nicht vernünftig diese Werte als Vater oder als Mutter richtig vermitteln kann hat man versagt.
    Das Kind muss wissen, dass wenn es was falsches macht dafür bestraft wird und die Konsequenzen tragen muss. Aber es muss auch gleichzeitig gelobt werden, wenn seine Entscheidung die richtige war, wie z.B. Der junge findet eine Brieftasche, statt das Geld rauszunehmen, bringt er es dem Besitzer zurück.
    Und nicht wie andere KInder im alter von 14-19 einstecken und abhauen.

    Aber das bleibt den Eltern überlassen, aber dieses Ewige
    "KILLERSPIELE sind schuld! Computer und Internet gehören verboten!" Wird nichts helfen, denn solange es Eltern und Menschen geben wird, denen das Soziale befinden anderer, und körperlicher versehrtheit egal sind. Solange wird es
    diese Aussenseiter geben, solange werden Unschuldige
    zusammengeschlagen, solange werden Straftaten begangen.

    *bark* Ic3Dog

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. PTV Group, Karlsruhe
  2. Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband e.V., Stuttgart
  3. Ria Deutschland GmbH, Berlin
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Supernatural, The Big Bang Theory)
  2. (u. a. Blade Runner, Inception, Erlösung, Mad Max Fury Road, Creed, Legend of Zarzan)
  3. (u. a. Arrow, Pretty Little Liars, The Big Bang Theory, The 100)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Purism Librem 13 im Test: Freiheit hat ihren Preis
    Purism Librem 13 im Test
    Freiheit hat ihren Preis

    Hochwertige Laptops mit vorinstalliertem Linux, die sich auch für Entwickler eignen, gibt es nur wenige am Markt. Das Purism Librem 13 bietet das und zusätzlich ein zurzeit unerreichtes Höchstmaß an freier Software. Nutzer müssen dafür aber an anderen Stellen einige Abstriche machen.

  2. Andy Rubin: Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone
    Andy Rubin
    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone

    Das Essential Phone von Andy Rubin kostet statt 700 US-Dollar offiziell nur noch 500 US-Dollar - der Hersteller hat den Preis von einem auf den anderen Tag drastisch gesenkt. Offiziell sollen mehr Leute in den Genuss des Android-Geräts kommen, die eigentlichen Gründe dürften im mauen Absatz liegen.

  3. Sexismus: US-Spielforum Neogaf offenbar abgeschaltet
    Sexismus
    US-Spielforum Neogaf offenbar abgeschaltet

    Der Gründer des großen US-Spieleforums Neogaf soll Frauen sexuell belästigt haben. Jetzt ist die Seite offline - möglicherweise, weil viele der Moderatoren aus Protest gegen den Gründer ihre Arbeit eingestellt haben.


  1. 12:02

  2. 11:47

  3. 11:40

  4. 11:29

  5. 10:50

  6. 10:40

  7. 10:30

  8. 10:15