Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Facebook 64: Die iOS-App wird über…

Facebook 64: Die iOS-App wird über 150 MByte groß

Nach 18 Versionsnummern und neun Monaten erreicht die Facebook-App einen neuen Rekord: Die iOS-App, die als mobiles Frontend für das soziale Netzwerk dienen soll, hat in der Größe noch einmal um 50 Prozent zugelegt. Der Konzern behauptet, dass sie dafür deutlich schneller sei.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Geschwindigkeitsboost nach Deinstallation 5

    TrudleR | 16.09.16 14:18 27.09.16 15:55

  2. Der Grund, warum die App so viel Speicher und Akku frisst.... (Seiten: 1 2 ) 22

    Ebola | 16.09.16 10:41 19.09.16 08:58

  3. 700MByte ... 2

    Wulfman | 16.09.16 14:00 18.09.16 15:44

  4. Und das lassen sich die Leute andrehen? 4

    FreiGeistler | 16.09.16 13:34 18.09.16 12:11

  5. Andere Apps mit übertriebenem Speicherbedarf.. 9

    _j_b_ | 16.09.16 10:05 18.09.16 12:05

  6. Ein ganzes OS Windows 95 hat auf ein paar Disketten gepasst 7

    Unix_Linux | 16.09.16 13:37 17.09.16 01:09

  7. Facebook nimmt eben nicht nur deine Daten... 1

    F3l1x | 16.09.16 21:44 16.09.16 21:44

  8. Halb-OT: App Analyse? 3

    Dadie | 16.09.16 10:57 16.09.16 21:25

  9. Gutes (leicht aufwändigeres) Android-Spiel? 5

    Robert0 | 16.09.16 10:58 16.09.16 21:22

  10. Deinstallieren und gut is' 7

    Frank.N.Stein | 16.09.16 10:36 16.09.16 20:56

  11. Dafür verlassen der App nicht nötig 2

    Kevin17x5 | 16.09.16 11:53 16.09.16 16:06

  12. Wohl eher lahmer und lahmer... 1

    Enter the Nexus | 16.09.16 14:14 16.09.16 14:14

  13. Keine Unicode Smileys hier ? 😯 5

    pk_erchner | 16.09.16 11:13 16.09.16 12:59

  14. Der Android Beschleunigungskiller ist die Facebook App 4

    therealmarv | 16.09.16 10:22 16.09.16 11:46

  15. Facebook Phone 😎 1

    pk_erchner | 16.09.16 11:11 16.09.16 11:11

  16. Bookmark auf dem Homescreen 4

    xover | 16.09.16 10:18 16.09.16 10:45

  17. Spyware direkt eingebaut 2

    ChevalAlazan | 16.09.16 09:56 16.09.16 10:19

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Oberfinanzdirektion Karlsruhe, Karlsruhe
  2. OMICRON electronics GmbH, Klaus (Österreich)
  3. Universität Passau, Passau
  4. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. mit Gutschein: NBBGRATISH10
  3. 59,90€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Neuralink: Das ganze Upload-Thema ist Science Fiction
Neuralink
Das ganze Upload-Thema ist Science Fiction

Elon Musk hat bei der Vorstellung des BCI seines Unternehmens Neuralink vollmundige Ankündigungen gemacht, was mit dem System in Zukunft alles möglich sei. Wir haben einen Hirnforscher gefragt, was von solchen Versprechungen zu halten ist.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Neuralink Elon Musk will Mensch und KI vereinen

  1. Be emobil: Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
    Be emobil
    Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

    Der Ladenetzbetreiber Allego hat die Abrechnung der öffentlichen Ladestationen in Berlin umgestellt. Statt eines Pauschalpreises für den Ladevorgang zahlen Elektroautomobilisten in Zukunft nach geladener Strommenge.

  2. Segway-Ninebot: E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren
    Segway-Ninebot
    E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren

    Das Aufladen von E-Scootern ist für die Verleihdienste aufwendig und kostspielig. Daher könnten künftig Geister-Scooter durch die Städte rollen. Beim Kauf "normaler" E-Scooter gibt es derweil Verzögerungen.

  3. Streit über Qualitätsmängel: Tesla stoppt Model-3-Lieferungen an Nextmove
    Streit über Qualitätsmängel
    Tesla stoppt Model-3-Lieferungen an Nextmove

    Die Autovermietung Nextmove sieht sich als Vorreiter für die Elektromobilität. Doch ein Großauftrag für 100 Tesla Model 3 scheiterte an zu vielen Mängeln bei den Neuwagen.


  1. 13:20

  2. 12:29

  3. 11:36

  4. 09:15

  5. 17:43

  6. 16:16

  7. 15:55

  8. 15:23