1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Facebook: Du uns auch, Mark

Facebook: Du uns auch, Mark

Interessiert es Facebook-Nutzer noch, dass Mark Zuckerberg ihre Daten verkaufen wollte - und dass Netflix, Airbnb, Tinder diese bevorzugt bekamen? Das sollte es.

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Naja, wenn man wegen jedem Ideen-Gehirn-Pfurz 11

    dabbes | 06.12.18 14:53 09.02.19 19:26

  2. Stört das nur mich? 2

    stimpzon | 06.12.18 18:12 11.12.18 13:31

  3. Wenn Golem es ernst meint (Seiten: 1 2 ) 31

    deus-ex | 06.12.18 18:09 11.12.18 11:17

  4. Einfach keine Werbung mehr schauen und sich schützen 4

    torrbox | 08.12.18 00:31 10.12.18 15:10

  5. Es ist den Nutzern egal 8

    Daschtan | 06.12.18 22:15 10.12.18 12:56

  6. Tut doch nicht so empört. 18

    Anonymer Nutzer | 06.12.18 15:02 10.12.18 12:55

  7. Hört endlich auf zu Winseln! 7

    KarimAbdoul | 07.12.18 08:22 09.12.18 13:14

  8. Facebook hat auch Daten an Zoosk verkauft und andere.... 3

    GogoIT | 07.12.18 15:07 07.12.18 18:47

  9. Schon länger weg... 2

    gweep | 06.12.18 15:41 07.12.18 16:34

  10. Wenn die "Abhängigen" es ernst nehmen... 5

    subangestellt | 06.12.18 20:36 07.12.18 14:15

  11. Jetzt reicht's (Seiten: 1 2 ) 25

    ndakota79 | 06.12.18 14:52 07.12.18 10:40

  12. Darf das Anwohnermeldeamt auch,ohne zu Fragen 6

    SirebRaM | 06.12.18 17:10 07.12.18 07:03

  13. Tut es nicht. 2

    Sybok | 07.12.18 06:57 07.12.18 06:59

  14. Also mich lässt es kalt... 9

    divStar | 06.12.18 15:44 06.12.18 23:30

  15. Nach der Headline 2

    nightmar17 | 06.12.18 15:24 06.12.18 19:28

  16. Oder es ist den Leuten längst alles egal. 2

    denta | 06.12.18 16:14 06.12.18 18:39

  17. Höchstens 5 Sekunden Empörung und dann brav weiter facebooken/whatsuppen/instagrammen.... 1

    SJ | 06.12.18 15:50 06.12.18 15:50

  18. in meinen Augen ist der Chef von Facebook ein verlogenes Bürschchen 3

    Justizopfer | 06.12.18 15:10 06.12.18 15:26

  19. Facebook-User... 2

    neokawasaki | 06.12.18 15:18 06.12.18 15:19

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. CompuGroup Medical SE & Co. KGaA, Osnabrück
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Fuldatal
  3. Universitätsklinikum Münster, Münster
  4. bol Behörden Online Systemhaus GmbH, Unterschleißheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mehrwertsteuersenkung: Worauf Firmen sich einstellen müssen
Mehrwertsteuersenkung
Worauf Firmen sich einstellen müssen

Wegen der Mehrwertsteuersenkung müssen viele Unternehmen in kürzester Zeit ihre Software umstellen. Alle möglichen Sonderfälle müssen berücksichtigt werden, der Aufwand ist enorm.
Von Boris Mayer

  1. Raumfahrt Vega-Raketenstart während Corona-Ausbruchs verschoben
  2. Corona Google und Microsoft starten Weiterbildungsprogramme
  3. Kontaktverfolgung Datenschützer kritisieren offene Gästelisten

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


    Laravel/Telescope: Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt
    Laravel/Telescope
    Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt

    Ein Leser hat uns auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite einer Onlinebank hingewiesen. Die Lücke war echt und betrifft auch andere Seiten - die Bank jedoch scheint es nie gegeben zu haben.
    Ein Bericht von Hanno Böck

    1. IT-Sicherheitsgesetz Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern
    2. Callcenter Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger
    3. Sicherheit "E-Mail ist das Fax von morgen"