1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Facebook: Du uns auch, Mark

Es ist den Nutzern egal

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es ist den Nutzern egal

    Autor: Daschtan 06.12.18 - 22:15

    Nicht allen Nutzern, aber sicherlich 70-80%.
    Und die machen den Unterschied zwischen Gewinn und pleite bei Facebook aus. Keiner wird sich bei Facebook abmelden, sonst bekommt man ja nichts mehr mit. Das teure Smartphone wäre ja dann sinnlos :) irgendwann wird sich Facebook selber ruinieren, mit der Privatsphäre sollte man nicht spielen.

  2. Re: Es ist den Nutzern egal

    Autor: Argh 07.12.18 - 05:58

    Hehe, der war gut 70-80%. Eher 98-99%.
    Das Totschlag Argument ist ja immer „ich habe nichts zu verbergen“.
    Ich persönlich kann z.B. nicht verstehen wie sich jemand eine Alexa, Siri, wen auch immer anschaffen kann. Am besten dazu noch ein Samsung TV. Dann ist die Überwachung perfekt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.12.18 05:58 durch Argh.

  3. Re: Es ist den Nutzern egal

    Autor: SJ 07.12.18 - 13:16

    Und was haben Alexa, Siri mit Facebook zu tun? Alexa sendet nur, wenn das Triggerword gefallen ist. Facebook trackt dich, sobald einer deiner Bekannten dich im Adressbuchhat.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  4. Re: Es ist den Nutzern egal

    Autor: pre3 07.12.18 - 16:30

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und was haben Alexa, Siri mit Facebook zu tun? Alexa sendet nur, wenn das
    > Triggerword gefallen ist. Facebook trackt dich, sobald einer deiner
    > Bekannten dich im Adressbuchhat.

    Dann bist Du wahrscheinlich der Einzigste der vermag festzustellen was Alexa und Co. machen (könnten).

    Respekt!

  5. Re: Es ist den Nutzern egal

    Autor: SJ 07.12.18 - 23:16

    Danke :)

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  6. Re: Es ist den Nutzern egal

    Autor: kai4065 09.12.18 - 13:43

    pre3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann bist Du wahrscheinlich der Einzigste der vermag festzustellen was
    > Alexa und Co. machen (könnten).


    Einziger als einzig geht nicht. Oder bin ich der Allereinzigste, der das weiß ?

  7. Re: Es ist den Nutzern egal

    Autor: Zazu42 10.12.18 - 09:42

    kai4065 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pre3 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dann bist Du wahrscheinlich der Einzigste der vermag festzustellen was
    > > Alexa und Co. machen (könnten).
    >
    > Einziger als einzig geht nicht. Oder bin ich der Allereinzigste, der das
    > weiß ?

    Ich bin noch viel einzigerer als du!

    und ja man kann grob nachvollziehen was Alexa macht. Klar wenn man beliebig intelligent programmiert könnte man theoretisch deutlich mehr aufnehmen und versenden als Alexa vorgibt zu tun. Es ist halt so Alexa schickt Daten nach hause wenn man es triggert. Sonst nicht das lässt zumindest vermuten dass sonst nichts versendet wird. Natürlich könnte man jetzt sagen haha vielleicht reagiert sie ja auch auf Codewörter die Sie in Gesprächen hört und schickt diese Info bei der nächsten durch den User getriggerten Verbindung mit. Um keine Ahnung Werbung zu personalisieren oder so. Man muss auf jeden Fall sehr vorsichtig mit solchen Sachen sein.

  8. Re: Es ist den Nutzern egal

    Autor: Legendenkiller 10.12.18 - 12:56

    ja sicher ist es mir egal.

    Ich habe von FB nie etwas anders erwartet und deswegen nie benutzt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. JACKON Insulation GmbH, Arendsee
  2. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Soest
  3. Stadt Ingolstadt, Ingolstadt
  4. Justus-Liebig-Universität Gießen, Gießen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,99€
  2. (u. a. Surface Pro 7 für 759€, Surface Go 2 Essentials Bundle für 567,99€, Surface Pro X für...
  3. (u. a. Call of Duty: Modern Warfare für 41,99€, Elex für 12,99€, Giana Sisters 2D für 1...
  4. (u. a. Descendants 3: Die Nachkommen für 8,99€ (DVD), Glass (Blu-ray) für 9,97€, Scrubs: Die...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Wie man Mitarbeiter mitnimmt
Change-Management
Wie man Mitarbeiter mitnimmt

Wenn eine Firma neue Software einführt oder Prozesse digitalisiert, stößt sie intern oft auf Skepsis. Häufig heißt es dann, man müsse "die Mitarbeiter mitnehmen" - aber wie?
Von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung in Deutschland Wer stand hier "auf der Leitung"?
  2. Workflows Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
  3. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!

Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Realme X50 Pro im Test: Der Oneplus-Killer
Realme X50 Pro im Test
Der Oneplus-Killer

Oneplus bezeichnete sich einst als "Flagship-Killer", mittlerweile stellt sich die Frage, wer hier für wen gefährlich wird: Das X50 Pro des Schwesterunternehmens Realme ist ein wahrer "Oneplus-Killer".
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Astro Slide Neues 5G-Smartphone mit aufschiebbarer Tastatur
  2. Galaxy S20 Ultra im Test Samsung beherrscht den eigenen Kamerasensor nicht
  3. Red Magic 5G Neues 5G-Gaming-Smartphone kommt mit 144-Hz-Display