Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Facebook: Du uns auch, Mark

Hört endlich auf zu Winseln!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hört endlich auf zu Winseln!

    Autor: KarimAbdoul 07.12.18 - 08:22

    Zitat: "Interessiert es Facebook-Nutzer noch, dass Mark Zuckerberg ihre Daten verkaufen wollte?"

    Niemand hat euch gezwungen eure Daten Facebook zu geben. Es gibt keine Zwangsmitgliedschaft wie z.B. beim Abzockerverein GEZ.

    Also was soll das Gejammere?

  2. Re: Hört endlich auf zu Winseln!

    Autor: Tek_ 07.12.18 - 08:48

    Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun?
    Wenn die Bank bei der Du dein Konto hast plötzlich all dein Geld verschenkt sagt ja auch keiner: Hör auf zu winseln Du hast es doch freiwillig der Bank gegeben!

  3. Re: Hört endlich auf zu Winseln!

    Autor: meinoriginalusergehtnichtmehr 07.12.18 - 08:51

    KarimAbdoul schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zitat: [...]
    >
    > Niemand hat euch gezwungen eure Daten Facebook zu geben. Es gibt keine
    > Zwangsmitgliedschaft wie z.B. beim Abzockerverein GEZ.
    > [...]

    Ja, aber Facebook hat eine Möglichkeit gefunden ihre Nutzer so zu manipulieren dass diese Daten ohne das eigene Bewusstsein darüber weitergegeben wurden. Sie brauchten halt keine Judikative um Nutzer zur GEZ zu zwingen, sie schafften es dass die Nutzer dies freiwillig taten. DAS ist der Unterschied.

  4. Re: Hört endlich auf zu Winseln!

    Autor: SJ 07.12.18 - 13:17

    Auch wenn ich meine Daten nicht gegeben habe, dadurch, dass mich Bekannte in ihrem Adressbuch haben, weiss Facebook schon viel von mir.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  5. Re: Hört endlich auf zu Winseln!

    Autor: pre3 07.12.18 - 14:17

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch wenn ich meine Daten nicht gegeben habe, dadurch, dass mich Bekannte
    > in ihrem Adressbuch haben, weiss Facebook schon viel von mir.

    Klar, aber das mit personalisierter Werbung auf FB/WA wird wohl trotzdem nicht klappen;-)

  6. Re: Hört endlich auf zu Winseln!

    Autor: meinoriginalusergehtnichtmehr 07.12.18 - 16:41

    pre3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...]
    >
    > Klar, aber das mit personalisierter Werbung auf FB/WA wird wohl trotzdem
    > nicht klappen;-)

    Aber das klappt doch bereits.
    https://marketingland.com/facebook-looks-to-monetize-whatsapp-with-new-business-api-ads-that-open-chats-in-the-messaging-app-245311
    - Bevor FB so eine Pressemeldung ausgibt ist es längst im Betrieb oder von externen herausgefunden worden die FB zu einer Pressemeldung nötigen...

  7. Re: Hört endlich auf zu Winseln!

    Autor: Mr Miyagi 09.12.18 - 13:14

    Tek_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun?
    > Wenn die Bank bei der Du dein Konto hast plötzlich all dein Geld verschenkt
    > sagt ja auch keiner: Hör auf zu winseln Du hast es doch freiwillig der Bank
    > gegeben!

    Nicht beim ersten Mal, aber wenn die Bank zum X-ten mal Dein Geld verschenkt und Du Dein Geld immer noch dahin bringst, dann schon.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Potsdam, Potsdam
  2. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  3. NETZSCH-Gerätebau GmbH, Selb
  4. AKDB, München, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 2,40€
  3. (-57%) 6,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

  1. US-Boykott: Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen
    US-Boykott
    Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen

    Durch den Handelsboykott der USA gerät Huawei immer stärker unter Druck: Das chinesische Unternehmen könnte die Möglichkeit verlieren, seine Mobilegeräte nach den gängigen Standards für SD-Karten und Drahtlosnetzwerke zu bauen - oder zumindest mit den entsprechenden Logos zu werben.

  2. Apple: Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE
    Apple
    Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE

    Apple hat ohne öffentlichen Betatest ein Update für iOS veröffentlicht. Es löst mehrere Probleme, darunter einen ärgerlichen Bug mit Voice over LTE und zwei Fehler in der Nachrichten-App.

  3. Project Xcloud: Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades
    Project Xcloud
    Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades

    Entwickler müssen nichts am Code von Xbox-Spielen ändern, um sie auf den Servern von Microsoft zu streamen. Das hat Kareem Choudhry von Microsoft gesagt - und gleichzeitig eine neue API vorgestellt.


  1. 13:20

  2. 12:11

  3. 11:40

  4. 11:11

  5. 17:50

  6. 17:30

  7. 17:09

  8. 16:50