1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Facebook-Hoax: "Ich würde gerne…

Jeden Tag teilen millionen von Noobs irgendwelchen Scheiß. Thats Facebook..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jeden Tag teilen millionen von Noobs irgendwelchen Scheiß. Thats Facebook..

    Autor: thecrew 28.11.12 - 21:51

    Nicht nachdenken einfach teilen. Das ist die Divise.

    Ich hab eh schon lange das Gefühl, dass 70 % der Facebooknutzer einen IQ niedriger als Toastbrot haben.

    "Teile dieses Bild" und Facebook spendet 5 Cent für ein krebskrankes Kind.

    Klicke hier schreib xxx und schau was passiert....

    Bitte sendet mir keine Spiele Anfragen!!! <--- Ist der beste überhaubt. Warum schaltet man die dann nicht ab???

    Eigendlich zum heulen, wie sich die Menschheit langsam zurück entwickelt.

  2. Re: Jeden Tag teilen millionen von Noobs irgendwelchen Scheiß. Thats Facebook..

    Autor: redbullface 28.11.12 - 22:24

    Bleib mal ruhig. Nicht die Facebook user sind so, die Menschen in der Masse sind so. Hier fällt es bloß auch nachhaltig besonders auf wie dumm und ahnungslos die Menschheit ist.

  3. Re: Jeden Tag teilen millionen von Noobs irgendwelchen Scheiß. Thats Facebook..

    Autor: Anonymer Nutzer 28.11.12 - 23:47

    thecrew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht nachdenken einfach teilen. Das ist die Divise.
    >
    > Ich hab eh schon lange das Gefühl, dass 70 % der Facebooknutzer einen IQ
    > niedriger als Toastbrot haben.
    >
    > "Teile dieses Bild" und Facebook spendet 5 Cent für ein krebskrankes Kind.
    >
    > Klicke hier schreib xxx und schau was passiert....
    >
    > Bitte sendet mir keine Spiele Anfragen!!! <--- Ist der beste überhaubt.
    > Warum schaltet man die dann nicht ab???
    >
    > Eigendlich zum heulen, wie sich die Menschheit langsam zurück entwickelt.

    Mensch, du sprichst mir aus der Seele. Also das mit dem IQ könnte echt noch wahr sein. Also die meistens Facebook-Nutzer haben echt ihr Hirn abgeschaltet. Warum das so ist --> Keine Ahnung. Ich wüsste es selbst gerne mal...

    MFG ;)

  4. Re: Jeden Tag teilen millionen von Noobs irgendwelchen Scheiß. Thats Facebook..

    Autor: DekenFrost 29.11.12 - 07:10

    Ist aber leider nicht nur bei facebook so.

    Bei uns im Unternehmen ging neulich ein Kettenbrief rum ala "Sende diese Mail weiter und du bekommst von Bill Gates pro weitergesendeter Nachricht 100 Euro" oder so.

    Bill Gates .. Kettenmail .. in einem großen Unternehmen. und die MITARBEITER die es besser wissen sollten schicken das ganze natürlich nicht nur an ihre "Freunde" im Unternehmen sondern an Verteiler die das ganze wieder an zig hundert andere schickt.

    Und überall der selbe text "HAHA schwachsinn .. aber es KÖNNTE ja klappen, also lieber mal weiterschicken als diese tolle chance zu verpassen" -.-

    Man sollte meinen die Leute schalten wenigstens auf der Arbeit mal ihr verdammtes Gehirn ein...

  5. Re: Jeden Tag teilen millionen von Noobs irgendwelchen Scheiß. Thats Facebook..

    Autor: Symm 29.11.12 - 07:17

    Erschreckend an der Sache ist, dass es wohl nicht unbedingt etwas mit dem IQ zu tun hat, sondern einfach mit erschreckender Unwissenheit, was Facebook und seine Regeln angeht.

    Texte die als .jpg durch Facebook geistern werden generell ignoriert.
    Wer nicht in der Lage ist einen Text zu schreiben, der hat auch nichts Wichtiges zu sagen.
    Und gerade dieser "Text als Bild"-Dreck hindert die Leute noch mehr darüber nach zu denken, was sie da eigentlich in ihre Chronik stopfen.

  6. Re: Jeden Tag teilen millionen von Noobs irgendwelchen Scheiß. Thats Facebook..

    Autor: dirktxl 29.11.12 - 08:42

    Lasst uns den Spaß jeden Scheiß bei FB zu posten. Wer nicht mitmachen will, der lässt es.
    Wovor haben alle Angst? Wir nehmen uns wohl zu wichtig? Selbst diese Forum Nachrichten hier lesen vielleicht ein paar tausend.

    Kaum jemanden interessiert mein hochgelandener Scheiß.

    Wo ist das wirkliche Problem?

  7. Re: Jeden Tag teilen millionen von Noobs irgendwelchen Scheiß. Thats Facebook..

    Autor: Symm 29.11.12 - 08:45

    dirktxl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lasst uns den Spaß jeden Scheiß bei FB zu posten. Wer nicht mitmachen will,
    > der lässt es.
    > Wovor haben alle Angst? Wir nehmen uns wohl zu wichtig? Selbst diese Forum
    > Nachrichten hier lesen vielleicht ein paar tausend.
    >
    > Kaum jemanden interessiert mein hochgelandener Scheiß.
    >
    > Wo ist das wirkliche Problem?

    Du weißt vielleicht das es "Scheiß" ist. Leider gibts genug andere die sich dann mit solchen Hoax Meldungen ala "Hiermit wiederspreche ich" irgendwie rechtssicher fühlen.

  8. Re: Jeden Tag teilen millionen von Noobs irgendwelchen Scheiß. Thats Facebook..

    Autor: 6510inside 29.11.12 - 09:05

    Generell ist es glaube ich in den letzten Jahren - unabhängig von FB - eine "Art" Kultur geworden viel mehr - nennen wir es mal "Details" -der Öffentlichkeit mitzuteilen.
    FB ist halt ein Werkzeug für Jedermann und ist mit der Userzahl durchaus ein Spiegel der Gesellschaft.
    Wer ist schuld wenn ich mich auf den Daumen haue? Der Hammer oder ich?

  9. Re: Jeden Tag teilen millionen von Noobs irgendwelchen Scheiß. Thats Facebook..

    Autor: j4rted 29.11.12 - 09:28

    dirktxl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kaum jemanden interessiert mein hochgelandener Scheiß.
    >
    > Wo ist das wirkliche Problem?

    Wenn sich niemand dafür interresiert, dann hör doch einfach auf solchen "Scheiß" hochzuladen. Deine Freunde werden dir dafür danken, das ihre Startseiten nicht mit Müll zugespammt werden.

  10. Re: Jeden Tag teilen millionen von Noobs irgendwelchen Scheiß. Thats Facebook..

    Autor: Scrapo 29.11.12 - 09:31

    Genau so kommt es mir auch vor. Rezipientengerechte Kommunikation findet schon lange nicht mehr statt. Wenn man sich schon von seinen Vorgesetzten Geschichten über die pflegebedürftige Mutter im gehobenen Alter anhören darf, die versucht mit diverser Materie die Wand zu streichen o.ä. dann Frage ich mich, will ich sowas hören? Muss ich sowas hören? Bestimmte Dinge gehören einfach nur in den engsten Kreis und selbst da muss selektiert werden, das können aber viele Menschen nicht. Genau dem Problem stellen sich Lehrer aktuell doch auch. Wie manche Schüler (Kinder) mit Autoritätspersonen kommunizieren geht absolut nicht, das wäre bei mir nicht mal im Freundeskreis gegangen.

  11. Re: Jeden Tag teilen millionen von Noobs irgendwelchen Scheiß. Thats Facebook..

    Autor: wEs0 29.11.12 - 09:41

    6510inside schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Generell ist es glaube ich in den letzten Jahren - unabhängig von FB - eine
    > "Art" Kultur geworden viel mehr - nennen wir es mal "Details" -der
    > Öffentlichkeit mitzuteilen.
    > FB ist halt ein Werkzeug für Jedermann und ist mit der Userzahl durchaus
    > ein Spiegel der Gesellschaft.
    > Wer ist schuld wenn ich mich auf den Daumen haue? Der Hammer oder ich?


    Und das ist genau der Punkt. Wie oft ist das Geschrei groß wenn Facebook mal wieder ihre AGB's ändert? Dass die der Facebook-Community allerdings selbst für Ihre Inhalte verantwortlich ist und auch selbst Schuld ist, wenn Geburtstagskalender, Spielanfragen und eine generelle Transparenz aufgrund von Unwissenheit gegeben ist, will natürlich keiner zugeben. Letztendlich war das schon immer so: Egal ob ich im Super Markt beobachten muss, wie ein Mann die Kassiererin anschreit, weil seine Lieblingswurst teurer geworden ist, oder der Kellner nieder gemacht wird, weil das Essen 30 Minuten statt 20 Minuten braucht. Schuldzuweisungen gab es schon immer. Nur frage ich mich, ob sich das ganze eher verschlimmert statt zu stagnieren.

  12. Re: Jeden Tag teilen millionen von Noobs irgendwelchen Scheiß. Thats Facebook..

    Autor: j4rted 29.11.12 - 09:54

    > wEs0 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > >Schuldzuweisungen gab es schon immer. Nur frage ich
    > mich, ob sich das ganze eher verschlimmert statt zu stagnieren.

    Es kommt darauf an wo du dich befindest, ich glaube nicht das es in der Gesellschaft schlimmer wird, aber im Internet und der der scheinbaren Anonymität dort werden die Leute viel ungehaltener und amchen sich keinen Kopf über das was sie sagen und machen, nach dem Motto "Hier kann mir doch eh niemand was" und eben das ist der Fehler, die können dich genauso drankriegen und hier sind wir wieder bei dem Punk, das größte Problem ist die unwissenheit der Leute.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 29.11.12 09:56 durch j4rted.

  13. Re: Jeden Tag teilen millionen von Noobs irgendwelchen Scheiß. Thats Facebook..

    Autor: elend0r 29.11.12 - 10:04

    Ich wollt mich für deinen Beitrag bedanken. Ich seh das alles ein bisschen anders und etwas differenzierter. Es gibt hier einen Kommentar, der dir erklärt, welchen grundlegenden Umstand du komplett außer Acht lässt.

    Mit diesem Beitrag disqualifizierst du dich übrigens selbst, du Noob ;-)

  14. Re: Jeden Tag teilen millionen von Noobs irgendwelchen Scheiß. Thats Facebook..

    Autor: j4rted 29.11.12 - 10:23

    elend0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit diesem Beitrag disqualifizierst du dich übrigens selbst, du Noob ;-)

    Genau das meine ich, niemand würde einem, den er nicht kennt sowas persönlich ins Gesicht sagen (Nicht das der Kommentar jetzt wirklich beleidigend war, aber da geht es ums Prinzip). Aber im Internet interesiert anscheinend ja niemenden mehr Anstand und Höflichkeit. NAch dem Motto mich kennt ja eh niemand hier.

  15. Re: Jeden Tag teilen millionen von Noobs irgendwelchen Scheiß. Thats Facebook..

    Autor: thecrew 29.11.12 - 11:29

    "Lasst uns den Spaß jeden Scheiß bei FB zu posten. Wer nicht mitmachen will, der lässt es.
    Wovor haben alle Angst? Wir nehmen uns wohl zu wichtig? Selbst diese Forum Nachrichten hier lesen vielleicht ein paar tausend.

    Kaum jemanden interessiert mein hochgelandener Scheiß.

    Wo ist das wirkliche Problem?"

    Das wirklich Problem erläutere ich mal eben kurz. Die meisten Meldungen sind harmlos. Stimmt. Sie sind einfach nur Spam!

    Nur wenn jemand (wie neulich erst wieder gesehen) ein Foto von einem Nachbarn den er nicht mag hochläd, darunter einen Text schreibt wie "Dies ist ein Stadtbekannter Kinderschänder, haltet eure Kinder von Ihm fern". und alle teilen es ohne Nachzudenken. Das haben wir ein richtiges PROBLEM!. Stell mal vor jemand will dir was und macht das mit deinem Foto. Du gehst am Wochenede raus und 5 Prolls die es gelesen haben und es glauben (weil es ja bei Facebook steht) hauen dir die Fresse ein.

    Ja, dann will ich mal sehen wie du über das "teilen" von Fakes denkst.

    Und genau solche üblen Fakes waren schon ein paarmal dabei.
    Z.b. Kind wird vermisst. (wurde aber garnicht) Dafür bekam die Familie 1000 Telefonanrufe. Nummer stand ja dabei!

  16. Re: Jeden Tag teilen millionen von Noobs irgendwelchen Scheiß. Thats Facebook..

    Autor: slashwalker 29.11.12 - 12:16

    BlackPhantom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also die meistens Facebook-Nutzer haben echt ihr Hirn
    > abgeschaltet. Warum das so ist --> Keine Ahnung. Ich wüsste es selbst gerne
    > mal...
    >
    > MFG ;)

    Ist Bestandteil der AGB ;)

  17. Re: Jeden Tag teilen millionen von Noobs irgendwelchen Scheiß. Thats Facebook..

    Autor: DekenFrost 29.11.12 - 13:54

    Das ist sogar ein sehr großes und reeles Problem. Dieses passiert natürlich auch ohne Facebook (klatsch und tratsch gibt es ja immer) aber facebook macht es um so einfacher.

    Solche Meldungen würden keine chance haben wenn die Leute auch nur einen Moment mal ihr Gehirn einschalten würden aber das ist ja anscheinend zu viel verlangt heutzutage. Das einzige was dann noch etwas bringt sind externe kontrollmaßnahmen .. und diese sind meistens nicht sehr effektiv.

    Und sich einfach bei Facebook nicht anzumelden hilft in so einem Fall nichts, im Gegenteil, man hat dann nicht mal selbst die Möglichkeit sich zu Verteitigen.

    Deshalb predige ich ja auch, statt immer gegen Facebook zu wettern und es abzulehnen lieber eine kontrollierte Seite wo ich weiß was passiert. Information im Netz die ich kontrolliere, statt Information von dritten die ich nicht kontrollieren kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Ansbach
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Ettlingen
  3. Stadt NÜRNBERG, Nürnberg
  4. GEMA Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 42,49€ (mit Aktionscode "GESCHENK5" - Bestpreis!)
  2. (u. a. Netgear GS305P 5 Port Gigabit Ethernet Switch für 42,49€ (mit Aktionscode "GESCHENK5...
  3. ab 49,90€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  4. (u. a. Red Dead Redemption 2 (PC) für 34,99€, Fallout 76 für 10,99€, FIFA 21 (PC) für 40...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite