Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Facebook-Hoax: "Ich würde gerne…

Korrigiert mich gerne wenn ich falsch liege...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Korrigiert mich gerne wenn ich falsch liege...

    Autor: r84 28.11.12 - 19:46

    ...aber ich glaube ehrlich gesagt dass der "Hoax" in Teilen Recht hat

    Natürlich kann nicht jeder ALLE meine Aktivitäten sehen.

    Es gab aber mal eine Einstellung mit der man die Aktivitäten für Freunde ausblenden konnte. Diese Einstellung wurde deaktiviert.
    Seit dem kann jeder der mich "Abonniert", ob ich mit ihm befreundet bin oder nicht sehen wenn ich:
    -Öffentliche(!) Beiträge kommentiere/ like
    -Auf einer Website die FB-Kommentar Funktion nutze

    Natürlich waren diese Informationen schon immer für alle Einsehbar die die entsprechenden Beiträge oder Websites auch gelesen haben, aber es ist etwas vollkommen anderes wenn dies auf meiner Timeline zusammengefasst wird.

    Wie gesagt: Früher konnte man das ausstellen. Facebook hat diese Einstellung aber ohne Hinweis entfernt. Seit ich das weiß muss ich öffentliche Beiträge leider ignorieren.

    Genau genommen stimmt es also was im Hoax steht, nur dass es natürlich nicht Zielführend wenn ich einfach alle meine Freunde darum bitte dass sie meine Aktivitäten nicht lesen ^^.

    Was ich Poste wird übrigens weiterhin angezeigt!

  2. Re: Korrigiert mich gerne wenn ich falsch liege...

    Autor: gollumm 28.11.12 - 20:50

    Du muss ja die Funktion "Abonnieren" nicht zur Verfügung stellen.

  3. Facebook ist Hoax

    Autor: dahana 28.11.12 - 21:49

    So müsste doch eigentlich die Überschrift lauten.
    Egal was man dort treibt oder schreibt, so wirklich sicher ist man nie wer da sonst noch so alles mitliest.

  4. Was ist an der, für die Welt, bedeutungslosen Persönlichkeit zu schützen?

    Autor: dirktxl 29.11.12 - 08:39

    Wovor haben alle Angst? Wir nehmen uns wohl zu wichtig? Selbst diese Forum Nachrichten lesen vielleicht ein paar tausend.

    Ich sehe keine Probleme mit meinen FB Daten. Kaum jemanden interessieren meine hochgelandenen Fotos, wobei dort auch keine Fotos sind, die mich in Erbrochenen liegend zeigen, denn diese Bilder gibt es nicht, trotz 2.8 aufm Kessel.

    Und meine Statusmeldungen interessieren noch weniger. Also was soll die Angst vor Facebook und dem Rest des Internet. Lasst uns FB Freunden den Spaß. Bitte!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MEDION AG, Essen
  2. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg, Hamburg
  3. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  4. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Lüdenscheid

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Apple Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden
  2. Nur beratendes Gremium Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein
  3. Boeing und SpaceX Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  1. Kabelnetz: Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein
    Kabelnetz
    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

    Vodafone hat begonnen, mit Docsis 3.1 zu arbeiten. Auch Unitymedia ist in Bochum dabei, den Kabelnetzstandard einzuführen. Offen ist, wer als Erster eine Gigastadt versorgen kann.

  2. Neuer Standort: Amazon sucht das zweite Hauptquartier
    Neuer Standort
    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

    Bei der Suche nach einem zweiten Hauptquartier hat der Online-Versandhändler Amazon die 20 aussichtsreichsten Kandidaten vorgestellt. Unter den Bewerbern befinden sich Metropolen wie New York City, Chicago, Los Angeles sowie die US-Hauptstadt Washington DC, aber auch das kanadische Toronto.

  3. Matt Booty: Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
    Matt Booty
    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

    Es ist wohl auch als Aufwertung der hauseigenen Spielentwicklung gedacht: Microsoft hat einen neuen Chef für seine Studios. Bislang war Matt Booty vor allem für Minecraft zuständig. Künftig ist er auch für Titel wie Age Of Empires 4 verantwortlich.


  1. 19:09

  2. 16:57

  3. 16:48

  4. 16:13

  5. 15:36

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45