Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Facebook: Nutzer sollen…

Funktioniert nicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Funktioniert nicht

    Autor: Willi13 20.01.18 - 17:13

    Nie im Leben kann das Funktionieren. Dann würde ARD/ZDF ja erstmal 4/5 Sterne bekommen weil die meisten sowieso nichts anderes kennen und damit ist es hinfällig.

  2. Re: Funktioniert nicht

    Autor: Schläfer 20.01.18 - 20:04

    Willi13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nie im Leben kann das Funktionieren. Dann würde ARD/ZDF ja erstmal 4/5
    > Sterne bekommen weil die meisten sowieso nichts anderes kennen und damit
    > ist es hinfällig.
    Das gleicht sich aus durch die Rechten die sich unfair behandelt fühlen vom ÖR und denjenigen die sauer wegen der Haushaltsabgabe sind.

  3. Re: Funktioniert nicht

    Autor: matok 20.01.18 - 21:06

    Funktioniert vor allem deshalb nicht, weil Facebook zwar beeinflussen kann, was die Leute sehen. Aber sie können nicht beeinflussen, was die Leute glauben. Viele Menschen wollen sich gar keine Meinung bilden, sondern nur ihre Meinung bestätigt wissen. Wenn sie mehr gegenteilige News bekommen, werden sie die trotzdem ignorieren oder sogar als Teil der Weltverschwörung einschätzen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.01.18 21:06 durch matok.

  4. Re: Funktioniert nicht

    Autor: Kakiss 20.01.18 - 21:48

    Willi13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nie im Leben kann das Funktionieren. Dann würde ARD/ZDF ja erstmal 4/5
    > Sterne bekommen weil die meisten sowieso nichts anderes kennen und damit
    > ist es hinfällig.

    Da denke ich sogar umgekehrt, dass die meisten Leute aus Prinzip ihre "alternativen Quellen", als glaubwürdiger halten, als die "Lügenpresse".
    Das kann ganz schnell ganz gefährlich werden, da so die eigene Blase auch nicht wirklich verpufft, sondern im schlimmsten Fall sogar auf andere "übertragen" wird.

    Meine Nachrichten beziehe ich so gut wie nicht über ARD/ZDF, daher kannte ich deren vermeintlich schlechte Qualität nur durch Hörensagen.
    Ein paar mal angeschaut, sind die durchaus echt gut.
    Ein verlängertes Sprachrohr des Staates können die auf jeden Fall nicht sein, denn die paar Mal als ich sie sah, wurde direkt mal CDU, Kanzlerin und sonst wer kritisiert.

    Ich mache mir wirklich sorgen über die derzeitige Mentalität, jedem "Freiheitskämpfer", "Rebell" und sonst was mehr zu glauben, als konstitutionellen Stellen.
    Das ist schon fast pubertär, Hauptsache dagegen sein und Halbwahrheiten als Fakt nehmen.

  5. Re: Funktioniert nicht

    Autor: p4m 20.01.18 - 23:27

    Kakiss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich mache mir wirklich sorgen über die derzeitige Mentalität, jedem
    > "Freiheitskämpfer", "Rebell" und sonst was mehr zu glauben, als
    > konstitutionellen Stellen.
    > Das ist schon fast pubertär, Hauptsache dagegen sein und Halbwahrheiten als
    > Fakt nehmen.

    Exakt. Interessanterweise kommt Kritik an den Nachrichtensendungen der ÖR meist von Leuten, die diese lt. eigener Aussage sowieso nicht schauen, ergo gar nicht faktenorientiert urteilen können.

    Spaß macht es mir auch nicht Gebühren zahlen zu müssen, aber das, was ich dafür geboten bekomme schätze und nutze ich.
    Nachrichten von Privaten, die bei Freunden gerne mal im Hintergrund laufen, handeln mir persönlich die wichtigsten politischen Punkte im Schnelldurchlauf ab um dann zu Stars & Sternchen oder zu rührseeligen Geschichten von verletzten Kindern zu kommen.

    ARD/ZDF bieten hier in meinen Augen einen differenzierten, nicht populistischen Überblick über das Geschehen in der Welt. Was man von dem ÜBER das dort berichtet wird hält, muss sich jeder selbst Gedanken machen.

    Schön finde ich dort auch die Möglichkeit, zu Themen die von besonderer Tragweite sind weitere Sendungen in Form von Brennpunkt oder Nachtmagazin sehen zu können, während selbst bei N24 dann doch die nächste Doku über den 2. Weltkrieg läuft.

    Just my 2 cents

  6. Re: Funktioniert nicht

    Autor: User_x 21.01.18 - 03:12

    Ich sehe wenn es hochkommt, 1 Stunde im Monat Fern. Rest ist die glotze bis auf Netflix nicht an.

    Und wenn es um die Echtheit geht, sollten Pressemeldungen und Newsaggregatoren eigentlich ausreichen, denn egal ob RÖ oder Privat, die nutzen alle nur die Pressemeldungen und schmücken die Meldungen etwas aus, nein noch schlimmer wird nur noch die Satzstellung kurz umgebaut um was eigenes zu haben.

    Fehlen Informationen ergänzt man die mit ähnlichen Meldungen oder buttert wie mittlerweile eben üblich eigene Meinung in die Meldung rein - und da unterscheidet sich der rechtliche nicht vom privaten. und das alles um Quotenfang.

  7. Re: Funktioniert nicht

    Autor: igor37 21.01.18 - 08:57

    Naja, zumindest Satireseiten dürften davon profitieren. Allein gewisse österreichische Politiker sorgen schon dafür, so oft wie die auf offensichtliche Scherze reinfallen.

  8. Re: Funktioniert nicht

    Autor: intergeek 21.01.18 - 09:24

    Im Prinzip ist es ja ganz einfach, facebook lässt Nutzer die unfähig sind unglaubwürdige Quellen zu erkennen darüber abstimmen ob diese glaubwürdig sind oder nicht...

    Naja wie es um die Intelligenz von Leuten bestellt ist die ihr ganzen Leben inkl. ihrem Stuhlgang auf facebook mit der ganzen Welt teilen muss man ja nicht diskutieren und wer auf einer solchen Seite seriöse Informationen sucht wird vermutlich genau so fündig wie bei der Diamantensuche im Keller ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stuttgarter Straßenbahnen AG, Stuttgart
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart
  3. BWI GmbH, Nürnberg, München
  4. BWI GmbH, Meckenheim, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  2. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  3. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an

  1. TS-251B: Qnaps Consumer-NAS hat einen PCIe-Slot
    TS-251B
    Qnaps Consumer-NAS hat einen PCIe-Slot

    Mit dem TS-251B veröffentlicht Qnap ein NAS für zwei 3,5-Zoll-Festplatten, welches einen PCIe-Slot aufweist. Der eignet sich für Erweiterungskarten mit NVMe/Sata-SSDs, mit WLAN, mit USB 3.1 Gen2 oder mit 10-GBit/s-Ethernet.

  2. Vodafone: Zahl der Nutzer der Routerfreiheit hat sich verdoppelt
    Vodafone
    Zahl der Nutzer der Routerfreiheit hat sich verdoppelt

    Nach dem Ende des Routerzwangs hat es etwas gedauert, bis die Nutzer umsteigen. Doch die Tendenz ist nun eindeutig.

  3. Gremium: Merkel sucht unbequeme Digitalexperten
    Gremium
    Merkel sucht unbequeme Digitalexperten

    Für mehr Verve und Antrieb bei der Digitalisierung will Bundeskanzlerin Merkel einen Digitalrat gründen. Als Mitglied sind zehn Experten unterschiedlicher Fachrichtungen gesucht.


  1. 15:02

  2. 14:45

  3. 14:18

  4. 11:33

  5. 11:04

  6. 18:00

  7. 17:30

  8. 17:15