1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Facebook: Schneller kostenloser…

Die tun ja echt alles,

Wochenende!!! Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die tun ja echt alles,

    Autor: .ldap 19.05.10 - 10:02

    um neue und mehr Benutzer zu finden und somit dann zum quasi monopol bei den Social Networks zu kommen. Was sie ja eigentlich schon sind. Vorallem International.


    Da sehen deutsche Lösungen wie wer-kennt-wen oder xxxVZ alt gegen aus.

  2. Re: Die tun ja echt alles,

    Autor: rafterman 19.05.10 - 10:12

    klar tun sie das nur deshalb sind sie Marktführer.
    Der Konkurenz immer einen Schritt voraus sein

  3. Re: Die tun ja echt alles,

    Autor: 0 Freunde 19.05.10 - 10:15

    Jetzt können die Menschen beim 2km Fußmarsch zum Wasserloch endlich ihr Facebook Profil checken...

  4. Re: Die tun ja echt alles,

    Autor: MrN1ce 19.05.10 - 10:27

    die Deutschen Netzwerke machen auch überhaupt nichts..
    man schaue sich nur wer-kennt-wen.de an.

    Ein einziger Programmierer könnte mehr Fortschritt an der Seite erreichen als die in einem Jahr erzielen..

  5. Re: Die tun ja echt alles,

    Autor: .ldap 19.05.10 - 10:28

    Naja, xxxVZ hat das ja auch mit Vodafone etc. aber da kostet es 5 Euro oder so und dann kannst du so viel auf m.xxxVZ.net surfen wie du willst. Da werden auch Bilder geladen. Aber 5 Euro ist eben nicht kostenlos und dafür verzichten wohl viele, die mal kurz On gehen auf Bilder etc.

  6. Re: Die tun ja echt alles,

    Autor: moeeep 19.05.10 - 10:43

    .ldap schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, xxxVZ hat das ja auch mit Vodafone etc. aber da kostet es 5 Euro oder
    > so und dann kannst du so viel auf m.xxxVZ.net surfen wie du willst. Da
    > werden auch Bilder geladen. Aber 5 Euro ist eben nicht kostenlos und dafür
    > verzichten wohl viele, die mal kurz On gehen auf Bilder etc.


    Die haben ja auch ehrlich einen Dachschaden oder? Für 6,xx hab ich bei o2 200MB 3G und ne 2G Flat - da soll ich für xxxVZ 5€ zahlen? Is klar....

  7. Re: Die tun ja echt alles,

    Autor: tribal-sunrise 19.05.10 - 10:49

    100% ACK

    wenn man es im Jahr 2010 noch nicht geschafft hat Apps für iphone, ovi usw. zu bauen dann arbeitet man am Markt vorbei ...

  8. Re: Die tun ja echt alles,

    Autor: Danke Mr 19.05.10 - 10:53

    Danke. Für solche Postings wird man hier üblicherweise von der IT-Groß-Projekt-Mafia und PHPlern beschimpft.

    Simpelste Vorschläge werden beschimpft.
    Kritik an der Ladezeit von Ebay auf dem Handy, welches wohl zig .js und bilder nachlädt und bestenfalls mit Opera Mini nutzbar ist, wird mit gekauften Pseudo-Argumenten "zieh doch ins UMTS-Gebiet", "nutz die Ebay-App" (doof wenn es die für Android oder Symbian oder J2me vermutlich gar nicht gibt und nur fürs Iphone und vielleicht Blackberry und Kindle) o.ä. "beantwortet".

    Besser schlank als fett und krank.
    Das setzt sich hoffentlich (nach 4-5 Jahren UMTS-Flat bei mir) hoffentlich im Netz bald durch.
    Auch wenn facebook eine Sonderrolle spielt. Die anderen Portale haben überhaupt keine Notwendigkeit, für 5% der User überhaupt über sowas nachzudenken.

    Noch was: Für Ebay u.ä. gibts auch solche Tarife. 5 oder 10 Euro. D1-Netz glaube ich und kostenlos auf Ebay am Handy surfen. Ein Speed-SIMCard-Switcher fürs Ipad wäre nett für sowas. SCNR. Mit 1 GB für 30 Tage (nicht PRO MONAT) bei Simyo und ohne Überschreitungs-Abzocke dürften die meisten mobil sehr gut klarkommen.

    Aber wer nur für 200 MByte ein paar Euros latzt, um Emails zu checkern, ist halt kein richtiger Mobiler Internet-Nutzer, sondern "nur" wie jemand, der Bus fährt(Mini-Paket) statt Auto(echte/taped Flat oder big-Packet(Simyo)) ).
    Und wer das Handy an den Laptop packt, ist eigentlich auch kein mobiler Internet-Nutzer sondern nur ein Mobilfunk-Kunde für Datentarif und ein portabler Nutzer, weil man wohl kaum durch die Stadt läuft(=mobil) und surft, wenn man das am Laptop macht, sondern sich setzt (=portabel). Mobiles Internet ist unterwegs am Handy/PAD/PDA/Tablett und nicht nur Emails checkern oder Google-Maps.

  9. Re: Die tun ja echt alles,

    Autor: Ponder 19.05.10 - 12:05

    Danke Mr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wer das Handy an den Laptop packt, ist eigentlich auch kein mobiler
    > Internet-Nutzer sondern nur ein Mobilfunk-Kunde für Datentarif und ein
    > portabler Nutzer, weil man wohl kaum durch die Stadt läuft(=mobil) und
    > surft, wenn man das am Laptop macht, sondern sich setzt (=portabel).
    > Mobiles Internet ist unterwegs am Handy/PAD/PDA/Tablett und nicht nur
    > Emails checkern oder Google-Maps.

    Ich fasse mal zusammen:

    Man muss mit einem tastaturlosen Gerät Webseiten abrufen, während man sich gehend durch die Stadt bewegt, um ein echter mobiler Internet-Nutzer zu sein.

    Ist es das, was Du sagen willst?

  10. Re: Die tun ja echt alles,

    Autor: brewrocks 19.05.10 - 13:25

    jaja die piefke... hier bei bob 1gb (natuerlich auch ueber 3g) um 4 euro... muhar

  11. Re: Die tun ja echt alles,

    Autor: moeeeep 19.05.10 - 13:41

    brewrocks schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jaja die piefke... hier bei bob 1gb (natuerlich auch ueber 3g) um 4 euro...
    > muhar


    Hummm, ich will auch österreichische Mobilfunktarife :D

  12. Re: Die tun ja echt alles,

    Autor: Danke Mr 19.05.10 - 14:19

    Pingel bitte nicht wegen Feinheiten herum.

    Aber ansonsten wäre es eher "portabel".
    Weil im Zug sitzen und den laptop auf dem Tisch ist nicht anders als im Starbucks sitzen und den laptop auf dem Tisch.

    Mobil bei DVB-T meint hingegen bei voller Fahrt im Auto oder Eisenbahn. Geht auch. Mit dem LG-Handy.

    Ein Laptop ist portabel. "Mobil" macht als Bezeichnung dafür eigentlich keinen neuen zweckmäßigen Sinn.
    Oder was soll der Unterschied zwischen portabler und mobiler Laptop-Nutzung sein ? Genau. Das du bei Portabel dein "Zelt aufschlägst" oder den Laptop "aufklappst" (und hoffentlich WiFi in der Nähe ist). Ok. macht man beim Handy auch. Aber man kann sich dabei halbwegs frei bewegen. Mit einem Tablet/Pad halt auch. Aber eher nicht so toll mit dem Laptop. D.h. mobile Internetnutzung ist bei voller Fahrt. Aber das geht auch am Karussel mit Wifi auf dem Dach.
    Die ganze Welt ist mobil weil die Milchstraße sich dreht.

    Fußgänger-Routing macht für Laptop-User eher dann Sinn, wenn der Laptop am Rollstuhl oder Segway festgeschraubt ist.

    Such Dir gern bessere Bezeichnungen aus. Aber die unterschiedlichen Nutzungsgruppen sind halt inzwischen so groß, das man Laptops auf dem Tisch und PDAs mit Internet "am Mann" (="ubiquitär") deutlicher separieren sollte, als es die Presse bisher macht.

    Klar gibt es Schnittmengen. GoogleVoiceRoute(ausgedacht, gibts vielleicht oder vielleicht nur in USA) am Laptop im Auto. OpenStreetLiveRealtime-Mapper (wenn es das brauchbar gäbe :-( ) usw.
    Aber am Handy ist man gehandycapped und Facebook am Laptop ist schon etwas anderes als am Handy.

  13. Siga? (kT)

    Autor: DrAgOnTuX 19.05.10 - 14:29

    ...

  14. Re: Siga? (kT)

    Autor: Tony_s 19.05.10 - 15:18

    Andere machen sich Sorgen, weil ihr Browser einen eideutigen Fingerabdruck hinterlässt. Siga hat sowas nicht nötig, seine wirren Beiträge erkennt man weltweit innerhalb Sekunden ;)

  15. Re: Siga?

    Autor: DrAgOnTuX 19.05.10 - 15:25

    Dem ist nichts mehr hinzuzufügen :D

  16. Re: Die tun ja echt alles,

    Autor: .ldap 19.05.10 - 15:56

    Ja, klar haben sie das. Aber immerhin bieten sie auch sowas "ähnliches" an. Und nach 200MB mit auf GPRS getrosselt zu werden ist bei xxxVZ mit lauter Profilbildern un Alben dann schon nervig. Aber wer so viel auf den Seiten surft hat eh ne macke :p

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITSCare - IT-Services für den Gesundheitsmarkt GbR, Stuttgart
  2. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  3. Leibniz Universität Hannover, Hannover
  4. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Düsseldorf, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kopfhörer, Watches und TVs von Samsung)
  2. (u. a. Anno 1800 für 26,99€, Railway Empire für 14,99€, Code Vein für 16,99€)
  3. 119,90€ (Bestpreis mit Amazon)
  4. (AMD Ryzen 9 5950X + Radeon RX 6900 XT)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bill Gates: Mit Technik gegen die Klimakatastrophe
Bill Gates
Mit Technik gegen die Klimakatastrophe

Bill Gates' Buch über die Bekämpfung des Klimawandels hat Schwächen, es lohnt sich aber trotzdem, dem Microsoft-Gründer zuzuhören.
Eine Rezension von Hanno Böck

  1. Microsoft-Gründer Bill Gates startet Podcast

Wissen für ITler: 11 tolle Tech-Podcasts
Wissen für ITler
11 tolle Tech-Podcasts

Die Menge an Tech-Podcasts ist schier unüberschaubar. Wir haben ein paar Empfehlungen, die die Zeit wert sind.
Von Dennis Kogel


    Surface Duo im Test: Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!
    Surface Duo im Test
    Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!

    Microsofts neuer Ausflug in die Smartphone-Welt ist gewagt - das Konzept stimmt aber. Nicht stimmig hingegen sind Software, Hardware und Preis.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Error 1016 Windows-Händler Lizengo ist online nicht mehr erreichbar
    2. Kubernetes Microsofts einfache Cloud-Laufzeitumgebung Dapr wird stabil
    3. Microsoft Surface Duo kostet in Deutschland ab 1.550 Euro