1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Facebook und Nacktheit: Keine nackten…

Stattdessen lieber Holocaust leugnen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Stattdessen lieber Holocaust leugnen

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 30.07.18 - 16:34

    Das ist auf Facebook nämlich völlig OK und verdirbt Kinder nicht mit Bildung so wie das Kunst tut.

  2. Re: Stattdessen lieber Holocaust leugnen

    Autor: superdachs 30.07.18 - 18:28

    Seitan-Sushi-Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist auf Facebook nämlich völlig OK und verdirbt Kinder nicht mit
    > Bildung so wie das Kunst tut.

    Bildung, sowas überflüssiges... :D

  3. Re: Stattdessen lieber Holocaust leugnen

    Autor: Muhaha 31.07.18 - 00:09

    Seitan-Sushi-Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist auf Facebook nämlich völlig OK und verdirbt Kinder nicht mit
    > Bildung so wie das Kunst tut.

    In den USA wird politische Meinungsfreiheit sehr, SEHR weit gefasst. Du darfst dort den Holocaust leugnen, ohne Dich strafbar zu machen.

  4. Re: Stattdessen lieber Holocaust leugnen

    Autor: My1 31.07.18 - 02:03

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seitan-Sushi-Fan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist auf Facebook nämlich völlig OK und verdirbt Kinder nicht mit
    > > Bildung so wie das Kunst tut.
    >
    > In den USA wird politische Meinungsfreiheit sehr, SEHR weit gefasst. Du
    > darfst dort den Holocaust leugnen, ohne Dich strafbar zu machen.

    und kunst nur weil nackt ist wohl verboten oder was?

    Asperger inside(tm)

  5. Re: Stattdessen lieber Holocaust leugnen

    Autor: SirFartALot 31.07.18 - 09:26

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und kunst nur weil nackt ist wohl verboten oder was?

    Mit Nippeln? Jop. Die sind naemlich sehr boese.

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)
    Der Stuhlgang während der Arbeitszeit ist die Rache des Proletariats an der Bourgeoisie.

  6. Re: Stattdessen lieber Holocaust leugnen

    Autor: My1 31.07.18 - 09:33

    ich bin jetzt echt kein fan von sowas zugegeben aber mMn sollte sowas in die Kategorie "macht was ihr wollt aber lasst mich in ruhe" gelten. und Solange das Museum jz nicht den Zuckerberg damit zuspammt sollte es egal sein, da FB immerhin extra ne Plattform bietet. sollen die doch wie bei twitter ne NSFW Markierung machen und fertig.

    Asperger inside(tm)

  7. Re: Stattdessen lieber Holocaust leugnen

    Autor: Peter Brülls 31.07.18 - 09:49

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seitan-Sushi-Fan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist auf Facebook nämlich völlig OK und verdirbt Kinder nicht mit
    > > Bildung so wie das Kunst tut.
    >
    > In den USA wird politische Meinungsfreiheit sehr, SEHR weit gefasst. Du
    > darfst dort den Holocaust leugnen, ohne Dich strafbar zu machen.

    Ja, aber Facebook muss sich nicht daran halten.

    Also kan man Facebook auch gerne erzählen, dass sie eine widerliche Bande von Scheinheiligen sind, die sich einfach nur an amerikanische Moralvorstellungen halten, weil sie da ihr Werbegeld bekommen.

    Die würde auch jeden nackten Nippel und selbst Kinderpornos mitnehmen, wenn sie eben dafür nicht Gegenwind aus der Gesellschaft und Boykottaufrufen von Kirchen bekämen.

    Was Moral, Anstand und Ethik angeht ist Facebook die Bildzeitung des Internet.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.07.18 09:49 durch Peter Brülls.

  8. Re: Stattdessen lieber Holocaust leugnen

    Autor: chithanh 31.07.18 - 10:19

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > In den USA wird politische Meinungsfreiheit sehr, SEHR weit gefasst. Du darfst dort den Holocaust leugnen, ohne Dich strafbar zu machen.

    > und kunst nur weil nackt ist wohl verboten oder was?

    In den USA sind vom Recht auf freie Meinungsäußerung ausdrücklich Obszönitäten ausgenommen. Praktisch alles andere, und insbesondere politische Meinungsäußerung, ist erlaubt.

  9. Re: Stattdessen lieber Holocaust leugnen

    Autor: My1 31.07.18 - 10:20

    chithanh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > My1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > In den USA wird politische Meinungsfreiheit sehr, SEHR weit gefasst. Du
    > darfst dort den Holocaust leugnen, ohne Dich strafbar zu machen.
    >
    > > und kunst nur weil nackt ist wohl verboten oder was?
    >
    > In den USA sind vom Recht auf freie Meinungsäußerung ausdrücklich
    > Obszönitäten ausgenommen. Praktisch alles andere, und insbesondere
    > politische Meinungsäußerung, ist erlaubt.

    ich find das schon sehr bescheuert.

    Asperger inside(tm)

  10. Re: Stattdessen lieber Holocaust leugnen

    Autor: Kein Kostverächter 31.07.18 - 14:17

    Und was ist an Nacktheit an sich jetzt obszön? Obszönität entsteht aus dem Kontext.

    Bis die Tage,

    KK

    ----------------------------------------------------------
    Mach dir deine eigenen Götter, und unterlasse es, dich mit einer schnöden Religion zu beflecken.
    (Epikur, griech. Phil., 341-270 v.Chr.)
    ----------------------------------------------------------
    We provide AI Blockchain Cloud (ABC) enabled applications bringing Enterprise level synergies to vertically integrated business processes.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RENNER GmbH Kompressoren, Güglingen
  2. CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg im Breisgau
  3. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  4. Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ bei Steam (bis 24. September)
  2. 16,49€
  3. 20,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Cisco und Apple: Chinas Führung hat eigene schwarze Liste gegen US-Konzerne
    Cisco und Apple
    Chinas Führung hat eigene schwarze Liste gegen US-Konzerne

    Cisco und Apple dürften in China ausgeschlossen werden, wenn China die Maßnahmen von Trump kontert. Doch wann das passiert ist umstritten.

  2. Openreach: Alter Fernseher stört ADSL für ein ganzes Dorf
    Openreach
    Alter Fernseher stört ADSL für ein ganzes Dorf

    Anderthalb Jahre brauchen die Openreach-Techniker, um eine Störung in der ADSL-Versorgung zu finden. Eine ganze Kabelstrecke wurde erneuert, doch ohne Ergebnis.

  3. Darkweb: 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
    Darkweb
    179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen

    Die Festnahmen sind Teil der internationalen Polizei-Operation DisrupTor und wurden in ganz Europa und den USA durchgeführt.


  1. 18:56

  2. 17:50

  3. 17:40

  4. 17:30

  5. 17:30

  6. 17:15

  7. 17:00

  8. 16:50