1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fahrdienst: Uber bekommt vorläufige…

Hoffe das kommt überall.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hoffe das kommt überall.

    Autor: honna1612 27.06.18 - 14:57

    Taxi gefahren. Fahrer macht umwege spricht kein wort deutsch hört laut musik und telefoniert mit der freisprechanlage. 20 Euro.

    Uber gerufen, bewertung des fahrers gesehen 4.8 super.
    Kommt mit Merzedes Klimatisiert fragt ob ich musik hören möchte und nettes gespräch. Route exakt nach google maps und 10min schneller um 14 Euro.

    Kein wunder warum niemand klassisch taxi fahren möchte. Durch konkurrenz profitieren alle.

  2. Re: Hoffe das kommt überall.

    Autor: LinuxMcBook 27.06.18 - 15:11

    honna1612 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kein wunder warum niemand klassisch taxi fahren möchte. Durch konkurrenz
    > profitieren alle.

    Die Deutschen finden eben alles, was staatlich reguliert wird, geil.

  3. Re: Hoffe das kommt überall.

    Autor: Anonymer Nutzer 27.06.18 - 15:20

    war der uberfahrer auch angemeldet und versichert, hast du dir das einmal zeigen lassen? oder interessiert dich seine absicherung einen feuchten?

  4. Re: Hoffe das kommt überall.

    Autor: Daniel89 27.06.18 - 15:21

    honna1612 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Taxi gefahren. Fahrer macht umwege spricht kein wort deutsch hört laut
    > musik und telefoniert mit der freisprechanlage. 20 Euro.
    >
    > Uber gerufen, bewertung des fahrers gesehen 4.8 super.
    > Kommt mit Merzedes Klimatisiert fragt ob ich musik hören möchte und nettes
    > gespräch. Route exakt nach google maps und 10min schneller um 14 Euro.
    >
    > Kein wunder warum niemand klassisch taxi fahren möchte. Durch konkurrenz
    > profitieren alle.

    Schon sehr aussagekräftig, wenn man ein Negativbeispiel mit einem Positivbeispiel vergleicht.

  5. Re: Hoffe das kommt überall.

    Autor: quineloe 27.06.18 - 15:39

    Frage mich ja, ob man ernsthaft einen Mercedes unterhalten kann, wenn man für 14 ¤ pro Fahrt Leute durch die Gegend schippert.

    Vermute mal eher, die Karre stammt aus besseren Zeiten, der Besitzer ist arbeitslos und muss irgendwie an Geld kommen und kann nur hoffen, dass er einen neuen Job hat, bevor irgendwas am Auto kaputt ist, was er sich nicht zu reparieren leisten kann.

    Die gleiche Schiene fährt der Herpesversand, Leute mit Privat PKW Pakete ausliefern lassen, dafür einen Dreck bezahlen und wenn die Karre irgendwann kaputt ist sagt man leise Tschüss und lässt sich vom Arbeitslosenamt die nächste arme Sau schicken

    Aber hey, du bist für 30% weniger irgendwo hingekommen. Passt also.

  6. Re: Hoffe das kommt überall.

    Autor: Daniel89 27.06.18 - 15:48

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Frage mich ja, ob man ernsthaft einen Mercedes unterhalten kann, wenn man
    > für 14 ¤ pro Fahrt Leute durch die Gegend schippert.
    >
    > Vermute mal eher, die Karre stammt aus besseren Zeiten, der Besitzer ist
    > arbeitslos und muss irgendwie an Geld kommen und kann nur hoffen, dass er
    > einen neuen Job hat, bevor irgendwas am Auto kaputt ist, was er sich nicht
    > zu reparieren leisten kann.
    >
    > Die gleiche Schiene fährt der Herpesversand, Leute mit Privat PKW Pakete
    > ausliefern lassen, dafür einen Dreck bezahlen und wenn die Karre irgendwann
    > kaputt ist sagt man leise Tschüss und lässt sich vom Arbeitslosenamt die
    > nächste arme Sau schicken
    >
    > Aber hey, du bist für 30% weniger irgendwo hingekommen. Passt also.

    Etwas ähnliches, jedoch nicht ganz so extremstes, machen doch doch Foodora und Deliveroo. Da müssen die Leute auch von dem eigenen Geld das Fahrrad, welches für die Ausübung der Tätigkeit benötigt wird, instand setzen.
    Das wäre das selbe als wenn jemand im Stahlwerk arbeitet und sich die Schutzausrüstung selber kaufen muss und dabei schlecht bezahlt wird. Da gibt es dann einen großen Aufschrei...
    Aber bei Uber ist das natürlich OK.

  7. Re: Hoffe das kommt überall.

    Autor: quineloe 27.06.18 - 16:10

    Bei denen würde ich auch nur bestellen, wenn ich es so locker hätte dass ich nen 10er Trinkgeld drauf geben kann.

  8. Re: Hoffe das kommt überall.

    Autor: honna1612 28.06.18 - 01:34

    Ich glaube ihr müsst mal echt mehr mit den Fahrern reden. Die meisten benutzen das als zwischenjob. Nein der Merzedes gehört nie jemandem selbst.

    Das läuft immer als Angestellter in einer Firma wo der Besitzer 6-12 Autos hat und etwas mehr als doppelt so viele Fahrer. Jede schicht ist etwa 12h und so fährt jedes auto rund um die Uhr. Die fahrer bekommen (Stichprobe von etwa 8 fahrern im Großraum Wien) 35-55% vom Umsatz. Der rest geht an den Besitzer der Benzin und Versicherung sowie Reparatur vom Wagen zahlt.

    Zufriedenheit der Fahrer mittel bis gut aber Taxifahrer sind im schnitt unzufriedener.
    Im Monat haben die (laut eigenen aussagen) 2-3.5k Netto verdient. Mit 60h Wochen und bei schlechten arbeitgeber (etwa jeder zweite) prekär.

    Kann man ja denken was die für umsatz machen. Bei 20 Fahrten am Tag zwischen 10 und 30 Euro hat man 400 Euro umsatz, bleibt vielleicht 160 Euro am Tag für den Fahrer. Macht wirklich 3.2k im Monat.

  9. Re: Hoffe das kommt überall.

    Autor: SanderK 28.06.18 - 06:56

    Also, ich hatte sowohl in München als auch Nürnberg und Erlangen. Immer Fahrer, die den direkten oder schnellsten Weg kannten. Wenn Wer schlecht Deutsch Spricht, dass ist ein Umstand, der doch fast normal ist.
    Preislich eher teuer? Ja, Berichte über Uber von Fahrern klingen aber auch nicht besser, vom Verdienst her.

  10. Re: Hoffe das kommt überall.

    Autor: quineloe 28.06.18 - 09:42

    Von der Beschreibung lese ich mal ein halbes Dutzend Verstöße raus, u.a. Verstoß gegen Arbeitszeitgesetz, vermutlich läuft das auch über Scheinselbstständigkeit.

    Ich fänds jedenfalls total geil mich in ein Auto zu setzen, in dem schon seit 11 Stunden jemand am Fahren ist.

    Aber wir regulieren das Gewerbe ja nur um des Regulierens willen.

  11. Re: Hoffe das kommt überall.

    Autor: chefin 28.06.18 - 10:29

    honna1612 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Taxi gefahren. Fahrer macht umwege spricht kein wort deutsch hört laut
    > musik und telefoniert mit der freisprechanlage. 20 Euro.
    >
    > Uber gerufen, bewertung des fahrers gesehen 4.8 super.
    > Kommt mit Merzedes Klimatisiert fragt ob ich musik hören möchte und nettes
    > gespräch. Route exakt nach google maps und 10min schneller um 14 Euro.
    >
    > Kein wunder warum niemand klassisch taxi fahren möchte. Durch konkurrenz
    > profitieren alle.

    Aus einem miesen Service machst du eine globale Regel?

    Ich hoffe mal, das du kein Entscheidungsträger in einer Firma bist, falls doch, bitte nenn die Firma, damit ich meine Investitionen dort reduzieren kann.

    Es gibt gute und schlechte Fahrer bei konventionellen Taxis und bei Uber. Aber es gibt auch regeln. Welche Umwege jemand fährt wirst du wohl schwer abschätzen können. Menschen sind sehr subjektiv. Und Taxifahrer kennen örtliche Baustellen und Staus. Ja, es kann Mehrkosten verursachen, wenn man schneller ans Ziel kommt in solchen Situationen. Dort wo ich mich auskenne, fahre ich auch gerne Schleichwege um die Hauptverkehrsadern rum, die vieleicht länger sind, aber viel Zeit sparen.

    PS: es dürften sogar ziemlich genau die selben Menschen sein die für Uber oder normale Taxis fahren. Man braucht zum einen ein Fahrzeug, gerade in London mit seinen Cabs sind das keine normalen Gebrauchsfahrzeuge, zum anderen gute Ortskenntniss, da hilft das Navi wenig, wenn man die örtlichen Staus nicht kennt und die Schleichwege. Der Service hängt also eher an der Person als am Unternehmen.

  12. Re: Hoffe das kommt überall.

    Autor: against 29.06.18 - 07:29

    honna1612 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Das läuft immer als Angestellter in einer Firma wo der Besitzer 6-12 Autos
    > hat und etwas mehr als doppelt so viele Fahrer. Jede schicht ist etwa 12h
    > und so fährt jedes auto rund um die Uhr. Die fahrer bekommen (Stichprobe
    > von etwa 8 fahrern im Großraum Wien) 35-55% vom Umsatz. Der rest geht an
    > den Besitzer der Benzin und Versicherung sowie Reparatur vom Wagen zahlt.
    >

    Du hast Uber vergessen! Uber nimmt sich seinen teil und gibt nur so viel an den Unternhemer weiter, wie es meint.
    Da gibt es einen Zeitungsartikel zu, den ich auf die schneller nicht weidergefunden habe.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MVTec Software GmbH, München
  2. KION Group AG, Frankfurt am Main
  3. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB-AST, Ilmenau
  4. SDL, Leipzig / München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 159€ (neuer Tiefpreis)
  2. 119,90€ (Vergleichspreis 148,95€)
  3. 69,99€ (Vergleichspreis 105,98€)
  4. 34,90€ (Vergleichspreis 44,85€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs Schneller als erwartet-Grafikkarte
Radeon RX 5600 XT im Test
AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte AMD bringt RX 5600 XT im Januar
  2. Grafikkarte Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher
  3. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

  1. Lightning vs. USB-C: USB-Konsortium war zu träge
    Lightning vs. USB-C
    USB-Konsortium war zu träge

    Im Streit um den offenen Standard USB-C und Apples eigenen Standard Lightning sind neue Details bekanntgeworden. Das USB-Konsortium gibt sich selbst die Schuld, nicht frühzeitig einen USB-Standard fertig gehabt zu haben, der gegen Lightning hätte bestehen können.

  2. Datenschützer kritisieren: H&M soll Mitarbeiter umfangreich ausspioniert haben
    Datenschützer kritisieren
    H&M soll Mitarbeiter umfangreich ausspioniert haben

    Der schwedische Modehändler Hennes und Mauritz (H&M) soll Mitarbeiter in großem Stil ausspioniert haben. Die zuständige Datenschutzbehörde hat ein Bußgeldverfahren eingeleitet und bezeichnet die Datenschutzverstöße als besonders drastisch.

  3. Handyverträge: Verkürzte Laufzeit und leichtere Kündigungen geplant
    Handyverträge
    Verkürzte Laufzeit und leichtere Kündigungen geplant

    Zwei Jahre laufende Mobilfunkverträge sollen bald der Vergangenheit angehören. Das Bundesjustizministerium hat einen Gesetzentwurf für kürzere Laufzeitverträge und bessere Kündigungsmöglichkeiten veröffentlicht. Auch Vertragsverlängerungen werden begrenzt.


  1. 11:38

  2. 10:35

  3. 10:11

  4. 13:15

  5. 12:50

  6. 11:43

  7. 19:34

  8. 16:40