Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fahrplanabweichungen in Echtzeit…

_Live_? In _Muenchen_? _Pilotprojekt_?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. _Live_? In _Muenchen_? _Pilotprojekt_?

    Autor: Sicaine 05.11.12 - 09:59

    Ernsthaft?

    Also die SBahn koennen sie ja nicht meinen. Diese _Live_ Map der SBahn ist nicht live und ueberhaupt nicht sinnvoll.

    Das einzige was es gibt ist dieses Pushzeugs, dass dich die ganze zeit mit Nachrichten vollpumpt.

    Die einzige Moeglichkeit effizient/schnell/einfach zu gucken ob die SBahn puenktlich ist: Mit der Bahnapp die Verbindung suchen und hoffen, dass dahinter +5 steht. weil genauer als 5 Minuten geht eh nicht und oft genug steht da nix obwohl es +7 > ist.

    Diese Map koennen die in die Tonne tretten.

    Ich brauch nur ein Widget und/oder Desktopwidget das mir anzeigt ob die Sbahn x y minuten Verspaetgung hat.

  2. Re: _Live_? In _Muenchen_? _Pilotprojekt_?

    Autor: Der Spatz 05.11.12 - 10:53

    Seid wann haben den die städtischen Verkehrsbetriebe München den auf den Intercity-Express umgestellt und wie schnell darf der den den Viktualienmarkt anfahren? - Mit 200km/h oder doch nur mit 120?

    Fragen über Fragen.

  3. Re: _Live_? In _Muenchen_? _Pilotprojekt_?

    Autor: parafin 05.11.12 - 11:26

    Irgendwie musst Du da was anderes haben als ich, den die Livemap fuer die Muenchner S-Bahn stimmt bei mir durchaus mit der Realitaet ueberein...

  4. Re: _Live_? In _Muenchen_? _Pilotprojekt_?

    Autor: Sicaine 05.11.12 - 12:19

    parafin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendwie musst Du da was anderes haben als ich, den die Livemap fuer die
    > Muenchner S-Bahn stimmt bei mir durchaus mit der Realitaet ueberein...

    Ja muss wohl. Weil als ich letztens geguckt hab, ist mir eine S8 auf der Karte vor der Nase vorbeigefahren, in echt hab ich nix gesehen.

  5. Re: _Live_? In _Muenchen_? _Pilotprojekt_?

    Autor: kbh01 05.11.12 - 19:50

    Von dem Bericht zu schließen muss das ja was anderes sein.. auf der öffentlich zugänglichen Karte (http://s-bahn-muenchen.hafas.de/) handelt es sich ja wie die Bahn selbst schreibt (http://s-bahn-muenchen.de/s_muenchen/view/fahrplan/echtzeit.shtml) NICHT um GPS Ortung sondern es werden "Positionsmeldungen der Züge an ausgewählten Signalstandorten erfasst und dazwischen hochgerechnet" - was z.B. bei Stammstreckensperrungen regelmäßig dazu führt dass haufenweise Züge entlang der Stammsrecke angezeigt werden, obwohl da schon seit längerem kein einziger Zug mehr unterwegs ist.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Capgemini Deutschland, verschiedene Standorte
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Bremen
  3. T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn
  4. Dataport, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 232,90€ bei Alternate gelistet
  2. (Core i5-7600K + Asus GTX 1060 Dual OC)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DLR-Projekt Eden ISS: Das Paradies ist ein Container
DLR-Projekt Eden ISS
Das Paradies ist ein Container
  1. Weltraumschrott "Der neue Aspekt sind die Megakonstellationen"
  2. Transport Der Güterzug der Zukunft ist ein schneller Roboter
  3. "Die Astronautin" Ich habe heute leider keinen Flug ins All für dich

Radeon RX 580 und RX 570 im Test: AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
Radeon RX 580 und RX 570 im Test
AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
  1. Grafikkarte Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen
  2. Radeon Pro Duo AMD bringt Profi-Grafikkarte mit zwei Polaris-Chips
  3. Grafikkarten AMD bringt vier neue alte Radeons für Komplett-PCs

Miniatur Wunderland: Schiffe versenken die schönsten Pläne
Miniatur Wunderland
Schiffe versenken die schönsten Pläne
  1. Transport Üo, der fahrbare Ball
  2. Transport Sea Bubbles testet foilendes Elektroboot
  3. Verkehr Eine Ampel mit Kamera und Gesichtserkennung

  1. Privacy Phone: John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor
    Privacy Phone
    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor

    Er kann es nicht lassen: John McAfee ist mit einem neuen Projekt zurück - und will dieses Mal den Smartphone-Markt revolutionieren. Sein Privacy Phone soll Nutzer mit Hardwareschaltern für WLAN, Bluetooth und GPS vor Hackern und Datendieben schützen.

  2. Hacon: Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover
    Hacon
    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover

    Siemens will nicht nur Ausrüstung für Personenverkehrsunternehmen anbieten, sondern auch Software. Hacon bietet Fahrplaninformationssysteme und Apps, die Siemens nun auch verkaufen will. Gleichzeitig sorgt ein interner Rechtsstreit im Unternehmen für Aufsehen.

  3. Quartalszahlen: Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017
    Quartalszahlen
    Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017

    Der Prozessorhersteller Intel hat Umsatz und Gewinn im ersten Quartal 2017 gesteigert. Das ist vor allem auf Client-Produkte zurückzuführen - die neuen Optane-SSDs spielen hier keine Rolle. Im Sommer erscheinen dafür neue Xeon-CPUs mit Skylake-Technik, von denen sich Intel viel verspricht.


  1. 18:05

  2. 17:30

  3. 17:08

  4. 16:51

  5. 16:31

  6. 16:10

  7. 16:00

  8. 15:26