1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fake-News und Hassrede…

Und auch hier wird wieder munter gelöscht.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und auch hier wird wieder munter gelöscht.

    Autor: smonkey 17.09.21 - 10:39

    Ich hatte hier heute morgen doch noch an einem Thread teilgenommen und mich bemüht einige Falschinformationen zu widerlegen. Jetzt ist der ganze Thread spurlos verschwunden. Warum?

    Ist es nicht besser, die Debatte zu suchen?

  2. Re: Und auch hier wird wieder munter gelöscht.

    Autor: ap (Golem.de) 17.09.21 - 10:41

    Ja, das haben wir auch eine Weile getan und wir danken für die Gegenrede. Die Anzahl der Kommentare, die menschenverachtend gewesen sind, wurde dann aber leider zu groß.

    Wir entschuldigen uns bei allen, die sachlich diskutiert haben.

    P.S. Eins kann ich versichern: Munter und fröhlich sind wir dabei nicht.

    --
    Andy Prahl
    (Golem.de)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.09.21 10:48 durch ap (Golem.de).

  3. Re: Und auch hier wird wieder munter gelöscht.

    Autor: smonkey 17.09.21 - 10:56

    Ich verstehe und respektiere die Mühe dahinter derartige Kommentar rauszufiltern und zu löschen! Vielen Dank an der Stelle dafür.

    Aber gibt es denn keinen anderen Umgang damit, als den kompletten Thread zu löschen? Finden sich diese Kommentare dann nicht in einem anderen Thread?
    Und natürlich ist vermutlich jedem schon unter Emotionen ein mal etwas rausgerutscht, was er besser nicht geschrieben hätte. Ich zähle mich da explizit dazu. Ich finde den relativ lockeren Umgang damit auch lobenswert. Aber wenn jemand sich wiederholt auf derartige Weise "menschenverachtend" äußert, ist dann nicht nach eins, spätestens zwei Verwarnungen nicht auch mal eine dauerhafte Sperre möglich?

  4. Re: Und auch hier wird wieder munter gelöscht.

    Autor: ap (Golem.de) 17.09.21 - 11:41

    Danke für das Verständnis <3

    Ja, wir verwarnen bei weiteren Verstößen und sperren dann das Account. Es gibt allerdings auch Fälle, wo wir dieses Verfahren abkürzen.

    Und ja: Gerade wegen der sachlichen Gegenrede haben wir so lange gezögert. Da aber Der Threadstart bereits in eine eindeutige Richtung zeigte, wäre es nur eine kurzfristige Beruhigung gewesen, wenn man nur einen Teil entfernt wäre.

    --
    Andy Prahl
    (Golem.de)

  5. Re: Und auch hier wird wieder munter gelöscht.

    Autor: chefin 17.09.21 - 11:44

    Um jemanden dauerhaft zu sperren musst du die Anonymität aufheben. Solange hier aber einfach eunen neuen Account erstellen kannst und mitreden, nutzen sperren rein garnichts. Im gegenteil, macht man ein Script das problematische Accounts automatisch zum Moderator sendet als "der schon wieder", andere nur in der Gruppe "mal kurz drüber schauen", tut sich der Moderator viel leichter als andauernd den neuen Acc eines Störenfried zu finden.

    Thread einzelne Postings löschen funktioniert auch nicht, weil der Faden dann verloren geht. Auch wenn nichts zitiert wird, so sind doch Gegenargumente in Postings, zu denen dann das eigentlich Argument fehlt.

    Wenn ich schreibe: das stimmt nicht, diese Asylanten sind genauso Menschen...muss es ja irgendwo eine Meinung geben, die meint das Asylanten irgendwie irgendwas sind....aber keiner weis mehr um was es geht. Mein Satz wird plötzlich selbst befremdlich so ganz ohne vorheriges Posting das sich negativ geäussert hat. Ein Dritter der dann liest, versteht garnicht wieso ich Asylanten nun erwähne, die waren doch in der ganzen Diskussion garkein Thema. Ob ich damit absichtlich die Diskussion abwürgen und Umlenken will? Plötzlich könnte ich der Böse sein, obwohl ich versucht habe etwas positives einzubringen.

    Da hast du als Moderator garkeine andere Wahl. Naja...ich bin manchmal ja auch kein einfacher Teilnehmer ;) aber ich verstehe wenn eine Richtlinie dann auch konsequent umgesetzt wird und das ist keine Zensur, sondern einfach Stil des Hauses und eigentlich liebe ich den Stil ja...ausser ich bin mal wieder selbst zu emotional....dann ärger ich mich auch mal drüber...eigentlich aber über mich selbst.

  6. Re: Und auch hier wird wieder munter gelöscht.

    Autor: ap (Golem.de) 17.09.21 - 12:04

    Ich sag da sehr gerne: Danke :)

    --
    Andy Prahl
    (Golem.de)

  7. Re: Und auch hier wird wieder munter gelöscht.

    Autor: Test_The_Rest 17.09.21 - 13:17

    Sorry, Ihr löscht aber auch freiweg Beiträge, die NICHT menschenverachtend sind.
    Oder die auch nur ansatzweise gegen geltendes Recht verstoßen...

    Ich kann gern ein paar Beispiele bringen.

    Man kann daher doch davon ausgehen, daß Ihr das munter und fröhlich tut...

  8. Re: Und auch hier wird wieder munter gelöscht.

    Autor: smonkey 17.09.21 - 13:53

    Ich möchte nur mal einwenden, wenn ein ganzer Thread oder auch nur ein Subthread gelöscht wird, natürlich auch die Antworten verschwinden. Sprich mitunter legitime Post mit verschwinden, da in illegitimer Post gelöscht wurde. Ist natürlich Schade, aber ohne den Ausgangspost würde natürlich der Kontext fehlen.

  9. Re: Und auch hier wird wieder munter gelöscht.

    Autor: Prototyp 18.09.21 - 00:34

    Mein thread wurde immerhin nur auf die trollwiese verschoben :)

  10. Re: Und auch hier wird wieder munter gelöscht.

    Autor: Antischwurbler 18.09.21 - 05:54

    ap (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, das haben wir auch eine Weile getan und wir danken für die Gegenrede.
    > Die Anzahl der Kommentare, die menschenverachtend gewesen sind, wurde dann
    > aber leider zu groß.
    >
    > Wir entschuldigen uns bei allen, die sachlich diskutiert haben.
    >
    > P.S. Eins kann ich versichern: Munter und fröhlich sind wir dabei nicht.

    Schade, dass selbst Golem mit diesem - zum Teil menschenverachtenden - Mist überhäuft wird.

  11. Re: gelöscht

    Autor: cubie2 18.09.21 - 10:57

    smonkey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ist es nicht besser, die Debatte zu suchen?

    Im Normfall: ja.

    Bei Debatten mit Leerdenkern: nein.
    Denen muss man jede Plattform zur Verbreitung ihrer Fake Facts entziehen, wann immer und wo immer möglich. Und die Widerlegung der Fake Facts lesen Leute nicht, die anfällig für Verschwörungstheorien und Leerdenken sind. Also besser löschen, noch besser: die Accounts sperren, die Fake Facts verbreiten.

    Abgesehen davon wird bei Golem ohnehin und generell schnell gelöscht, dazu muss man keineswegs Fake News verbreiten.

  12. Re: Und auch hier wird wieder munter gelöscht.

    Autor: ap (Golem.de) 18.09.21 - 11:32

    Danke - es gibt aber auch viele tolle Threads. Wie diesen hier :)

    --
    Andy Prahl
    (Golem.de)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (w/m/d) Java
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt, Bremen, Dortmund, Oberviechtach
  2. Ingenieur (m/w/d) Vernetzung Automotive
    STAR ELECTRONICS GmbH, Sindelfingen (Home-Office möglich)
  3. Softwareentwickler (m/w/d) Frontend / Backend / Fullstack
    AUSY Technologies Germany AG, verschiedene Standorte
  4. Softwareentwickler für C++ / Python (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de