1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird…

Wenn man den Artikel liest, dann besteht ja noch Hoffnung, dass die Ariane 6 nie gebaut wird

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn man den Artikel liest, dann besteht ja noch Hoffnung, dass die Ariane 6 nie gebaut wird

    Autor: Der Supporter 12.04.19 - 10:40

    Der Artikel lässt uns Hoffung machen, dass uns diese Geldvernichtungsmaschine Ariane 6 erspart bleibt. Es gibt ja gemäss dem Artikel gar keine Nachfrage nach Raketen mit hoher Nutzlast.

  2. Re: Wenn man den Artikel liest, dann besteht ja noch Hoffnung, dass die Ariane 6 nie gebaut wird

    Autor: Muhaha 12.04.19 - 10:48

    Der Supporter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt ja gemäss dem
    > Artikel gar keine Nachfrage nach Raketen mit hoher Nutzlast.

    Bei der Ariane 6 geht es aber nicht so sehr um höhere Nutzlasten, sondern in erster Linie um eine deutliche Kostensenkung im Vergleich zur Vorgängerin. Die Ariane 6 soll nämlich keine Heavy-Only sein, sondern eine Medium-Heavy, wo man nach Bedarf (!) Booster dranflanscht.

  3. Re: Wenn man den Artikel liest, dann besteht ja noch Hoffnung, dass die Ariane 6 nie gebaut wird

    Autor: Frank Wunderlich-Pfeiffer 12.04.19 - 11:30

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Supporter schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es gibt ja gemäss dem
    > > Artikel gar keine Nachfrage nach Raketen mit hoher Nutzlast.
    >
    > Bei der Ariane 6 geht es aber nicht so sehr um höhere Nutzlasten, sondern
    > in erster Linie um eine deutliche Kostensenkung im Vergleich zur
    > Vorgängerin. Die Ariane 6 soll nämlich keine Heavy-Only sein, sondern eine
    > Medium-Heavy, wo man nach Bedarf (!) Booster dranflanscht.

    Die Realität sieht so aus, dass die Ariane 6 eine Schwerlastrakete ist, bei der man zwei billige Feststoffbooster weglassen kann um ~20-25% der Startkosten und ~60% der Nutzlast "einzusparen".

    Frank Wunderlich-Pfeiffer - als freier Journalist bei Golem.de unterwegs - Raumfahrt Podcast http://countdown-podcast.de/

  4. Re: Wenn man den Artikel liest, dann besteht ja noch Hoffnung, dass die Ariane 6 nie gebaut wird

    Autor: Muhaha 12.04.19 - 11:32

    Frank Wunderlich-Pfeiffer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Die Realität sieht so aus, dass die Ariane 6 eine Schwerlastrakete ist, bei
    > der man zwei billige Feststoffbooster weglassen kann um ~20-25% der
    > Startkosten und ~60% der Nutzlast "einzusparen".

    Also keine Medium, die a bisserl auf Heavy macht, sondern eine ausgemachte Heavy, die man etwas abspecken kann? Hatte das bei der Vorstellung genau andersrum verstanden, danke für den Hinweis.

  5. Re: Wenn man den Artikel liest, dann besteht ja noch Hoffnung, dass die Ariane 6 nie gebaut wird

    Autor: .mojo 12.04.19 - 11:58

    der Hauptgrund der Ariane Raketen generell ist die Möglichkeit Europas schwere Lasten in wie auch immer geartete Orbits bringen zu können ohne auf Drittstaaten angewiesen zu sein.

  6. Re: Wenn man den Artikel liest, dann besteht ja noch Hoffnung, dass die Ariane 6 nie gebaut wird

    Autor: Frank Wunderlich-Pfeiffer 12.04.19 - 12:07

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Frank Wunderlich-Pfeiffer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Die Realität sieht so aus, dass die Ariane 6 eine Schwerlastrakete ist,
    > bei
    > > der man zwei billige Feststoffbooster weglassen kann um ~20-25% der
    > > Startkosten und ~60% der Nutzlast "einzusparen".
    >
    > Also keine Medium, die a bisserl auf Heavy macht, sondern eine ausgemachte
    > Heavy, die man etwas abspecken kann? Hatte das bei der Vorstellung genau
    > andersrum verstanden, danke für den Hinweis.

    Ja, die PR von Arianespace ... ist schon was besonderes.

    Frank Wunderlich-Pfeiffer - als freier Journalist bei Golem.de unterwegs - Raumfahrt Podcast http://countdown-podcast.de/

  7. Re: Wenn man den Artikel liest, dann besteht ja noch Hoffnung, dass die Ariane 6 nie gebaut wird

    Autor: ibsi 12.04.19 - 12:09

    Stimmt, wir starten dann schließlich direkt vom Europäischem Weltraumbahnhof in ... mist... müssen wir doch nach Kourou :D

  8. Re: Wenn man den Artikel liest, dann besteht ja noch Hoffnung, dass die Ariane 6 nie gebaut wird

    Autor: .mojo 12.04.19 - 12:19

    Kourou liegt in französisch Guyana und ist Teil der Europäischen Union.

  9. Re: Wenn man den Artikel liest, dann besteht ja noch Hoffnung, dass die Ariane 6 nie gebaut wird

    Autor: Tantalus 12.04.19 - 12:21

    ibsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt, wir starten dann schließlich direkt vom Europäischem
    > Weltraumbahnhof in ... mist... müssen wir doch nach Kourou :D

    Zählt als französisches Staatsgebiet.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  10. Re: Wenn man den Artikel liest, dann besteht ja noch Hoffnung, dass die Ariane 6 nie gebaut wird

    Autor: Der Supporter 12.04.19 - 12:22

    Und dafür verschwenden wir Millionen an Steuergeldern.

  11. Re: Wenn man den Artikel liest, dann besteht ja noch Hoffnung, dass die Ariane 6 nie gebaut wird

    Autor: TrollNo1 12.04.19 - 13:30

    Genau, gebt die lieber mir :D Ich geb euch dafür auch Netflix UND Disney+

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  12. Re: Wenn man den Artikel liest, dann besteht ja noch Hoffnung, dass die Ariane 6 nie gebaut wird

    Autor: rumme 12.04.19 - 14:17

    Der Supporter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und dafür verschwenden wir Millionen an Steuergeldern.
    Wir würden noch mehr Steuajelda varschwändän, wenn wir auf ein eigenes Raumfahrt-Raketenprogramm verzichten würden.

  13. Re: Wenn man den Artikel liest, dann besteht ja noch Hoffnung, dass die Ariane 6 nie gebaut wird

    Autor: Der Supporter 12.04.19 - 21:36

    Na, dann erklär mal.

  14. Re: Wenn man den Artikel liest, dann besteht ja noch Hoffnung, dass die Ariane 6 nie gebaut wird

    Autor: oxybenzol 12.04.19 - 22:31

    Der Supporter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na, dann erklär mal.

    Die Welt ist nicht fair.

    Informier dich mal, warum die erste Ariane entwickelt wurde oder welche "Vorteile" das Ende der Lipstick Rocket für GB brachte oder wie viel ein Sitz in der Sojus vor und nach Ende des Shuttle-Programms kostete.

  15. Re: Wenn man den Artikel liest, dann besteht ja noch Hoffnung, dass die Ariane 6 nie gebaut wird

    Autor: rumme 13.04.19 - 00:01

    Der Supporter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na, dann erklär mal.
    Bitte schön:
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Symphonie_(Satellit)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AZH-Abrechnungszentrale für Hebammen GmbH, Lauingen (Donau)
  2. Bauerfeind AG, Zeulenroda-Triebes
  3. sepp.med gmbh, Forchheim
  4. Bayerische Versorgungskammer, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ironclaw 79,90€, K83 wireless Keyboard für 139,90€, K57 wireless Keyboard 104,90€)
  2. (u. a. Telefunken 32 Zoll für 99,99€, Techwood 40 Zoll für 224,99€)
  3. (aktuell u. a. Mushkin Pilot-E 2 TB SSD für 219,90€, HP 120 GB SSD für 20,99€)
  4. 99,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

  1. Messenger: Wire verlegt Hauptsitz in die USA
    Messenger
    Wire verlegt Hauptsitz in die USA

    Die Holding hinter dem Messenger Wire sitzt seit Juli in den USA - der Wechsel führte zu hitzigen Diskussionen in den sozialen Medien. Nun meldet sich Wire zu Wort und gibt Entwarnung: Es gehe um Geld, nicht um die Nutzerdaten.

  2. Darsteller: Paypal stellt Dienste für Pornhub ein
    Darsteller
    Paypal stellt Dienste für Pornhub ein

    Paypal wickelt keine Zahlungen mehr für Darsteller auf Pornhub ab. Die Begründung dafür klingt undurchsichtig.

  3. Mobile Payment: Apple soll NFC-Chip für kontaktloses Zahlen öffnen
    Mobile Payment
    Apple soll NFC-Chip für kontaktloses Zahlen öffnen

    Bisher können iPhone-Besitzer den in ihren Smartphones verbauten NFC-Chip nur für Zahlungen per Apple Pay verwenden. Die Bundesregierung hat ein Gesetz entworfen, das den Chip auch für andere Anbieter öffnen soll.


  1. 17:34

  2. 17:10

  3. 15:58

  4. 15:31

  5. 15:05

  6. 14:46

  7. 13:11

  8. 12:59