1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Falcon: Zerstörtes Seekabel schränkt…

@Golem, das tut ja weh beim lesen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem, das tut ja weh beim lesen.

    Autor: Pecker 15.01.20 - 16:03

    Das heißt IM Jemen.

    https://www.duden.de/rechtschreibung/Jemen

    Es ist ja nicht so, dass DER Jemen nicht ständig in den Nachrichten erwähnt wird.

  2. Re: @Golem, das tut ja weh beim lesen.

    Autor: sfr (golem.de) 15.01.20 - 16:10

    Selbstverständlich der Jemen! Im Teaser haben wir es noch gewusst ;). Vielen Dank für den Hinweis.

    Nachtrag: Auch wenn das gefühlt richtig angemerkt war, hat uns die Frage nicht losgelassen und so haben wir noch ein bisschen recherchiert. Im allgemeinen Sprachgebrauch ist "der Jemen" mit Artikel durchaus auch richtig. Für die offizielle Verwendung sieht das Auswärtige Amt das allerdings ganz anders: Staatsnamen mit Ausnahme solcher im Plural (die Vereinigten Staaten) oder im Femininum (die Schweiz) sind als Neutra zu behandeln und werden offiziell ohne Artikel verwendet. Demzufolge wäre "in Jemen" die behördlich richtige Version.
    https://www.auswaertiges-amt.de/.../staatennamen-data.pdf



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.01.20 18:28 durch sfr (golem.de).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Hagen, Köln
  2. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt
  3. Deutsche Bahn AG, Berlin
  4. PUREN Pharma GmbH & Co. KG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homeschooling-Report: Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen
Homeschooling-Report
Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Lösungen von Open Source bis kommerzielle Lernsoftware, HPI-Cloud und Lernraum setzen Schulen derzeit um, um ihre Schüler mit Aufgaben zu versorgen - und das praktisch aus dem Stand. Wie läuft's?
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Kinder und Technik Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
  2. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  3. Mädchen und IT Fehler im System

Autorennen: Rennsportler fahren im Homeoffice
Autorennen
Rennsportler fahren im Homeoffice

Formel 1? Gestrichen. DTM? Gestrichen. Formel E? Gestrichen. Jetzt treten die Rennprofis gegen die besten Onlinefahrer der Welt an.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Sport Die Formel 1 geht online weiter
  2. Lvl Von der Donnerkuppel bis zum perfekten Burger
  3. E-Sport Gran-Turismo-Champion gewinnt auch echte Rennserie

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix
  2. Microsoft Trailer zeigt neues Design von Windows 10
  3. Unternehmens-Chat Microsoft verbessert Teams

  1. Recht auf Vergessenwerden: Französisches Gericht kassiert Strafe gegen Google
    Recht auf Vergessenwerden
    Französisches Gericht kassiert Strafe gegen Google

    Im Streit um das sogenannte Recht auf Vergessenwerden hat das oberste Verwaltungsgericht in Frankreich ein altes Urteil gegen Google widerrufen.

  2. SpaceX: DragonXL soll Raumstation im Mondorbit versorgen
    SpaceX
    DragonXL soll Raumstation im Mondorbit versorgen

    Größere Frachter sollen mit größeren Raketen eine kleinere Raumstation versorgen, die weiter weg ist. SpaceX bekommt einen Teil eines 7-Milliarden-Dollar-Auftrags.

  3. Coronavirus: Google stellt Millionenbeträge für Unternehmen zur Verfügung
    Coronavirus
    Google stellt Millionenbeträge für Unternehmen zur Verfügung

    Insgesamt 800 Millionen US-Dollar stellt Google für Unternehmen und die WHO in Form von Fonds und Gutschriften für Werbeanzeigen zur Verfügung.


  1. 14:42

  2. 13:56

  3. 13:00

  4. 12:07

  5. 18:41

  6. 15:02

  7. 14:53

  8. 12:17