1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › FCC: USA erklären fünf chinesische…

Amerikanische Firmen sind es ebenfalls

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Amerikanische Firmen sind es ebenfalls

    Autor: 042000 13.03.21 - 13:59

    Amerikanische Firmen sind ebenfalls ein Sicherheit Risiko. Jede Firma die von einem Staat zu einer Handlung gezwungen werden kann ist ein Risiko.

  2. Re: Amerikanische Firmen sind es ebenfalls

    Autor: Niaxa 13.03.21 - 15:11

    Kann China gerne so sehen und sie auch so einstufen. So wie die USA dieses Recht auch hat. Alles gut also!

  3. Re: Amerikanische Firmen sind es ebenfalls

    Autor: 042000 13.03.21 - 15:42

    Hintertüren in Software sind immer ein Problem egal von welchem Land Diese Tür kommt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.03.21 15:46 durch 042000.

  4. Re: Amerikanische Firmen sind es ebenfalls

    Autor: Niaxa 13.03.21 - 16:13

    Kommt drauf an wie man Software nutzt. Ja aber hast recht. Unnötig ist es allemal.

  5. Re: Amerikanische Firmen sind es ebenfalls

    Autor: Gormenghast 13.03.21 - 19:34

    Whataboutism?

    Spielt es eine Rolle, ob Cisco eine Gefahr für GER darstellt, wenn die USA Huawei bannen?
    Eher nicht, oder?

  6. Re: Amerikanische Firmen sind es ebenfalls

    Autor: Eheran 13.03.21 - 21:07

    Es lässt das ganze halt in einem völlig anderen Licht erscheinen, wenn man weiß, dass Firmen aus den USA schon bewiesen mehrfach Hintertüren drin hatten. Zumal die USA fordern, dass die EU Huawei ebenfalls bannt - auch von dort her ist es nicht irrelevant.

  7. Re: Amerikanische Firmen sind es ebenfalls

    Autor: 042000 13.03.21 - 22:58

    Generell muss es irgendwie eine Möglichkeit geben Hardware zu überprüfen/Software. Open source sollte mehr zur Pflicht werden. In der jetzigen Zeit aber noch unrealistisch

  8. Whataboutism?

    Autor: Oh je 13.03.21 - 23:59

    Nö.

    als nächstes wird dann vielleicht noch Anti-Amerikanismus unterstellt?

  9. Re: Amerikanische Firmen sind es ebenfalls

    Autor: lolmeister 14.03.21 - 09:21

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es lässt das ganze halt in einem völlig anderen Licht erscheinen, wenn man
    > weiß, dass Firmen aus den USA schon bewiesen mehrfach Hintertüren drin
    > hatten. Zumal die USA fordern, dass die EU Huawei ebenfalls bannt - auch
    > von dort her ist es nicht irrelevant.


    Eben das ist der Punkt, auch wenn OP nach Whataboutismus klingt. Man kann nur hoffen das bei den nächsten Verhandlungen zu Freihandelsabkommen zB zwischen USA und EU diese Ungleichheiten berücksichtigt werden.

  10. Re: Amerikanische Firmen sind es ebenfalls

    Autor: Roman123 15.03.21 - 00:28

    Gormenghast schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Whataboutism?
    >
    > Spielt es eine Rolle, ob Cisco eine Gefahr für GER darstellt, wenn die USA
    > Huawei bannen?
    > Eher nicht, oder?

    ändert nichts an der Tatsache, aber für den Informationsgehalt und den Kontext spielt es eine große Rolle

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Engineer (m/w/d) C#, WPF, .NET
    Wieland Electric GmbH, Bamberg
  2. Junior UX Designer (m/w/d)
    ALLPLAN GmbH, München
  3. Service Techniker (w/m/d) Onsite Support
    Bechtle Onsite Services GmbH, Braunschweig
  4. Datenmanager (m/w/d) Bereich Plausibilitätsprüfung
    Eckert & Ziegler Umweltdienste GmbH, Braunschweig

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. (u. a. Team Sonic Racing für 3,50€, Sonic & All-Stars Racing Transformed Collection für 4...
  3. 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Science-Fiction-Filme aus den 80ern: Damals gefloppt, heute gefeiert
Science-Fiction-Filme aus den 80ern
Damals gefloppt, heute gefeiert

Manchmal ist erst nach Jahrzehnten klar, dass mancher Flop von gestern seiner Zeit einfach weit voraus war. Das gilt besonders für diese fünf Sci-Fi-Filme.
Von Peter Osteried

  1. Film zu Stargate: Origins Da hilft nur Amnesie
  2. Science Fiction Raumpatrouille Orion wird neu aufgelegt
  3. Vor 25 Jahren: Space 2063 Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau

Hochwasser: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten
Hochwasser
Digitale Sicherheit gibt es erst nach Hunderten Toten

Die Diskussion um Cell Broadcast zeigt: Digitale Sicherheit gibt es erst nach Katastrophen. Das ist beängstigend, auch wenn man an kritische Infrastruktur wie das Stromnetz oder die Wasserversorgung denkt.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Cell Broadcast Seehofer sieht keine Widerstände mehr gegen Warnung per SMS
  2. Unwetterkatastrophe Einige Orte in Rheinland-Pfalz weiter ohne Mobilfunk
  3. Katastrophenschutz Cell Broadcast soll im Sommer 2022 einsatzbereit sein

Burnout in der IT: Es ging einfach nichts mehr
Burnout in der IT
"Es ging einfach nichts mehr"

Geht es um die psychische Gesundheit ihrer Mitarbeiter, appellieren Firmen oft an deren Eigenverantwortung. Doch vor allem in der Pandemie reicht das nicht.
Von Pauline Schinkel