1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Feed-Reader: Google Reader wird…

Erst abhängig machen, dann einstellen

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erst abhängig machen, dann einstellen

    Autor: schap23 14.03.13 - 10:02

    Früher gab es Alternativen. Z.B eine ganze Reihe von Anwendungen, die die Feeds in einer lokalen Datenbank verwalteten. Ich meine mich auch an andere Online-Angebote zu erinnern.

    Da der Google-Reader so gut funktionierte, habe im Laufe der Zeit alle darauf umgestellt. Derzeit sind Alternativen daher knapp. Allerdings kann sich das bis Juli ja noch ändern.

    Was man daraus lernen kann, ist, daß man sich nicht zu sehr auf freie Dienste in der Cloud verlassen sollte. Die können jederzeit wieder verschwinden. Wer da keinen Plan B hat, ist schnell aufgeschmissen.

    Das gilt übrigens auch für freie Software. Wäre eine komplette Infrastruktur z.B. um Open Office herum aufbaut, sollte sich überlegen, was passiert, wenn IBM die Entwickler nicht mehr bezahlt.

  2. Als ich mich noch für RSS-Feeds interessiert habe, ...

    Autor: fratze123 14.03.13 - 10:04

    habe ich die mit'm Thunderbird abonniert. Müsste eigentlich immernoch klappen.

  3. Re: Als ich mich noch für RSS-Feeds interessiert habe, ...

    Autor: Anonymer Nutzer 14.03.13 - 13:39

    Auch bei Bezahlprodukten mußt du damit rechnen, dass sie irgendwann eingestampft werden.

  4. Re: Erst abhängig machen, dann einstellen

    Autor: harrycaine 14.03.13 - 14:20

    Schau dir mal den Dienst an, die Google Reader Einstellungen werden automatisch übernommen: http://www.feedly.com/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt
  3. Pforzheimer Zeitung, Pforzheim
  4. Digital Topics GmbH, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 699€
  2. (u. a. Samsung TU7079 55 Zoll (Modelljahr 2020) für 459€, Samsung LS03R The Frame QLED 49 Zoll...
  3. jetzt registrieren
  4. 729,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Survival-Sandbox-Spiele: Überlebenskämpfe im Sandkasten
Survival-Sandbox-Spiele
Überlebenskämpfe im Sandkasten

Survival-Sandbox-Spiele gibt für jeden Geschmack: Von brutalen Apokalypsen über exotische Dschungelwelten bis hin zur friedlichen Idylle.
Von Rainer Sigl

  1. Twitter & Reddit Viele Berichte über sexuelle Übergriffe in der Spielebranche
  2. Maneater im Test Bissiger Blödsinn
  3. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord

Zukunft in Serien: Realistischer, als uns lieb sein kann
Zukunft in Serien
Realistischer, als uns lieb sein kann

Ältere Science-Fiction-Produktionen haben oft eher unrealistische Szenarien entworfen. Die guten neueren, wie Black Mirror, Years and Years und Upload nehmen hingegen Technik aus dem Jetzt und denken sie weiter.
Von Peter Osteried

  1. Power-to-Liquid Sunfire plant E-Fuels-Produktion in Norwegen
  2. Gebäudetechnik Thyssen-Krupp baut neuen Aufzugsturm
  3. Airbus Elektronische Nasen sollen Sprengstoff aufspüren

Ultima 6 - The False Prophet: Als Britannia Farbe bekannte
Ultima 6 - The False Prophet
Als Britannia Farbe bekannte

Zum 30. Geburtstag von Ultima 6 habe ich den Rollenspielklassiker wieder gespielt - und war überrascht, wie anders ich das Spiel heutzutage wahrnehme.
Ein Erfahrungsbericht von Andreas Altenheimer

  1. Pathfinder 2 angespielt Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
  2. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  3. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

  1. Freier Videocodec: Intels Xe/Gen-12-GPU bekommen AV1-Decoder
    Freier Videocodec
    Intels Xe/Gen-12-GPU bekommen AV1-Decoder

    Nach SoCs für Smartphones und Set-Top-Boxen bietet Intel künftig Chips, die einen AV1-Hardware-Decoder für PCs und Laptops enthalten.

  2. Indiegames-Rundschau: Raumschiffknacker im Orbit
    Indiegames-Rundschau
    Raumschiffknacker im Orbit

    Galaktischer Spielspaß in Hardspace Shipbreaker und Space Haven, Zauberei in West of Dead und Wildfire: Das bieten die Indiegames.

  3. E-Pickup: George Soros steigt bei Rivian ein
    E-Pickup
    George Soros steigt bei Rivian ein

    Das Elektroauto-Startup Rivian erhält eine Kapitalbeteiligung von 2,5 Milliarden US-Dollar. Nun ist auch der Fonds von George Soros dabei.


  1. 10:31

  2. 09:00

  3. 07:54

  4. 07:30

  5. 07:17

  6. 21:46

  7. 21:45

  8. 12:27