1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fernsehstreaming: Telekom bietet…

1 Jahr Gratis, halber preis, ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 1 Jahr Gratis, halber preis, ...

    Autor: nicoledos 04.05.17 - 09:04

    Lasst doch bitte solche Artikel. Was ist daran Gratis, wenn man in einem Telekom typischen 2 Jahresvertrag hängt. Die Kosten schlagen dann später rein. Etwas, was mich derzeit bei nahezu allen Telcos nervt. Der tatsächliche Preis steht nur im kleingedruckten.

    Toll, dass Golem bei die Masche immer wieder unterstützt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.05.17 09:04 durch nicoledos.

  2. Re: 1 Jahr Gratis, halber preis, ...

    Autor: onkel hotte 04.05.17 - 09:59

    Ich find's ok. "Hänge" sowieso bei der Telekom und es klang gut, mal die Kosten zu senken für Entertain.
    Allerdings lese ich weiter unten, daß es dann auch bestimmte Funktionen nicht mehr geben wird, die wir zuhause sehr wohl nutzen. Timeshift und VoD als Beispiel. Private HD Sender haben wir als Schmankerl kostenlos dazu bekommen.
    Und denke ich an die Telekom'schen Kindkrankheiten in deren Geräten, lass ich das auch lieber sein. Zwar ist unser MEdia Receiver dauerwarm, also verbrät wohl gut Leistung über den Tag verteilt, aber das Aus- und Einschalten scheint den Dingern nicht gut zu bekommen. Aber er macht, was es soll und das bisher auch zuverlässig. Toi Toi Toi.
    So don't touch a running system.

  3. Re: 1 Jahr Gratis, halber preis, ...

    Autor: ibecf 04.05.17 - 10:02

    Sollte Golem jetzt nicht mehr über neue Tarif bei Providern dürfen ?

    Letztendlich hat man als Kunde immer vor Vertragsabschluss die Möglichkeiten nachzurechnen.

    Außerdem sind genau solche Tarife mit Mischkalkulation , wo Neukunden drauf anspringen, ja oft sogar erwarten. Der Depp ist einem solchem System der Bestandskunde.

    Aber alles nix Neues.

  4. Re: 1 Jahr Gratis, halber preis, ...

    Autor: Andre_af 04.05.17 - 10:45

    Ich finde es sowieso erstaunlich wie oft hier in den letzten Wochen über Verträge und Werbung und alles Irreführung und teurer diskutiert wird.

    Ich mag gar nicht glauben das ich da anscheinend mit wenig anderen alleine zu sein schein der weiss das Werbung immer erst mal "bling-bling" ist und das tollste verspricht und man, wenn es dann zu einem Vertrag kommt, dieses mal 10 Minuten in Ruhe liest bevor man da was unterschreibt.
    Bestes Beispiel neulich wieder auch die DSL-Speed Diskussionen. Hunderte hier diskutieren das es geheissen hat "bis zu 16 Mbit" aber die 16 Mbit kämen gar nicht an. Und wenn man dann drauf hinweist das man, wenn man mal in den Vertrag guckt, dort steht "1-16 Mbit nach technischer Verfügbarkeit" (und z.B. auch 2 Jahre) und das das ist , was man unterschrieben hat, dann immer noch vehement auf die Werbung gepocht wird wo es ja "bis zu 16 Mbit heisst".

    Anscheinend können hier Leute nicht zwischen Werbung und Vertrag unterscheiden.

  5. Re: 1 Jahr Gratis, halber preis, ...

    Autor: ibecf 04.05.17 - 23:11

    Andre_af schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde es sowieso erstaunlich wie oft hier in den letzten Wochen über
    > Verträge und Werbung und alles Irreführung und teurer diskutiert wird.
    >
    > Ich mag gar nicht glauben das ich da anscheinend mit wenig anderen alleine
    > zu sein schein der weiss das Werbung immer erst mal "bling-bling" ist und
    > das tollste verspricht und man, wenn es dann zu einem Vertrag kommt, dieses
    > mal 10 Minuten in Ruhe liest bevor man da was unterschreibt.
    > Bestes Beispiel neulich wieder auch die DSL-Speed Diskussionen. Hunderte
    > hier diskutieren das es geheissen hat "bis zu 16 Mbit" aber die 16 Mbit
    > kämen gar nicht an. Und wenn man dann drauf hinweist das man, wenn man mal
    > in den Vertrag guckt, dort steht "1-16 Mbit nach technischer Verfügbarkeit"
    > (und z.B. auch 2 Jahre) und das das ist , was man unterschrieben hat, dann
    > immer noch vehement auf die Werbung gepocht wird wo es ja "bis zu 16 Mbit
    > heisst".
    >
    > Anscheinend können hier Leute nicht zwischen Werbung und Vertrag
    > unterscheiden.

    Die stehen aber sehr versteckt im Kleingedruckten. Ich wäre ja schon dafür das man reine "bis zu" verbietet und die Anbieter nur mit z.B. "bis zu 16 Mbits, garantiert 6 Mbits" werben dürfen.

    Aber bei Vertrag unterschreiben musste ich schmunzeln, hat von euch jemand jemals einen Vertag für DSL oder Mobilfunk klassisch unterschrieben? Ich noch nie



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 04.05.17 23:13 durch ibecf.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING Deutschland, Frankfurt
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Karlsruhe
  3. Hays AG, München
  4. Hochschule Heilbronn, Sontheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release 4. Dezember)
  2. 25,99€
  3. 10,29€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt