1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Festnetz: Telekom will komplettes All…

auch auf dem Land?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. auch auf dem Land?

    Autor: fbfb 24.02.14 - 17:23

    Warum würde die Telekom All-IP auch dort einführen wollen, wo sie nur DSL-Light liefern kann? Das mindert die nutzbare Datenrate doch noch mehr, wenn auch noch Voice drüber geht.

  2. Re: auch auf dem Land?

    Autor: Anonymer Nutzer 24.02.14 - 17:28

    Auf dem Land gibts flächendeckend Werbefyle, in etwa so:
    http://www.nsonic.de/blog/wp-content/uploads/2012/06/lte-telekom.jpg

  3. Re: auch auf dem Land?

    Autor: nille02 24.02.14 - 17:28

    fbfb schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum würde die Telekom All-IP auch dort einführen wollen, wo sie nur
    > DSL-Light liefern kann? Das mindert die nutzbare Datenrate doch noch mehr,
    > wenn auch noch Voice drüber geht.

    Du hast sogar mehr Bandbreite. Die unteren Frequenzen werden für analoges und digitales Telefon freigehalten/blockiert. Dann hast du noch einen kleinen Abstand der nicht genutzt wird und erst dann kommt das DSL Signal. Bei Annex J wird dann das gesamte Kabel für DSL genutzt. Dadurch hast du eine höhere Reichweite oder mehr verfügbare Bandbreite.
    Die Kunden werden auch mit mehr Upload zu den IP Tarifen gelockt. Dann hast du 2Mbit Upload und nicht mehr nur 1 Mbit.

  4. Re: auch auf dem Land?

    Autor: fbfb 24.02.14 - 17:45

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > fbfb schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum würde die Telekom All-IP auch dort einführen wollen, wo sie nur
    > > DSL-Light liefern kann? Das mindert die nutzbare Datenrate doch noch
    > mehr,
    > > wenn auch noch Voice drüber geht.
    >
    > Du hast sogar mehr Bandbreite. Die unteren Frequenzen werden für analoges
    > und digitales Telefon freigehalten/blockiert. Dann hast du noch einen
    > kleinen Abstand der nicht genutzt wird und erst dann kommt das DSL Signal.
    > Bei Annex J wird dann das gesamte Kabel für DSL genutzt. Dadurch hast du
    > eine höhere Reichweite oder mehr verfügbare Bandbreite.
    > Die Kunden werden auch mit mehr Upload zu den IP Tarifen gelockt. Dann hast
    > du 2Mbit Upload und nicht mehr nur 1 Mbit.

    Siehe hier:
    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/8/8b/ADSL2_frequencies.png

    Zu den 2 MHz Bandbreite kommen maximal 0,14 MHz dazu. Ob es das bringt? Und wo sollen die 2 Mbit Upload her kommen, wenn es im Download nur für 384 kbit reicht?

  5. Re: auch auf dem Land?

    Autor: geeky 24.02.14 - 17:59

    Wobei es "Call & Surf Comfort via Funk" lustigerweise NICHT als IP-Variante gibt - Telefonie geht dort weiterhin übers Festnetz ;D

  6. Re: auch auf dem Land?

    Autor: kalleknackwurschd 24.02.14 - 18:03

    Born2win schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf dem Land gibts flächendeckend Werbefyle, in etwa so:
    > http://www.nsonic.de/blog/wp-content/uploads/2012/06/lte-telekom.jpg


    ja fast so sieht es bei mir aus und ich habe 50.000 vdsl aber leider kein isdn mehr ....
    jeder dem ich das erzähle glaubt es mir nicht, dass ich vdsl von der telekom habe, also nix kabel oder so

  7. Re: auch auf dem Land?

    Autor: jayrworthington 25.02.14 - 02:44

    Natuerlich, die Politik hat doch vor ein paar Tagen gerade entschieden, das bis ende 2014 ueberall™ 50Mbit verfügbar ist, notfalls ueber Satellit (hab schon voip-over-sat gemacht, macht wahnsinnig spass, zumindest wenn man CB-Funk noch miterlebt hat ...)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. System Engineer DevOps Logistik Automation (m/w/d)
    KRATZER AUTOMATION AG, Unterschleißheim
  2. SAP ABAP Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Berlin
  3. Inhouse Berater SAP HCM / SuccessFactors (w/m/d)
    TÜV SÜD Gruppe, München
  4. Full Stack Java Software-Entwickler (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Berlin, Bietigheim-Bissingen, Lübeck, München, Oberhausen (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Corona und IT: Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen
Corona und IT
Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen

Für manche in der IT mag er ein Segen sein, für andere ist er projektgefährdend: der coronabedingte Wegfall von Geschäftsreisen.
Ein Erfahrungsbericht von Boris Mayer


    Elektronische Patientenakte: Ganz oder gar nicht
    Elektronische Patientenakte
    Ganz oder gar nicht

    Zwischen dem Bundesdatenschutzbeauftragten und den Krankenkassen bahnt sich ein Rechtsstreit über die elektronische Patientenakte an.
    Von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Spiegel, Zeit, Heise Datenschutzverein geht gegen Pur-Abos vor
    2. Daten gegen Service EuGH soll über Facebooks Geschäftsmodell entscheiden
    3. DSGVO Datenschützer will "Cookie-Banner-Wahnsinn" beenden

    Free-to-Play: Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen
    Free-to-Play
    Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen

    Eine riesige Fantasywelt in Bless Online, Ballerspaß mit Rogue Company: Golem.de stellt gelungene Free-to-Play-Computerspiele vor.
    Von Rainer Sigl