Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Festnetz: Verbände sehen…

Festnetz: Verbände sehen Kupfertechnologie am Ende

Die Konkurrenten der Telekom sehen die Kupfernetze am Ende, was Ping-Zeiten und Latenzzeiten anbelangt. Es sei Zeit, längerfristig zu denken und Glasfaser auszubauen. Bei der Fördermittelvergabe herrscht die Furcht, dass die Telekom fast alles kassiert.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Re: Anteil am Ausbau?

    GigabyteGesellschaft | 09.09.16 08:29 Das Thema wurde verschoben.

  2. Geschwindigkeit beim Ausbau 3

    DerDy | 07.09.16 23:25 09.09.16 00:35

  3. Nur weil du keine Ahnung hast?

    GigabyteGesellschaft | 09.09.16 08:30 Das Thema wurde verschoben.

  4. Re: Geschwindigkeit beim Ausbau

    GigabyteGesellschaft | 09.09.16 08:29 Das Thema wurde verschoben.

  5. Re: Dann sollen Sie mal loslegen. Komisch das man immer auf die Telekom wartet.

    GigabyteGesellschaft | 09.09.16 08:32 Das Thema wurde verschoben.

  6. Anteil am Ausbau? (Seiten: 1 2 ) 23

    Palerider | 07.09.16 14:04 08.09.16 21:37

  7. Alle schreien nur, keiner macht was. 4

    allegoric | 07.09.16 14:22 08.09.16 05:49

  8. Kupfer am Ende 9

    Gandalf2210 | 07.09.16 14:35 08.09.16 05:43

  9. @Golem Ping-Zahlen 10

    mgra | 07.09.16 13:50 08.09.16 02:38

  10. Warum lügt die VATM? 1

    DerDy | 07.09.16 23:16 07.09.16 23:16

  11. Panik die Telekom könnte alle Förderung kassieren 9

    Sharra | 07.09.16 14:47 07.09.16 22:09

  12. Kupfer verkaufen, Glas kaufen 3

    holysmoke | 07.09.16 13:58 07.09.16 17:40

  13. Dann sollen Sie mal loslegen. Komisch das man immer auf die Telekom wartet. 2

    Koto | 07.09.16 16:38 07.09.16 16:45

  14. Geld wird investiert und ausgebaut wird auch 6

    BiGfReAk | 07.09.16 13:53 07.09.16 16:04

  15. Das ist doch wenigstens mal konsequent. 1

    Brotbüchse aus Blech | 07.09.16 15:44 07.09.16 15:44

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. EWE NETZ GmbH, Oldenburg
  2. Georg Westermann Verlag, Druckerei und kartographische Anstalt GmbH & Co. KG, Braunschweig
  3. STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG, Holzminden
  4. Infokom GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 61,99€
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Facebook Messenger: Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen
    Facebook Messenger
    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

    Einige iPhone-Besitzer haben aktuell offenbar Probleme mit ihrem Facebook Messenger: Die App stürzt offenbar nach dem Tippen weniger Wörter immer wieder ab. Facebook hat das Problem bestätigt, eine Lösung scheint es noch nicht zu geben.

  2. Multi-Shot-Kamera: Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe
    Multi-Shot-Kamera
    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

    Vor ein paar Jahren veröffentlichte Hasselblad eine 200-Megapixel-Multi-Shot-Version seiner H5D-Mittelformatkamera. Jetzt gibt es die H6D-400c. Diese Kamera nimmt 400 Megapixel große Fotos auf. Hasselblad verwendet dazu einen Trick: Der Sensor ist beweglich.

  3. Mitsubishi: Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer
    Mitsubishi
    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

    Ist das ein Pkw oder ein Lkw da hinten? Die von Mitsubishi entwickelte Kamera, die den Außenspiegel ersetzen soll, erkennt andere Fahrzeug und markiert sie. Das soll den Spurwechsel sicherer machen.


  1. 13:15

  2. 13:00

  3. 12:45

  4. 12:30

  5. 12:00

  6. 11:58

  7. 11:48

  8. 11:27