1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Festnetzminuten im Minus: Menschen…

Festnetzminuten im Minus: Menschen verbrauchen immer mehr Datenvolumen

Rund 2,77 Milliarden Gigabyte an Daten haben die Deutschen im Jahr 2019 über ihr Smartphone oder andere mobile Endgeräte verbraucht - deutlich mehr als 2018, wie Zahlen der Bundesnetzagentur zeigen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Alleine durch die SpeedOn Abzocke wurden vermutlich ein paar Yachten finanziert (kt) 16

    Gole-mAndI | 09.02.20 11:26 12.02.20 07:07

  2. Mehr mobiles Datenvolumen vs. Festnetztelefonie-Minuten 5

    dummzeuch | 09.02.20 15:26 10.02.20 18:39

  3. über whatsapp oder telegram telefonieren (Seiten: 1 2 ) 33

    qq1 | 09.02.20 11:40 10.02.20 18:14

  4. DAB+ wurde in Niedersachsen bekanntlich terminiert 7

    Lebenszeitvermeider | 09.02.20 11:37 10.02.20 14:16

  5. @Golem: Wie kann man Daten "verbrauchen"? 12

    Linuxa | 09.02.20 11:30 10.02.20 06:42

  6. Idee für eine Studie 6

    sevenacids | 09.02.20 11:32 10.02.20 00:25

  7. Re: @Golem: Wie kann man Daten "verbrauchen"?

    violator | 09.02.20 12:58 Das Thema wurde verschoben.

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Deutsche Bahn AG, Frankfurt
  2. über duerenhoff GmbH, Mainz
  3. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  4. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Rayman Legends, Ghost Recon: Breakpoint -Trial, Might & Magic: Chess Royale, Rabbids Coding...
  2. 99€ (Bestpreis mit Saturn!)
  3. (u. a. Mount & Blade 2: Bannerlord für 42,49€, Killing Floor für 3,99€, Alien Spidy für 2...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de