Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Festnetztest: Netze von Telekom und…

Und hier funktionierte am Wochenende Telefon und Internet nicht.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und hier funktionierte am Wochenende Telefon und Internet nicht.

    Autor: Spaghetticode 08.07.13 - 19:15

    Seit Freitag Mittag (ca. 13:00 Uhr) ging nichts mehr.
    Zum Glück ist die Störung heute wieder weg.

    (Ausgerechnet Freitag Mittag, wo die Störung begonnen hatte, ist dieser Artikel erschienen. Selbsterfüllende Prophezeiung?)

  2. Re: Und hier funktionierte am Wochenende Telefon und Internet nicht.

    Autor: nie (Golem.de) 08.07.13 - 20:49

    Und jetzt bitte noch den Provider nennen, dann kann ich nachfragen.

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de

  3. Re: Und hier funktionierte am Wochenende Telefon und Internet nicht.

    Autor: Spaghetticode 08.07.13 - 20:55

    nie (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und jetzt bitte noch den Provider nennen, dann kann ich nachfragen.

    Vodafone. Laut Störungshotline lag aber der Fehler im Bereich der Telekom.

  4. Re: Und hier funktionierte am Wochenende Telefon und Internet nicht.

    Autor: nie (Golem.de) 08.07.13 - 21:31

    Und nun geht´s wieder? Wäre etwas viel verlangt, nun unspezifisch die Konnektivität von Vodafone zu Telekom über das ganze WE abzufragen.

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de

  5. Re: Und hier funktionierte am Wochenende Telefon und Internet nicht.

    Autor: Spaghetticode 08.07.13 - 21:39

    nie (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und nun geht´s wieder?

    Ja, jetzt gehts wieder (siehe oben, außerdem könnte ich sonst abends nicht hier schreiben). Wenn die Störung aber angeblich an der Telekom lag, dann wird’s wohl die „letzte Meile“ gewesen sein.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bundesnachrichtendienst, Berlin
  2. MEIERHOFER AG, München, Berlin, Bern (Schweiz)
  3. DIEBOLD NIXDORF, Hamburg, Paderborn
  4. Bundesnachrichtendienst, Berlin, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. 18,99€
  3. 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyperloop: Nur der Beste kommt in die Röhre
Hyperloop
Nur der Beste kommt in die Röhre
  1. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse
  2. ÖPNV Ganz schön abgefahren!
  3. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

  1. Spielebranche: Goodgame Studios entlässt weitere 200 Mitarbeiter
    Spielebranche
    Goodgame Studios entlässt weitere 200 Mitarbeiter

    Der Stellenabbau beim Hamburger Entwicklerstudio Goodgame geht weiter: Rund 200 Mitarbeiter verlieren offenbar ihren Job. Das erst kürzlich abgetretene Management kehrt zurück an die Spitze.

  2. Project Scorpio: Neue Xbox ohne ESRAM, aber mit Checkerboard
    Project Scorpio
    Neue Xbox ohne ESRAM, aber mit Checkerboard

    Microsoft verzichtet bei Project Scorpio auf schnellen On-Chip-Speicher und setzt offenbar weiterhin auf Jaguar-Kerne. Die Xbox beherrscht wie die Playstation 4 Pro sogenanntes Checkerboard-Rendering, Microsoft rät aber zu gröberen Effekten und dynamischer Auflösung statt durchweg zu 4K-UHD.

  3. DirectX 12: Microsoft legt Shader-Compiler offen
    DirectX 12
    Microsoft legt Shader-Compiler offen

    Der Compiler für Microsofts Shader-Sprache HLSL ist Open Source. Das Werkzeug ist Teil von DirectX 12 und basiert auf LLVM sowie dessen Frontend Clang. HLSL ist damit effektiv nicht mehr proprietär und für die Treiberentwickler ergeben sich daraus einige Vorteile.


  1. 18:21

  2. 18:16

  3. 17:44

  4. 17:29

  5. 16:57

  6. 16:53

  7. 16:47

  8. 16:14