Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fiber In The Air: D-Light will Giga…

Haben wir mal eingerichtet

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Haben wir mal eingerichtet

    Autor: Juge 11.08.17 - 06:51

    über ca. 500 Meter. Das war vor 15 Jahren, die Technik ist also "alt". Damals hatten wir ständig Probleme bei Nebel, Schnee, Starkregen und auch bei Orkan bzw. starken Stürmen.

    War völlig für die Tonne.

  2. Re: Haben wir mal eingerichtet

    Autor: JonSi 11.08.17 - 08:34

    Wir auch. Auf einem Kirchturm.
    Paar Tage später war dann die Verbindung plötzlich weg.
    Nachdem wir auf den Kirchturm geklettert sind, und durch das "Zielfernrohr" des LaserLink geschaut haben, hat sich herausgestellt, dass ein Kran auf einer naheliegenden Baustelle errichtet wurde, der genau im Weg stand.

  3. Re: Haben wir mal eingerichtet

    Autor: joeSenf 11.08.17 - 08:45

    Juge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > über ca. 500 Meter. Das war vor 15 Jahren, die Technik ist also "alt".
    > Damals hatten wir ständig Probleme bei Nebel, Schnee, Starkregen und auch
    > bei Orkan bzw. starken Stürmen.
    >
    > War völlig für die Tonne.
    Dann war das kein Optischer Richtfunk und ihr habt es nicht vor 15 Jahren eingerichtet.
    Wenn du ne Seifenkiste zusammen zimmerst hast du auch kein Auto erbaut.
    Und nur weil du Radfahren kannst, heißt es noch nicht das du Motorradfahrer bist.
    Und mit einem AUto von 600PS bist du auch kein Rennfahrer!

    :O

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. H-O-T Härte- und Oberflächentechnik GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  3. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Bochum, Köln, Saarbrücken
  4. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Augmented Reality: Google stellt Project Tango ein
    Augmented Reality
    Google stellt Project Tango ein

    Veraltet und zu unflexibel: Google unterstützt das Augmented-Reality-System Project Tango nicht mehr. Der Nachfolger ARCore soll in Kürze verfügbar sein.

  2. Uber vs. Waymo: Uber spionierte Konkurrenten aus
    Uber vs. Waymo
    Uber spionierte Konkurrenten aus

    Harte Bandagen: Ein ehemaliger Mitarbeiter von Uber hat im Prozess von Waymo gegen den Fahrdienst von fragwürdigen Geschäftspraktiken berichtet. Danach sammelte Uber unter anderem mit illegalen Mitteln wie Abhören oder Spionage Informationen über Konkurrenten.

  3. Die Woche im Video: Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security
    Die Woche im Video
    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

    Golem.de-Wochenrückblick Die USA wollen mal wieder zum Mond, die BVG speichert mal wieder Bewegungsdaten und ein 19 Jahre alter Angriff funktioniert immer wieder. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25