1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fileserver: FTP sollte mit 50 endlich…

Es gibt keinen Ersatz für FTP.

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es gibt keinen Ersatz für FTP.

    Autor: Huso 19.04.21 - 18:39

    Viele automatisierte Systeme benötigen das überall auf der Welt, und die funktionieren zum Teil seit 50 Jahren problemlos dank FTP. Solange es keinen einfachen und simplen Ersatz gibt wird FTP weiter leben - und keines der als Alternative genannten System im Artikel erfüllt diese Anforderung.

  2. Re: Es gibt keinen Ersatz für FTP.

    Autor: robinx999 19.04.21 - 19:55

    Naja ist halt das Problem wenn man irgendetwas altes hat, im Zweifelsfall hat man dann halt noch einen FTP Server weil das Multifunktionsgerät nur FTP beherrscht (evtl. noch SMB1, aber das ist ja auch nicht viel besser)

    In so einem Fall lässt man halt noch den Server so lange wie es geht stehen.

  3. Re: Es gibt keinen Ersatz für FTP.

    Autor: Katsuragi 20.04.21 - 00:24

    Huso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viele automatisierte Systeme benötigen das überall auf der Welt, und die
    > funktionieren zum Teil seit 50 Jahren problemlos dank FTP. Solange es
    > keinen einfachen und simplen Ersatz gibt wird FTP weiter leben - und keines
    > der als Alternative genannten System im Artikel erfüllt diese Anforderung.

    wie schon in einem anderen Post gesagt: rsync/ssh. Macht sogar weniger Firewall-Trouble als FTP. Was genau kann FTP, das mit rsync nicht besser geht?

  4. Re: Es gibt keinen Ersatz für FTP.

    Autor: tehabe 20.04.21 - 01:20

    Huso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viele automatisierte Systeme benötigen das überall auf der Welt, und die
    > funktionieren zum Teil seit 50 Jahren problemlos dank FTP. Solange es
    > keinen einfachen und simplen Ersatz gibt wird FTP weiter leben - und keines
    > der als Alternative genannten System im Artikel erfüllt diese Anforderung.

    Dies wären sicherlich Bereiche wo scp durchaus besser wäre als FTP. Schon alleine die Möglichkeit die Authentifizierung über Zertifikate statt Passwörter zu machen ist schon sehr nett.

  5. Re: Es gibt keinen Ersatz für FTP.

    Autor: wupmedude 20.04.21 - 06:46

    Katsuragi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Huso schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Viele automatisierte Systeme benötigen das überall auf der Welt, und die
    > > funktionieren zum Teil seit 50 Jahren problemlos dank FTP. Solange es
    > > keinen einfachen und simplen Ersatz gibt wird FTP weiter leben - und
    > keines
    > > der als Alternative genannten System im Artikel erfüllt diese
    > Anforderung.
    >
    > wie schon in einem anderen Post gesagt: rsync/ssh. Macht sogar weniger
    > Firewall-Trouble als FTP. Was genau kann FTP, das mit rsync nicht besser
    > geht?

    FTP macht keinen Firewall Trouble, das ist Käse.
    Falls du da von NAT redest, das müsstest du auch bei SSH einrichten.

    Jemals einen FTP Client genutzt? Ne anscheinend nicht

  6. Re: Es gibt keinen Ersatz für FTP.

    Autor: fievie 20.04.21 - 06:57

    Bei FTP kann man einfach sagen: nur dieses Verzeichnis freigeben... fertig

    Lieber wäre mir da SSH/SFTP* - doch hier muss man leider gleich alles freigeben.

    Oder eben sehr komplizierte Konfigurationen aufbauen.


    *vor allem weil es sicherer ist und auch untar/tar von TGZs kann - ein absoluter Mehrwert!


    Doch auch viele alte System benötigen nach wie vor FTP. Das wird wohl noch länger bleiben.

    Da hilft es auch nicht, das Mozilla es gerade im Browser entfernen will.

  7. Re: Es gibt keinen Ersatz für FTP.

    Autor: robinx999 20.04.21 - 07:07

    Katsuragi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Huso schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Viele automatisierte Systeme benötigen das überall auf der Welt, und die
    > > funktionieren zum Teil seit 50 Jahren problemlos dank FTP. Solange es
    > > keinen einfachen und simplen Ersatz gibt wird FTP weiter leben - und
    > keines
    > > der als Alternative genannten System im Artikel erfüllt diese
    > Anforderung.
    >
    > wie schon in einem anderen Post gesagt: rsync/ssh. Macht sogar weniger
    > Firewall-Trouble als FTP. Was genau kann FTP, das mit rsync nicht besser
    > geht?

    Wenn er von automatisierten Systemen redet, dann kann man davon ausgehen, dass dies teilweise Systeme sind die schon in die Jahre gekommen sind und nicht mehr gewartet werden.
    Oder halt Maschinen die schon alt sind aber noch funktionieren. Das kann von einem recht günstigem Multifunktionsgerät starten was nur nach FTP scannen kann (oder einen internen FTP Server hat) bis hin zu einer CNC Fräse zu der man die Dateien per FTP hochladen kann und gerade so etwas wie letzteres tauscht man nicht mal so ebenso aus, obwohl es noch funktioniert.

    Aber klar dies sind alte Geräte und irgendwann verschwinden sie auch kann, aber natürlich ärgerlich sein. Wobei man meistens auf solche Geräte eh mit einem FTP Programm zugegriffen hat dürfte selten im Browser der Fall gewesen sein, höchstens noch bei einem Scanner mit interner Festplatte der die Daten auf einem FTP Server bereit gestellt hat.

  8. Re: Es gibt keinen Ersatz für FTP.

    Autor: rubberduck09 20.04.21 - 08:13

    [ ] du hast Ahnung wie FTP funktioniert...

    FTP durch eine Firewall funktioniert _NUR_ wenn man den Port-21 Traffic mitliest. Eine sehr unsaubere Lösung.

  9. Re: Es gibt keinen Ersatz für FTP.

    Autor: RaiseLee 20.04.21 - 08:20

    Hmm wie ist das zu verstehen?
    FTP ist auf doch auf Port 21, was meinst du mit mitlesen?

  10. Re: Es gibt keinen Ersatz für FTP.

    Autor: LarusNagel 20.04.21 - 09:21

    Bei FTP geht über den Port 21 (TCP) nur die Steuerkommandos.
    Über diesen Kanal handeln Server und Client IP+Port aus über den die Daten geschickt werden.

    Aktiver Modus (eigentlich der Standard): Hier macht der Client einen Port auf und der Server verbindet sich zu der IP+Port des Clients um die Datei zu übertragen. (Viel Spass damit hinter einem NAT-Router)

    Passiver Modus: Hier macht der Server einen Port auf und Teil dem Client IP und Port mit. Der Client verbindet sich dann zu dieser IP+Port, um die Datei zu empfangen. Wegen den Firewalls/NAT-Router wird dieser Modus meistens benutzt.

    Damit FTP durch Firewalls problemlos funktioniert schauen diese sich die Steuerkommandos auf Port 21 an. Das benötigt Rechenzeit.

    Was an FTP ganz nett ist FXP: Man kann sich mit einem Client über ein 56k Modem zu zwei Servern verbinden. Die zwei Server können dann über ihre schnelle Leitung die Datei direkt kopieren.

    Sicherheit: Aus Sicherheitsgründen sind Features wie FXP oft deaktiviert oder unterbunden. Auch ein Client wird sich nicht unbedingt zu allem verbinden, was der Server sagt.

    PS: Ich würde mir z.B. wünschen, das man über den Steuerkanal SHA256/SHA512 Checksummen zu den Daten übermitteln kann.

    mfg
    Larus Nagel

  11. Re: Es gibt keinen Ersatz für FTP.

    Autor: ralfh 20.04.21 - 11:10

    FTP ist so alt, dass es noch aus einer Zeit kommt, wo "out of band signalling" Protokolle angesagt werden. Das letzte verbleibende Überbleibsel derer ist heute noch FTP. Wie der Vorautor schon schrieb gehört FTP zum letzten noch verwendeten Protokoll, dass einen Datenkanal zur Datenübertragung und einen Signalkanal zur Steuerung hat.

    Ob aktiv oder passiv, du verbindest dich auf Port 21 mit dem Server und handelst dann darüber aus über welchen Port eine Datenverbindung aufgebaut wird. Restriktive Firewalls, oder NAT erfreut das natürlich gar nicht, die können höchstens durch passives mitlesen des Datenverkehrs die Ports dynamisch öffnen.


    Falls dem einen oder anderen die Idee mit dem Datenkanal bekannt vorkommt. Ist sie auch. Das ist genau das Prinzip von SS7 bzw. Analogtelefonie und ist damit schon sehr, sehr, sehr alt. Mit dem Aufkommen von packet-switched Networks (IP) ist die Technologie weitgehend ausgestorben, und mittlerweile sind auch Telefonanschlüsse IP-basiert.
    Das sollte eigentlich genug Kontext sein zu erkennen, aus welcher Zeit FTP stammt und wie aktuell das noch ist.

  12. Re: Es gibt keinen Ersatz für FTP.

    Autor: Kein Kostverächter 20.04.21 - 11:44

    FTP wird aber trotzdem langsam aussterben. Die Geräte, die nur per FTP mit Daten versorgt werden oder nur darüber Daten ausliefern können werden langsam aber sicher aus der freien Wildbahn verschwinden.
    Ansonsten ist FTP in seinem ganzen Konzept nun wirklich veraltet. Für den einfachen Up- oder Download reicht http(s) völlig aus, komplexere Dinge lassen sich per scp und rsync/ssh mit wesentlich besserer Sicherheit lösen.
    Lustig finde ich hier immer die Vergleiche mit SMB oder NFS. Wie man auf die Idee kommt, LAN-Dateisysteme mit einem Dateiübertragungsprotokoll zu vergleichen kann ich nicht nachvollziehen.
    Ersatz für FTP ist vorhanden. Es gibt nicht den einen Ersatz für alle Anwendungsfälle, aber in vielen Fällen wurde FTP ja nur genutzt, weil es damals eben nichts anderes gab. Und später war der intensive Einsatz von FTP eher ein Zeichen für stehengebliebene Admins. Ich habe früher oft Skripte gesehen, die eine halbe rsync-Implementation waren. Aber da hat man lieber mit bekanntem das Rad zum 1000. Mal neu erfunden als einmal die man page von rsync zu lesen.

    Bis die Tage,

    KK

    ----------------------------------------------------------
    Mach dir deine eigenen Götter, und unterlasse es, dich mit einer schnöden Religion zu beflecken.
    (Epikur, griech. Phil., 341-270 v.Chr.)
    ----------------------------------------------------------
    We provide AI Blockchain Cloud (ABC) enabled applications bringing Enterprise level synergies to vertically integrated business processes.

  13. Re: Es gibt keinen Ersatz für FTP.

    Autor: Brian Kernighan 20.04.21 - 12:01

    wupmedude schrieb:
    -
    > FTP macht keinen Firewall Trouble, das ist Käse.
    > Falls du da von NAT redest, das müsstest du auch bei SSH einrichten.

    Doch, macht es schon, sowohl bei FW als auch bei NAT. Da die IP-Adresse in der Payload übertragen wird und bei normalem (nicht passive) FTP die Verbindung vom Server zum Client aufgemacht wird braucht es hässliche Hacks auf der Firewall und/oder auf dem NAT Gateway.

    Ausser natürlich man tunnelt es über SSH (=SFTP), dann braucht man das alles nicht.

  14. Re: Es gibt keinen Ersatz für FTP.

    Autor: Brian Kernighan 20.04.21 - 12:15

    LarusNagel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Was an FTP ganz nett ist FXP: Man kann sich mit einem Client über ein 56k
    > Modem zu zwei Servern verbinden. Die zwei Server können dann über ihre
    > schnelle Leitung die Datei direkt kopieren.

    Das war ein cooles Feature vor 30 Jahren. Ungefähr so lange ist es aber überall abgeschaltet, weil es zu DoS Attacken genutzt wurde und man das halt einfach nicht sinnvoll unterbinden kann.

  15. Re: Es gibt keinen Ersatz für FTP.

    Autor: ralfh 20.04.21 - 12:22

    Brian Kernighan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ausser natürlich man tunnelt es über SSH (=SFTP), dann braucht man das
    > alles nicht.

    SFTP ist /NICHT/ FTP über SSH. Bis auf den Namen und Zweck hat das nichts mit FTP zu tun. Das Kommunikationsprotokoll und Signalling ist ein völlig anderes.

    FTPS hingegen ist das alte FTP Protokoll über SSL/TLS Sockets.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.04.21 12:23 durch ralfh.

  16. Re: Es gibt keinen Ersatz für FTP.

    Autor: LarusNagel 20.04.21 - 12:39

    VoIP (SIP) ist etwas neueres wo einen Mix von unterschiedlichen Ports und Protokollen hat.
    Das macht natürlich auch Probleme, sobald man das hinter einer Firewall betreiben will.

    mfg
    Larus Nagel

  17. Re: Es gibt keinen Ersatz für FTP.

    Autor: LarusNagel 20.04.21 - 12:52

    Auf die Sicherheitsprobleme wollte ich nicht eingehen. Da wäre mein Post locker 10x so lange geworden.

    Um FTP cool und sicher zu machen müsste man es einmal komplett abreißen und neu aufbauen.
    Die Protokolle die ich kenne* funktionieren zwar irgendwie, sind aber weit weg von gut.
    * FTP, HTTP, WebDAV, SMB, NFS.

    mfg
    Larus Nagel

  18. Danke

    Autor: RaiseLee 21.04.21 - 11:16

    Danke für die Erklärung das war mir nicht bekannt ^^

  19. Re: Es gibt keinen Ersatz für FTP.

    Autor: 1st1 22.04.21 - 11:10

    Kein Kostverächter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ansonsten ist FTP in seinem ganzen Konzept nun wirklich veraltet. Für den
    > einfachen Up- oder Download reicht http(s) völlig aus, komplexere Dinge
    > lassen sich per scp und rsync/ssh mit wesentlich besserer Sicherheit
    > lösen.

    Lade mal eben so ganze Ordnerstrukturen per HTTP(s) runter, dann lernst du die Vorteile von FTP schätzen.

  20. Re: Es gibt keinen Ersatz für FTP.

    Autor: /mecki78 23.04.21 - 13:23

    Huso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viele automatisierte Systeme benötigen das überall auf der Welt

    Und zwar nur um Dateien hoch und runter zu laden. Einen HTTP Server, der genau das kann, den implementiere ich dir als Shell Skript, da brauche ich nicht mal eine richtige Programmiersprache zu.

    /Mecki

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Marc Cain GmbH, Bodelshausen
  2. DECATHLON Deutschland SE & Co. KG, Plochingen
  3. Allianz Deutschland AG, München, Unterföhring
  4. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme