Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Filesharing: Kopieren als religiöser…

Leider ist es in Deutschland nicht so einfach...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Leider ist es in Deutschland nicht so einfach...

    Autor: Ravenbird 05.01.12 - 20:34

    ...eine Kirche zu gründen und diese auch noch staatlich anerkannt zu bekommen. Den wäre es so einfach wie in Schweden, dann würde hier das grundgesetzlich verbriefte Recht auf freien Glauben und freie Glaubensausübung ein absolutes aus für die Gelüste der Contentmafia bedeuten.

  2. Re: Leider ist es in Deutschland nicht so einfach...

    Autor: slashwalker 06.01.12 - 01:32

    Nicht nur für die Contentmafia. Es gäbe wohl auch genug Kirchen die ans Rauchen glauben ;)

  3. Re: Leider ist es in Deutschland nicht so einfach...

    Autor: __destruct() 06.01.12 - 02:01

    Glaubensausübung kann lokal beschränkt werden. Vor ein paar Wochen gab es hier einen Artikel, in dem steht, dass ein Schüler in seiner Schule (in D) nicht mehr Richtung Mekka beten darf. Leider gelingt es mir nicht, diesen Artikel zu finden, was aber nicht daran liegt, dass ich massenhaft Treffer bekomme, sondern daran, dass ich keine bekomme.

  4. Re: Leider ist es in Deutschland nicht so einfach...

    Autor: chrulri 06.01.12 - 03:49

    Einfach die richtigen Suchwörter bei Google eingeben, kann doch nicht so schwer sein, oder?

    http://bit.ly/xdn2lz

    Und es bezieht sich nur auf diesen Einzelfall und darf nicht verallgemeinert werden (Quelle: welt.de)

  5. Re: Leider ist es in Deutschland nicht so einfach...

    Autor: __destruct() 06.01.12 - 04:14

    Ich habe meine Suche mittels site:golem.de auf golem.de beschränkt, da ich den Artikel von golem.de dazu wollte. Diese Suche ergab vorhin noch keinen Treffer. Jetzt gibt sie unter den Standardeinstellungen genau einen Treffer und der ist mein Beitrag vorhin und unter Einblendung aller möglichen Treffer auch noch - gigantisch - den Beitrag, auf den ich geantwortet habe.

    Edit: Genau deswegen bin ich dafür, dass man vor einem "und" auch ein Komma setzt. Das würde den Satz viel leserlicher machen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 06.01.12 04:16 durch __destruct().

  6. Re: Leider ist es in Deutschland nicht so einfach...

    Autor: chrulri 06.01.12 - 04:31

    Warum sollte es dazu einen Artikel auf Golem.de geben?

  7. Re: Leider ist es in Deutschland nicht so einfach...

    Autor: __destruct() 06.01.12 - 04:33

    Wo hätte ich das sonst gelesen haben können? ^^

  8. Re: Leider ist es in Deutschland nicht so einfach...

    Autor: chrulri 06.01.12 - 04:34

    Hier ja wohl kaum, wenn es keinen Artikel gibt...

  9. Re: Leider ist es in Deutschland nicht so einfach...

    Autor: __destruct() 06.01.12 - 04:36

    Jo, und ich lese eigentlich nur hier Nachrichten. Das macht die ganze Sache etwas komisch.

  10. Re: Leider ist es in Deutschland nicht so einfach...

    Autor: chrulri 06.01.12 - 04:43

    Das Wort "eigentlich" in deiner Aussage impliziert die Ausnahmen, welche du dann wohl begangen hast.

  11. Re: Leider ist es in Deutschland nicht so einfach...

    Autor: GodsBoss 06.01.12 - 16:24

    Naja, kommt drauf an. Wenn deine Religion beinhaltet, Tiere grausam ausbluten zu lassen oder Kinder zu schlagen, dann ist das natürlich in Ordnung, aber doch nicht, wenn es um Raubmordkopierterrorismus geht.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Deutsche Welle, Bonn
  3. thyssenkrupp Digital Projects, Essen
  4. JOB AG Industrial Service GmbH, Anklam (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 245,90€
  2. 469€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
    5G-Auktion
    Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

    Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
    2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
    3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    1. Apple: Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen
      Apple
      Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen

      Apple hat nach der zweiten Entwickler-Beta nun auch die erste Beta von iOS 13 und iPadOS für interessierte Anwender bereitgestellt.

    2. Apple: Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da
      Apple
      Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da

      Apple hat mit der ersten öffentlichen Betaversion von MacOS 10.15 die erste Vorabversion seines künftigen Desktop-Betriebssystems veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung sind iPad-Apps, die auf dem Mac laufen, eine Dreiteilung von iTunes und vieles mehr.

    3. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
      Refarming
      Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

      5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.


    1. 23:55

    2. 23:24

    3. 18:53

    4. 18:15

    5. 17:35

    6. 17:18

    7. 17:03

    8. 16:28