1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Film: Wie sich Science-Fiction…

HFY

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. HFY

    Autor: Crass Spektakel 13.01.20 - 18:01

    In der SciFi habe ich ein Genre entdeckt was irre spannend aber fast völlig unbekannt ist.

    Welchen Eindruck würden Menschen auf andere Ausserirdische machen?

    Und eigentlich ist das keine Frage, sie wären ausdauernd, zielstrebig, effizient. Oder härter gesagt getrieben, gierig, rücksichtslos. Aber eben auch gesellig, freundlich und führsorglich. Oder im Extremfall kontrollsüchtig. Dabei sind die Menschen alles andere als xenophob, eher das Gegenteil, Unterschiede machen stark.

    Ein harmloses Beispiel wäre Star Gate. Ein paar kleine Kommandotrupps vernichten über einen Zeitraum von zehn Jahren die Imperien von Goauld und Wraith und so manchen anderen Bystander.

    Avatar ist übrigens kein HFY denn ein HFY-Held hätte Pandora einfach aus einer hohen Umlaufbahn sturmreif genuked.

    Extremere Beispiele sind die "Deathworlders" in denen die Bewohner der Todeswelt Erde allen anderen weit überlegen sind. Die interessantesten Geschichten werden aus der Perspektive der Ausserirdischen geschrieben, z.B. als die Menschheit als erste Handlung eine kannibalistische Rasse langsam und grausam quer durch die Galaxie zu Tode hetzt. Die von den Kannibalen befreite Galaxie ist sich dabei uneinig ob sie den Menschen deswegen Dank oder Angst schulden. Vorsichtshalber beides.

    Oder das berühmte Warhammer 40k-Zitat "We poison our air and water to weed out the weak! We set off fission bombs in our only biosphere! We nailed our god to a stick! Don't fuck with the human race!" in der ein General einer ausserirdischen Spezie sämtliche Fähigkeiten und Gräuel der Menschheit vor die Nase hält und die Frage stellt "would you prefer to cooperate or oppose?"

    Eine nette Geschichte ist auch "First Contact" als im Jahr 3000 ein ausserirdisches Imperium von 100 Welten auf die Heimatwelt der Menschen trifft und beschliessen sie auszurotten... allerdings handelte es sich bei der Heimatwelt nur um ein diplomatisches Vorrauskommando eines intergalaktischen Bündnisses aus 30.000.000.000 Galaxien. Nicht Welten, Galaxien. Madness included.

    https://imgur.com/gallery/w3nA4
    https://deathworlders.com/
    https://www.reddit.com/r/HFY/wiki/ref/universes/jenkinsverse/essential_reading_order

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  2. NIHON KOHDEN EUROPE GmbH, Rosbach
  3. KION Group AG, Frankfurt am Main
  4. Universitätsklinikum Bonn, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghost Recon Breakpoint für 24,00€, Anno 1800 Gold Edition für 42,75€, Assassin's Creed...
  2. 18,00€ (Ultimate)/9,00€ (Standard)/15,00€ (Gold)
  3. 17,49€
  4. Nach Gratismonat 5,99€ - jederzeit kündbar


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

  1. Windows-API-Nachbau: Wine 5.0 nutzt PE-Module und unterstützt mehrere Displays
    Windows-API-Nachbau
    Wine 5.0 nutzt PE-Module und unterstützt mehrere Displays

    Die Laufzeitumgebung Wine zum Ausführen von Windows-Anwendungen unter Linux nutzt in Version 5.0 das Windows-Binärformat PE. Außerdem können mehrere Displays genutzt werden sowie Vulkan 1.1.

  2. Fotodienst: Flickr erhöht die Preise
    Fotodienst
    Flickr erhöht die Preise

    Der Fotodienst Flickr hat die Preise für das kostenpflichtige Abo Flickr Pro erhöht. Bestandskunden profitieren von einem Verlängerungsangebot.

  3. Videostreaming: Netflix schönt Zuschauerzahlen
    Videostreaming
    Netflix schönt Zuschauerzahlen

    Netflix hat die Geschäftszahlen für das zurückliegende Quartal veröffentlicht. Der Anbieter konnte den Umsatz steigern und legte bei Abonnentenzahlen erneut zu. Bei den Zuschauerzahlen wählt Netflix ein neues Verfahren und schönt so seine Zahlen.


  1. 10:09

  2. 09:51

  3. 09:20

  4. 09:03

  5. 07:30

  6. 19:21

  7. 18:24

  8. 17:16