1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Filmportal: Kino.to kehrt als KinoX…

Wetten die neue Seite gehört der GVU?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wetten die neue Seite gehört der GVU?

    Autor: madMatt 12.07.11 - 20:37

    Ich könnte mir vorstellen, dass die Seite selbst von denen betrieben wird. So könnte man noch mehr Geld verdienen, indem man die Leute einem nach dem anderen Abmahnt. Nen X in den Banner und schon ist die neue Seite fertig lol

  2. Re: Wetten die neue Seite gehört der GVU?

    Autor: samy 12.07.11 - 22:11

    madMatt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich könnte mir vorstellen, dass die Seite selbst von denen betrieben wird.

    Natürlich und dann mahnen sie sich selber ab wie?? Ich könnte mir auch vorstellen das Entenhausen wirklich existiert.. ;-)

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  3. Re: Wetten die neue Seite gehört der GVU?

    Autor: Sysiphos 13.07.11 - 06:17

    Jetzt nehmen wir einmal an es wäre so ... Dann ermitteln die deine IP während du dem Link zu einem Stream folgst oder vielleicht sogar während des konsums des Streams.

    Normalerweise bekommt man für einen Film eine Abmahnung mit Streitwert 30k-50k ¤ weil es so teuer wäre sich eine Lizenz zu besorgen den Film digital zu verteilen ... MOMENT: verteilen ist etwas anderes als konsumieren. Für den reinen Konsum, mehr können sie dir beim Streaming nicht nachweisen im vergleich zum Torrent, können nicht mehr als 200 ¤ Streitwert angerechnet werden(BR + DVD + jeweils Special editions + digitaler erwerb) ... das würde ja schon fast zu negativen Anwaltskosten führen und sich ergo nicht lohnen ...

  4. Re: Wetten die neue Seite gehört der GVU?

    Autor: lokke009 13.07.11 - 09:17

    Bis auf das kleine Problem, dass du bei rechtskräftigen Mahnungen natürlich auch die Anwaltskosten trägst.

    Alles andere wäre auch total dumm.

  5. Re: Wetten die neue Seite gehört der GVU?

    Autor: 7hyrael 13.07.11 - 10:46

    Trägt die Anwaltskosten nicht auch der verlierer des rechtsstreits? zumal da dann eh eine Sammelklage auflaufen würde wie ich vermute...

  6. Re: Wetten die neue Seite gehört der GVU?

    Autor: User2 13.07.11 - 11:34

    Quatsch. Was für ein Schwachsinn. Es ist das eine wenn hinter einem gecrackten Spiele Release ein Trojaner/logger steckt, der von gewissen Anwaltskanzleien oder sonstigen überwacht bzw betrieben wird.

    Aber sowas? die GVU macht sich selbst strafbar zudem währen Sie ganz schön dumm,
    sich auf die dunkle Seite zu begeben wo es zur enttarnung und entblößung kommen könnte.

  7. Re: Wetten die neue Seite gehört der GVU?

    Autor: Saaja 13.07.11 - 11:37

    Guckt euch die Schreibweise auf Kinox.to an, also die News.
    Die sind viel zu "anonymous-like" geschrieben als könnte da die GVU hinter stecken.

  8. Re: Wetten die neue Seite gehört der GVU?

    Autor: y.m.m.d. 13.07.11 - 11:56

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > madMatt schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich könnte mir vorstellen, dass die Seite selbst von denen betrieben
    > wird.
    >
    > Natürlich und dann mahnen sie sich selber ab wie?? Ich könnte mir auch
    > vorstellen das Entenhausen wirklich existiert.. ;-)

    Ich denke er meint die Nutzer abmahnen, nicht die Betreiber (sich selbst in diesem Beispiel).

    Nicht das ich an sowas glauben würde.. o.O

  9. Re: Wetten die neue Seite gehört der GVU?

    Autor: samy 17.07.11 - 14:15

    y.m.m.d. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > samy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > madMatt schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich könnte mir vorstellen, dass die Seite selbst von denen betrieben
    > > wird.
    > >
    > > Natürlich und dann mahnen sie sich selber ab wie?? Ich könnte mir auch
    > > vorstellen das Entenhausen wirklich existiert.. ;-)
    >
    > Ich denke er meint die Nutzer abmahnen, nicht die Betreiber (sich selbst in
    > diesem Beispiel).

    Natürlich. Klar. Einfach nur Schwachsinnig... Das wäre so als ob eine Bank die Bankräuber erst einladen und anzeigen würde .....

    > Nicht das ich an sowas glauben würde.. o.O

    Doch noch etwas Menschenverstand da...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  10. Re: Wetten die neue Seite gehört der GVU?

    Autor: Le-Chercheur77 18.07.11 - 12:23

    samy hat nicht mal so unrecht- die könnten das wirklich selbst gemacht haben. alle daten haben- somit auch alle filme. schnell wird noch eine parole dargeboten die den grundsetzen einer gruppe von menschen entspricht die nichts oder nicht soviel vom gesezt halten. Das soll es schonmal gegeben haben und verwicklet war auch die generalanwaltsschaft dresden! In welcher sache da ermittelt wurde weiss ich aber nichtmehr.

    ABer wenn wir erhlich sind ist das alles spekulation, aber ich halte es nicht für ausgeschlossen.

    peace and out!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HIS Hochschul-Informations-System eG, Hannover
  2. ENERCON GmbH, Aurich bei Emden, Bremen
  3. DATAGROUP Köln GmbH, verschiedene Standorte
  4. Hays AG, Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Anno 1800 ab 29,99€, Ghost Recon Breakpoint ab 19,80€, Rainbow Six Siege ab 8,00€)
  2. 92,99€
  3. 14,29€
  4. (-62%) 18,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

Schenker Via 14 im Test: Leipziger Langläufer-Laptop
Schenker Via 14 im Test
Leipziger Langläufer-Laptop

Dank 73-Wattstunden-Akku hält das 14-Zoll-Ultrabook von Schenker trotz fast komplett aufrüstbarer Hardware lange durch.
Ein Test von Marc Sauter

  1. XMG Neo 15 (E20) Schenker erhöht Akkukapazität um 50 Prozent
  2. XMG Apex 15 Schenker packt 16C-Ryzen in Notebook
  3. XMG Fusion 15 Schenkers Gaming-Laptop soll 10 Stunden durchhalten