1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Finnland: 1-MBit/s-Zugang wird…

Zwei Fragen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zwei Fragen

    Autor: Europa 01.07.10 - 13:42

    1. Wie sieht denn der Upstream aus?
    2. Wieso übernimmt die EU irgendwelche Kosten?

  2. Re: Zwei Fragen

    Autor: Finnlandbewohner 01.07.10 - 14:21

    Frage 1 kann ich dir beantworten:
    Der 1Mbit Anschluss hat 512kbit Upstream. Ich meine der Upstream ist immer der halbe Downstream, aber ich kann mich irren.

  3. Re: Zwei Fragen

    Autor: really_sad 01.07.10 - 14:28

    du irrst... meiner erfahrung nach ist das upstream-downstream verhältnis meist viel geringer... bei mir ist es beispielsweise zwischen 1:5 und 1:6...

  4. Re: Zwei Fragen

    Autor: autor_ 01.07.10 - 14:48

    bei mir ca. 1:16 (jeweils MBit)

  5. Re: Zwei Fragen

    Autor: KommtDraufAn 01.07.10 - 15:00

    Europa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1. Wie sieht denn der Upstream aus?

    Auch wenn es nicht DSL sein muss sei gesagt DSL <> ADSL und mit SDSL geht es so rein wie raus. Oder rauf wie runter ... hin und her ... Ping und Pong ... achduweisstschon.

    Upstream aber ist ja nichts vorgegeben, also sie könnten Dir auch eine Glasfaser für den Downstream legen und den Upstream über Buschtrommeln erledigen lassen solange die 1Mbit/s down anliegen.

    > 2. Wieso übernimmt die EU irgendwelche Kosten?

    Meine Vermutung(!) ist das es unter "Strukturförderung" fällt.

  6. Re: Zwei Fragen

    Autor: really_sad 01.07.10 - 17:35

    jupp und die deutschen behörden sind wieder mal zu lahmarschig um sowas einzusacken.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Android-Entwickler (m/w/d)
    Hays AG, Wesel
  2. IT-Ingenieur - Arbeitsplatzprodukte (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  3. Systemadministrator (w/m/d)
    Ärzteversorgung Westfalen-Lippe, Münster
  4. IT Projektmanager (m/w/d)
    medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH, Wedel

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,49€
  2. 3,99€
  3. (u.a. Devil May Cry HD Collection für 14,99€, Lords & Villeins für 14,99€)
  4. 16,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


50 Jahre Soylent Green: Bedingt prophetisch
50 Jahre Soylent Green
Bedingt prophetisch

Fast 50 Jahre nach seiner Entstehung ist der Science-Fiction-Film Soylent Green nur bedingt prophetisch. Die Dystopie ist (noch) nicht eingetroffen.
Von Peter Osteried

  1. Netflix-Serie The Silent Sea Im Weltall hört dich niemand gähnen
  2. (Fast) vergessene Sci-Fi-Serien der 80er Captain Power! Highwayman!
  3. Aliens - Die Rückkehr wird 35 Kriegsfilm im All

Aufbauspiel Angespielt: Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren
Aufbauspiel Angespielt
Die Siedler gewinnen Land mit Ingenieuren

Nun geht es ganz schnell bei Die Siedler: Beta im Januar, Veröffentlichung im März 2022. Golem.de konnte das Aufbauspiel schon ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Im Januar 2022 wuselt das neue Die Siedler weiter

Klimaschutz: Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister recht hat
Klimaschutz
Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister recht hat

Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) warnt vor dem Kauf neuer Autos mit Verbrennungsmotor, weil fossile Brennstoffe keine Lösung sind - auch nicht als E-Fuels.
Ein IMHO von Andreas Donath

  1. Elektroauto VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar
  2. Elektromobilität Renault will ab 2030 in Europa nur noch E-Autos anbieten
  3. Hengchi 5 Evergrande baut sein erstes Elektroauto