Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firefox 57: Viel mehr als nur ein…

Golem ist wieder besuchbar, ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Golem ist wieder besuchbar, ...

    Autor: Milber 14.11.17 - 21:09

    ... weil es der neue Firefox schafft, die Seite zu laden ohne den ganzen PC auszubremsen.
    Finde ich gut, weil ich mich hier jedes Mal geärgert habe, und zwar sehr. Leider sind die meisten Artikel gut.

  2. Re: Golem ist wieder besuchbar, ...

    Autor: Steffo 14.11.17 - 21:24

    Milber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider sind die meisten Artikel gut.

    Ja, die Artikel sind leider geil...

  3. Re: Golem ist wieder besuchbar, ...

    Autor: RheinPirat 14.11.17 - 21:50

    Milber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... weil es der neue Firefox schafft, die Seite zu laden ohne den ganzen PC
    > auszubremsen.


    Nicht dein ernst oder? Dann waren ja andere Seiten mit mehr Bildern und eingebundenen Videos der Horror. Und YouTube musstest du einen Tag vorher öffnen?

  4. Re: Golem ist wieder besuchbar, ...

    Autor: Milber 14.11.17 - 21:54

    Nein, das meine ich nicht spaßig. Ich hatte bei allen anderen Webseiten Hänger, wenn ich Golem geöffnet habe.
    Alleine oben der Banner hat unendlich Zeit und Mühe gekostet.
    Was weiß ich, vielleicht war ja auch NoScript der Bösewicht, der ja jetzt nicht mehr läuft.
    Auf jeden Fall ist jetzt seit Jahren der erste Tag, an dem Golem flüssig läuft.
    Bin kein ITler, ich kann das also nicht erklären.

  5. Re: Golem ist wieder besuchbar, ...

    Autor: Bluejanis 14.11.17 - 22:02

    Im Browser hatte ich mit Golem keine Probleme, aber die iOS App ist immer so grottenlangsam, wenn man von einer Ansicht zur anderen wechselt. Das nervt mich viel mehr

  6. Re: Golem ist wieder besuchbar, ...

    Autor: FreiGeistler 15.11.17 - 22:19

    Milber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, das meine ich nicht spaßig. Ich hatte bei allen anderen Webseiten Hänger, wenn ich Golem geöffnet habe.
    > Alleine oben der Banner hat unendlich Zeit und Mühe gekostet.
    > Was weiß ich, vielleicht war ja auch NoScript der Bösewicht, der ja jetzt nicht mehr läuft.
    > Auf jeden Fall ist jetzt seit Jahren der erste Tag, an dem Golem flüssig läuft.
    > Bin kein ITler, ich kann das also nicht erklären.

    Mozilla setzt stark auf SQLite-Datenbanken für so ziemlich jede kleinigkeit.
    Wenn man in einer Datenbank einen Eintrag löscht und wieder neu erstellt, fragmentiert sie und wird langsamer. Bei den grösseren DBs kümmert sich das Framework um die Defragmentierung, bei SQLite angeblich der Firefox selbst. Trotzdem ist der FF hinterher etwa 3x schneller, wenn ich manuell 'sqlite3 <Pfad> VACUUM' ausführe.
    Also eventuell ist dein Profil langsam alt und nach Mozillas grossen Umbauarbeiten hat der Updater auch gewisse .sqlite ersetzt?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  3. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg
  4. Hanseatisches Personalkontor, Großraum Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

  1. Smartphone-Kaufberatung: Mehr Geld für noch etwas mehr Smartphone
    Smartphone-Kaufberatung
    Mehr Geld für noch etwas mehr Smartphone

    Smartphones mit einem Preis von mehr als 600 Euro sind mittlerweile nur noch schwer von günstigeren Geräten zu unterscheiden. Wir haben dennoch ein paar interessante Geräte gefunden. Mehr als 800 Euro braucht heute aber wirklich niemand mehr für ein Top-Android-Smartphone auszugeben.

  2. E-Mail-Scam: Save The Children verliert 1 Million US-Dollar an Betrüger
    E-Mail-Scam
    Save The Children verliert 1 Million US-Dollar an Betrüger

    Hacker verschafften sich Zugriff auf das E-Mail-Postfach eines Angestellten der Kinderhilfsorganisation und legten dessen Kollegen mit gefälschten Zahlungsanweisungen herein. Dabei sind sie nicht alleine.

  3. Daybreak Games: Planetside Arena will Battle Royale mit Klassen und Jetpacks
    Daybreak Games
    Planetside Arena will Battle Royale mit Klassen und Jetpacks

    Der Actionklassiker Planetside bekommt mit Arena einen neuen Ableger. Das Programm für Windows-PC setzt auf Battle Royale mit drei Klassen und weitere Modi. In einem davon bekämpfen sich zwei Teams aus jeweils 250 Teilnehmern - später sollen sogar insgesamt 1.000 Kämpfer mitmachen können.


  1. 12:07

  2. 11:36

  3. 10:46

  4. 10:31

  5. 10:16

  6. 10:03

  7. 09:35

  8. 09:11