1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firefox Nightly: Mozilla testet DNS…

Opt-In im developement Browser

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Opt-In im developement Browser

    Autor: mannzi 21.03.18 - 14:35

    Ich muss sagen, ich verstehe die Kritik nicht da, wie im Artikel bereits geschrieben, es sich nur um den Nightly Browser handelt und nichteinmal die Beta Version betrifft. Irgendwie muss ein solches Verfahren ja getestet werden und wer sich einen solch instabilen Browser holt, weiß, dass dieser nicht für eine Produktive Nutzung erstellt wurde.
    Verstehe ich da etwas falsch oder was halten andere von der Kritik und dem vorgehen?

  2. Re: Opt-In im developement Browser

    Autor: qupfer 21.03.18 - 14:49

    mannzi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verstehe ich da etwas falsch oder was halten andere von der Kritik und dem
    > vorgehen?

    Ich sehe das auch eher gemischt. Klar, wer nightly nutzt, wird es nicht produktiv verwenden.
    Aber diejenigen haben sich ja entschieden den Browser in einer Nightly zu verwenden, nicht den gesamten TCP/IP Stack. Denn eigentlich ist die DNS Auflösung nicht Aufgabe des Browsers. Der fragt das OS, welches sich dann darum kümmert. Dass das ganze schon etwas aufgeweicht wurde (z.B. durch die Möglichkeit, auch DNS via Proxy durchzuführen) ist mir bewusst.
    Aber ich sehe da durchaus Kritikwürdigkeit, auch wenn es sich um eine experimentelle Nightly handelt. Weil es eben eine Funktion/Datenweitergabe ist, die man eigentlich nicht pauschal im Browser erwartet.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.03.18 14:50 durch qupfer.

  3. Re: Opt-In im developement Browser

    Autor: wonoscho 21.03.18 - 16:50

    qupfer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Aber ich sehe da durchaus Kritikwürdigkeit, auch wenn es sich um eine
    > experimentelle Nightly handelt. Weil es eben eine Funktion/Datenweitergabe
    > ist, die man eigentlich nicht pauschal im Browser erwartet.

    Nightlife Builds sind grundsätzlich experimentell und sollten deshalb nur von Menschen mit IT Sachverstand benutzt werden.

    Unnötig zu erwähnen:
    Und ähnlich wie bei Medikamenten sollte es selbstverständlich sein, dass man bei experimenteller Software vor der Benutzung den Beipackzettel (die Release Notes) liest.
    Dann ist man auch kompetent genug um zu entscheiden ob man die Software haben will oder nicht.

  4. Re: Opt-In im developement Browser

    Autor: EynLinuxMarc 22.03.18 - 09:04

    Muss sagen ich habe weniger Probleme mit den Nightly Browser als mit den Relases früher.
    Hab 6 Browser auf Windows 10 und alle sind Nightlys und die laufen top beim Chrome sogar die canary Build kein Problem damit??? keine abstürze. schnellere und mehr updates, manchmal so 3-4 updates Pro tag im Firefox Nightly.

    Asus M5A99FX UEFI und GPT,FX 8350 8Core 4.2Ghz,16GB Speicher,Win 10 Enterprise 1903 RTM, Firefox 68a1x64, Thunderbird 60.6.1 Relase x64, MS Office 2019 pro plus , Radeon HD7770,SSD 4x 256/480/500/500GB, extern 5TB HD ,Bluray, Es Kracht die Music mit Z506 u. SB Z, Viren Per Norton Security mit Backup v22.17.0.183

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Industrial Application Software GmbH, Karlsruhe, Düsseldorf
  2. Analytic Company GmbH, Hamburg
  3. WITRON Gruppe, Hamm
  4. berbel Ablufttechnik GmbH, Rheine

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 85€ (Bestpreis mit MediaMarkt/Saturn. Vergleichspreis 99,99€)
  2. (Hardware, PC-Zubehör und mehr für kurze Zeit reduziert)
  3. 36,48€ (Vergleichspreis ca. 56€)
  4. (u. a. Planet Zoo - Deluxe Edition für 19,99€, Hitman 3 - Epic Games Store Key für 39,99€ und...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de