1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firmenchef Jan Koum: Whatsapp hat 600…

Eine beachtliche Anzahl......

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eine beachtliche Anzahl......

    Autor: ambio 25.08.14 - 15:19

    von Trotteln denen alles egal ist. Machts nur weiter so.....

  2. Re: Eine beachtliche Anzahl......

    Autor: AlphaStatus 25.08.14 - 15:21

    Ich wiederhole mich:



    Lasst die Leute doch einfach machen was sie wollen, es ist ihr Ding!

  3. Re: Eine beachtliche Anzahl......

    Autor: ambio 25.08.14 - 15:27

    Ah verstehe, das sind die Kanidaten vom Darwinaward im Testmodus. Jetzt ist alles klar ;)

  4. Re: Eine beachtliche Anzahl......

    Autor: Thug 25.08.14 - 15:41

    ambio schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > von Trotteln denen alles egal ist. Machts nur weiter so.....


    +1

  5. Re: Eine beachtliche Anzahl......

    Autor: Wallbreaker 25.08.14 - 16:44

    ambio schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > von Trotteln denen alles egal ist. Machts nur weiter so.....

    Vorallem die dann oftmals noch FB angehören, einem Verein der über 1Mrd Nutzer hat was unvorstellbar ist, und nun die Quizfrage: Ist es intelligent Kommunikationsmonopole zu errichten, und derart viele ungeschützte Daten an einem Ort zu konzentrieren?

    Denkt mal drüber nach.

  6. Re: Eine beachtliche Anzahl......

    Autor: janitor 26.08.14 - 00:09

    Wallbreaker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist es intelligent Kommunikationsmonopole zu errichten
    Eine Kommunikationsmethode macht nur dann Sinn, wenn darüber möglichst viele Leute zu erreichen sind. Das ist der große Bonus von Facebook. Facebook muss selbst aber sehr genau aufpassen, was sie machen, denn die Nutzer sind schneller wieder weg, als ihnen lieb ist.

    >, und derart viele ungeschützte Daten an
    > einem Ort zu konzentrieren?
    Die Daten auf Facebook werden freiwillig dort eingegeben. Wer schützenswerte Daten dort veröffentlicht, ist selbst Schuld.

  7. Re: Eine beachtliche Anzahl......

    Autor: Niaxa 26.08.14 - 11:00

    Naja Trottel ist schon etwas hart. Ich weis ja nicht was du so an ultrageheimen Konversationen auf Lager hat, aber ich könnte auch in einem öffentlichem Chat mit den meisten schreiben mit denen ich in Kontakt bin, da einfach nichts interessantes für dritte im Gesprächsstoff enthalten ist. Die wirklich wichtigen Themen bespreche ich nicht über eine App oder ein Telefonat. Die hebe ich mir für ein Treffen mit besagten Personen auf.

  8. Re: Eine beachtliche Anzahl......

    Autor: Leichse 26.08.14 - 16:57

    Es geht nicht darum, was man "ultrageheimes" schreibt, sondern um die Tatsache, das Privatsphäre und Co mit Füßen getreten werden...

    Wie immer, es geht ums Prinzip.

    Liebe NSA, wenn ihr Schreibfehler findet, bitte nicht korrigieren, sondern sagt mir bescheid.

    Ich will ja was draus lernen ^^

  9. Re: Eine beachtliche Anzahl......

    Autor: gaym0r 26.08.14 - 17:35

    ambio schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > von Trotteln denen alles egal ist. Machts nur weiter so.....

    Viele Dank, dass du mich als Trottel bezeichnest hast. Ich werde mich künftig über Threema mit meinen Kumpels verabreden! Was genau das ändert weiß ich nicht, aber hauptsache du bist glücklich. :-)

    Held!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, Regensburg
  2. Energieversorgung Mittelrhein AG, Koblenz
  3. PULSION Medical Systems SE - GETINGE Group, Feldkirchen bei München
  4. Protagen Protein Services GmbH, Heilbronn, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 418,15€
  2. 515,65€
  3. (u. a. Asus TUF-RTX3080-10G-GAMING 10GB für 739€, MSI GeForce RTX™ 3080 GAMING X TRIO 10GB...
  4. (u. a. GIGABYTE GeForce RTX 3080 Eagle OC 10G für 699€, ASUS GeForce RTX 3080 TUF GAMING für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Super Mario Bros.: Mehr Klassiker geht nicht
Super Mario Bros.
Mehr Klassiker geht nicht

Super Mario Bros. wird 35 Jahre alt! Golem.de hat den Klassiker im Original erneut gespielt - und nicht nur Lob für ihn.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Super Mario 3D All-Stars Nintendo kündigt überarbeitete Klempner-Klassiker an
  2. Nintendo Update erlaubt Weltenbau in Super Mario Maker 2
  3. Nintendo Auch Lego Super Mario sammelt Münzen

Prozessor: Wie arm ARM mit Nvidia dran ist
Prozessor
Wie arm ARM mit Nvidia dran ist

Von positiv bis hin zum Desaster reichen die Stimmen zum Deal: Was der Kauf von ARM durch Nvidia bedeuten könnte.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Prozessoren Nvidia kauft ARM für 40 Milliarden US-Dollar
  2. Chipdesigner Nvidia bietet mehr als 40 Milliarden Dollar für ARM
  3. Softbank-Tochter Nvidia hat Interesse an ARM

Immortals Fenyx Rising angespielt: Göttliches Gaga-Gegenstück zu Assassin's Creed
Immortals Fenyx Rising angespielt
Göttliches Gaga-Gegenstück zu Assassin's Creed

Abenteuer im antiken Griechenland mal anders! Golem.de hat das für Dezember 2020 geplante Immortals ausprobiert und zeigt Gameplay im Video.
Von Peter Steinlechner