1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firmenchef Jan Koum: Whatsapp hat 600…

Es ist so befreiend,…

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es ist so befreiend,…

    Autor: fluchtpunkt 25.08.14 - 13:56

    …, sich von Whatapp abzumelden – bin jetzt seit ein paar Monaten nicht mehr dabei und vermisse es kein Stück (ebenso Facebook) – dieser ständige Antwortzwang – ehrlicherweise muss ich hinzufügen, dass ich noch Textsecure benutze – da das aber bei weitem nicht so populär ist, vereinnahmt es mich auch nicht so wie Whatsapp.

  2. Re: Es ist so befreiend,…

    Autor: violator 25.08.14 - 13:58

    Na wenn du in einen Zwang verfällst, unbedingt antworten zu müssen, dann liegt das Problem eher bei dir. ;)

    Genau dieselben Argumente hat man übrigens vor 60 Jahren über das Telefon gesagt, das hat ja auch nur dazu geführt, dass alle dauernd nur an der Strippe hängen. Und dann dieser unsägliche Zwang, immer rangehen zu müssen, wenns mal klingelt...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.08.14 14:00 durch violator.

  3. Re: Es ist so befreiend,…

    Autor: fluchtpunkt 25.08.14 - 14:37

    sowas nennt man peer pressure - ich kenne niemanden, der beim klingeln eines telefons nicht zumindest ein bisschen unruhig wird - auch wenn man nicht rangeht bzw. nicht antwortet bleibt das gefühl 'eigentlich' antworten zu müssen - und wer nie antwortet verarmt dann doch ein bisschen in sozialer hinsicht.

    diese antwort ist ein gutes beispiel :)

  4. Re: Es ist so befreiend,…

    Autor: M3SHUGGAH 25.08.14 - 14:37

    +1

    Entschuldigung, dass ich Freunde hab die viele Veranstaltungen besuchen und ich davon was mitbekommen will. :-P

    Wieso melden solche Leute nicht einfach gleich ihr Internet ab und schreiben Briefe?

  5. Re: Es ist so befreiend,…

    Autor: fluchtpunkt 25.08.14 - 14:39

    ja - ich kann eben nur für mich selbst sprechen - jedem das seine/ihre. vielleicht bin ich einfach selbst zu beschäftigt als dass ich die ganze zeit darüber informiert sein wollte, was meine hundertschaften freunde so liken und sharen und posten.

  6. Re: Es ist so befreiend,…

    Autor: AlphaStatus 25.08.14 - 14:40

    fluchtpunkt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > …, sich von Whatapp abzumelden – bin jetzt seit ein paar
    > Monaten nicht mehr dabei und vermisse es kein Stück (ebenso Facebook)
    > – dieser ständige Antwortzwang – ehrlicherweise muss ich
    > hinzufügen, dass ich noch Textsecure benutze – da das aber bei weitem
    > nicht so populär ist, vereinnahmt es mich auch nicht so wie Whatsapp.

    Unterschied zu SMS? Bei SMS gabs keinen "Antwortzwang"?

    Ich versteh deine Logik nicht.

  7. Re: Es ist so befreiend,…

    Autor: fluchtpunkt 25.08.14 - 14:42

    ich deine auch nicht: wenn SMS im Grunde dasselbe wie Whatsapp ist, warum benutzt du dann Whatsapp? Genau: Weils kostenlos ist, passiert da einfach viel mehr, außerdem gibts lustige Icons und Gruppen und man kann Bilder schicken.

  8. Re: Es ist so befreiend,…

    Autor: AlphaStatus 25.08.14 - 14:46

    fluchtpunkt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich deine auch nicht: wenn SMS im Grunde dasselbe wie Whatsapp ist, warum
    > benutzt du dann Whatsapp? Genau: Weils kostenlos ist, passiert da einfach
    > viel mehr, außerdem gibts lustige Icons und Gruppen und man kann Bilder
    > schicken.

    SMS kann keine Bilder verschicken und hat keine Gruppenchats. Wer hat schon MMS Flat in seinem Vertrag? Ich verschicke viele tausend Bilder pro Jahr über Whatsapp. Whatsapp verschickt sogar sprachnachrichten, das ist schneller und einfacher als Mailbox. Whatsapp kann sogar kurze videos verschicken (okay, die qualität ist eher schwach aber es erfüllt seinen zweck).

    Man benötigt keine zusätzliche SMS Flat (mein aktueller Vertrag hat 100Freiminuten, 100 FreiSMS und 200mb Inet flat für 10¤), mein alter vertrag mit 100 Freiminuten, SMS flat und 250mb Inet Flat hat 20¤ gekostet.

    Ich spare Geld und Zeit, daher Whatsapp.

  9. Re: Es ist so befreiend,…

    Autor: The_Grinder 25.08.14 - 15:00

    Ich denke mir immer: Wenn das was man mir mitteilen möchte dem Sender nicht 9-18 Cent wert ist dann will ich das gar nicht haben. Kann so wichtig dann ja nicht sein.

    Und da ich den selben Grundsatz auch an mich anlege komme ich mit meinen 100 Frei SMS etwa ein Jahr lang aus. (krieg natürlich trotzdem immer 100 neue pro Monat*g*)

    Grinder

  10. Re: Es ist so befreiend,…

    Autor: Wallbreaker 25.08.14 - 16:08

    fluchtpunkt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sowas nennt man peer pressure - ich kenne niemanden, der beim klingeln
    > eines telefons nicht zumindest ein bisschen unruhig wird - auch wenn man
    > nicht rangeht bzw. nicht antwortet bleibt das gefühl 'eigentlich' antworten
    > zu müssen - und wer nie antwortet verarmt dann doch ein bisschen in
    > sozialer hinsicht.
    >
    > diese antwort ist ein gutes beispiel :)

    Ist immer eine Frage des persönlichen Umfelds, je nach Job, Privatleben uvm. ist es notwendig erreichbar zu sein, und demnach auch Pflicht ans Telefon zu gehen da etwas Wichtiges sein kann, oder man schlicht seinen Pflichten nachkommen muss.

    Für Alles abseits dessen, kann von mir aus das Ding klingeln bis der Akku leer ist, interessiert einfach nicht wenn da Nichts ist was noch wichtig sein könnte, man kann rangehen oder es lassen ist dann unerheblich.

  11. Re: Es ist so befreiend,…

    Autor: Tamashii 25.08.14 - 16:38

    AlphaStatus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unterschied zu SMS? Bei SMS gabs keinen "Antwortzwang"?
    >
    > Ich versteh deine Logik nicht.

    SMS kosten viele Leute Geld (nicht jeder hat ne Flat), das hält sie davon ab, wirklich jeden Mist zu schreiben.

  12. Re: Es ist so befreiend,…

    Autor: AlphaStatus 25.08.14 - 16:43

    Tamashii schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AlphaStatus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Unterschied zu SMS? Bei SMS gabs keinen "Antwortzwang"?
    > >
    > > Ich versteh deine Logik nicht.
    >
    > SMS kosten viele Leute Geld (nicht jeder hat ne Flat), das hält sie davon
    > ab, wirklich jeden Mist zu schreiben.

    Du hast mit Leuten zu tun die durch Kosten davon abgeschreckt werden müssen dich mit Müll zu überhäufen?

  13. Re: Es ist so befreiend,?

    Autor: Auf 'ne Cola 25.08.14 - 20:07

    sind zufällig 90% der WhatsApp Nutzer...

  14. Re: Es ist so befreiend,…

    Autor: User_x 25.08.14 - 20:20

    naja. einer hat es deinstaliert und sich gewundert, dass ihn niemand anruft oder ne sms sendet.

    sozial aussen vor, hat er es nach 4 monaten wiederwillig wieder installiert.

    Das gleiche ist nicht das selbe. Also wirklich, immer diese fehlende Differenzierung!

  15. Re: Es ist so befreiend,…

    Autor: janitor 26.08.14 - 00:02

    Tamashii schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SMS kosten viele Leute Geld (nicht jeder hat ne Flat), das hält sie davon
    > ab, wirklich jeden Mist zu schreiben.
    Vielleicht solltest du dir Freunde suchen, die dich nicht nerven? In Whatsapp gibts eine Blockierliste ;)

  16. Re: Es ist so befreiend,…

    Autor: Niaxa 26.08.14 - 10:54

    Und du kannst Hellsehen? Oder woher weist du, dass der Anrufende nicht doch etwas enorm wichtiges zu verkünden hat? Unbekannte Nummer ist auch nicht immer unwichtig... z.B KKH ruft an, dein "Familienmitglied A" ist bei uns hatte einen Unfall usw. Du weist es einfach nicht. Und genau diese Neugier nach der eigentlichen Info zur Dringlichkeit des Anrufs, veranlasst die Menschen ran zu gehen.

  17. Re: Es ist so befreiend,…

    Autor: User_x 27.08.14 - 00:14

    wozu hat man eigentlich ein tele. bzw. noch dreister smartphone, wenn man mit niemandem in kontakt treten möchte?

    Das gleiche ist nicht das selbe. Also wirklich, immer diese fehlende Differenzierung!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Infokom GmbH, Karlsruhe
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. Schüco International KG, Bielefeld
  4. Emsland Group, Emlichheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de