Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fitbit Ultra Tracker: Hightech…

unnützes & überteuertes Gadget

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. unnützes & überteuertes Gadget

    Autor: _2xs 03.04.12 - 12:15

    Aber es öffnet einen die Augen.

    Ich hab meinen Schrittzähler aus der Pokemon Soulsilver Edition. Schon erschreckend, daß an Arbeitstagen die Schrittzahl auf unter 3000 absinkt...

    Edit: Achso, und die Soulsilver & Heart Gold Editionen von Pokemon kosten auch nur noch 19,90 ¤. Dann lieber dies kaufen und seinen Kiddys das Spiel in die Hand drücken. Die freuen sich bestimmt auch, wenn der Papa oder die Mama paar Spielerfolge freischalten ^^.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.04.12 12:19 durch _2xs.

  2. Re: unnützes Gadget

    Autor: dabbes 03.04.12 - 12:19

    Wer Sport machen will, braucht sowas nicht. Aber die meisten wollen kein Sport machen und lassen sich durch eine solche Spielerei leicht ablenken (so für 2 Wochen, dann landets eh im Müll).

    Statt mit dem Auto zur Arbeit könnte mann auch mit dem Fahrrad fahren, machen die meisten aber nicht, sondern gehen dann lieber im Fitnessstudio aufs Rad, bekloppt ;-)

  3. Re: unnützes Gadget

    Autor: wasabi 03.04.12 - 12:26

    Noch besser: Sie fahren mit dem Auto ins Fitnessstudio, um dort Rad zu fahren :-)

  4. Re: unnützes Gadget

    Autor: indianajones 03.04.12 - 12:41

    wasabi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Noch besser: Sie fahren mit dem Auto ins Fitnessstudio, um dort Rad zu
    > fahren :-)


    Das sind sowieso die geilsten. Könnte jedoch für Jogger ganz interessant sein son Teil. Aber wiederum schon dreiste Preise.

  5. 15 euro bei amazon im angebot.

    Autor: fratze123 03.04.12 - 12:46

    kommt da immermal wieder.

  6. Re: unnützes Gadget

    Autor: zendar 03.04.12 - 12:47

    viel zu teuer.

    Gibt billigeres:
    http://www.pearl.de/a-NC5436-5215.shtml
    http://www.pearl.de/a-NC5315-5215.shtml

  7. Re: unnützes Gadget

    Autor: _2xs 03.04.12 - 13:09

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer Sport machen will, braucht sowas nicht. Aber die meisten wollen kein
    > Sport machen und lassen sich durch eine solche Spielerei leicht ablenken
    > (so für 2 Wochen, dann landets eh im Müll).
    >
    > Statt mit dem Auto zur Arbeit könnte mann auch mit dem Fahrrad fahren,
    > machen die meisten aber nicht, sondern gehen dann lieber im Fitnessstudio
    > aufs Rad, bekloppt ;-)


    Naja, daß mit dem Fahrrad zur Arbeit hat in manchen Regionen entscheidende Nachteile. Mein Arbeitsweg sind zwar nur 8 km lang, allerdings liegen dazwischen 2 enorme Anstiege. Verschwitzt zur Arbeit is keine Option.

  8. Re: unnützes Gadget

    Autor: eiapopeia 03.04.12 - 13:48

    Es hilft, rechtzeitig loszufahren.

    Über die Wochen wird man auch immer besser und schwitzt kaum noch.

  9. Re: unnützes Gadget

    Autor: HDUser 03.04.12 - 14:19

    >Wer Sport machen will, braucht sowas nicht

    genau!

    >Statt mit dem Auto zur Arbeit könnte mann auch mit dem Fahrrad fahren, machen die meisten aber nicht, sondern gehen dann lieber im Fitnessstudio aufs Rad, bekloppt ;-)

    Das kann schon seine gründe haben... evtl weil der Arbeitsweg 20-30km+ beträgt oder weil man um eine bestimmte Uhrzeit dort sein muss...

    Desweiteren sollte man den Faktor geselligkeit im Fitnessstudio nicht unterschätzen!

    Aber generell gehe ich nicht ins Fitnessstudio um Rad zu fahren oder um zu Joggen.. dort stemmt man gewichte! ;-)

  10. Re: unnützes Gadget

    Autor: HDUser 03.04.12 - 14:21

    >Es hilft, rechtzeitig loszufahren.

    Und was sage ich meinem Kind dass zur Schule/Kindergarten muss? steh selbst auf und geh dann los wenn der Wecker klingelt?

    >Über die Wochen wird man auch immer besser und schwitzt kaum noch.

    Dann wäre es evtl mal wieder an der Zeit das Tempo anzuziehen.. :-)

  11. Re: unnützes Gadget

    Autor: ggggggggggg 03.04.12 - 14:24

    eiapopeia schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Über die Wochen wird man auch immer besser und schwitzt kaum noch.

    kommt auf die Fahrweise an.
    Sportler schwitzen sogar mehr als Nichtsportler

  12. Re: unnützes Gadget

    Autor: KleinerWolf 03.04.12 - 15:40

    Im Fitnessstudio habe ich keinen Wettereinfluss und muss mir keine Strecke ausdenken.
    Zum anderen kann ich eine ganz andere Belastung fahren, weil ich
    a) andere Kleidung trage
    b) danach nicht im Büro mit anderen sitzen muss.
    So unsinnig ist es nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit, Berlin, Braunschweig
  3. i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum
  4. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Augsburg, München, Schwabmünchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 4,39€
  2. 4,31€
  3. 229,00€
  4. 3,83€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
    Garmin Fenix 6 im Test
    Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

    Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
    Ein Test von Peter Steinlechner

    1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
    2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

    Galaxy Fold im Hands on: Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet
    Galaxy Fold im Hands on
    Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet

    Ifa 2019 Samsungs Überarbeitungen beim Galaxy Fold haben sich gelohnt: Das Gelenk wirkt stabil und dicht, die Schutzfolie ist gut in den Rahmen eingearbeitet. Im ersten Test von Golem.de haben wir trotz aller guten Eindrücke Bedenken hinsichtlich der Kratzempfindlichkeit des Displays.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Orbi AX6000 Netgears Wi-Fi-6-Mesh-System ist teuer
    2. Motorola Tech 3 Bluetooth-Hörstöpsel sind auch mit Kabel nutzbar
    3. Wegen US-Sanktionen Huawei bringt Mate 30 ohne Play Store und Google Maps

    1. Lufttaxi: Volocopter hebt in Stuttgart ab
      Lufttaxi
      Volocopter hebt in Stuttgart ab

      In Stuttgart ist der Volocopter erstmals in einer europäischen Innenstadt abgehoben. Rund vier Minuten befand sich das Flugtaxi in der Luft. Für kommerzielle Flüge fehlt jedoch noch die Genehmigung.

    2. Pixel: Googles neue Kamera-App vom Pixel 4 geleakt
      Pixel
      Googles neue Kamera-App vom Pixel 4 geleakt

      Programmierer haben sich die geleakte neue Version von Googles Kamera-App genauer angeschaut und einige Verbesserungen in der Benutzerführung entdeckt. Zudem sollen Nutzer die automatischen Hinweise während der Aufnahme abschalten können.

    3. Wikileaks: Assange kommt nicht frei
      Wikileaks
      Assange kommt nicht frei

      Eigentlich endet Julian Assanges Freiheitsstrafe am 22. September. Eine Richterin entschied jedoch, dass er auch nach dem Verbüßen seiner Haftstrafe im Gefängnis bleiben muss.


    1. 15:47

    2. 15:11

    3. 14:49

    4. 13:52

    5. 13:25

    6. 12:52

    7. 08:30

    8. 18:01