1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Flimmer.de: Filmtrailer ansehen wird…

Teilnehmer müssen sich über ihren Facebook-Account einloggen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Teilnehmer müssen sich über ihren Facebook-Account einloggen.

    Autor: BananenGurgler 05.09.12 - 21:22

    Aufgehört zu lesen.

  2. Re: Teilnehmer müssen sich über ihren Facebook-Account einloggen.

    Autor: Fringe 05.09.12 - 21:59

    Teilnehmer müssen sich über ihren Facebook-Account einloggen.

    Ähm, ja... tschüss

  3. Re: Teilnehmer müssen sich über ihren Facebook-Account einloggen.

    Autor: ed_auf_crack 05.09.12 - 22:14

    geht auch ohne Facebook

    Staatlich geprüfter Crackkocher und Nadelputzer

  4. Re: Teilnehmer müssen sich über ihren Facebook-Account einloggen.

    Autor: s1ou 05.09.12 - 23:04

    Dafür hab ich nen Facebook Account mit Zufallsnamen auf ner wegwerf e-Mail Addresse.

    Für mich ist es sogar praktischer, ich muss um etwas auszuprobieren nicht überall nen Fake Account anlegen, ein zentraler reicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.09.12 23:04 durch s1ou.

  5. Re: Teilnehmer müssen sich über ihren Facebook-Account einloggen.

    Autor: Casandro 05.09.12 - 23:10

    Irgendwie musst Du doch die Leute rausfiltern, die sich dann einen Bot schreiben können der 24/7 Trailer anschaut. (3 Minuten pro Trailer, macht 480 Trailer am Tag, oder 48 Euro, oder im Monat 1440 Euro)

    Für die etwas älteren, so gegen dem Jahr 2000 gab es so was schon mal. Da gab es Firmen die für das Betrachten von Werbebannern Geld zahlen wollten. Die gingen alle ein.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.09.12 23:11 durch Casandro.

  6. [ ] Artikel gelesen

    Autor: Vanger 06.09.12 - 00:48

    Nein, nicht gelesen.

  7. Re: Teilnehmer müssen sich über ihren Facebook-Account einloggen.

    Autor: Groundhog Day 06.09.12 - 00:50

    Casandro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendwie musst Du doch die Leute rausfiltern, die sich dann einen Bot
    > schreiben können der 24/7 Trailer anschaut. (3 Minuten pro Trailer, macht
    > 480 Trailer am Tag, oder 48 Euro, oder im Monat 1440 Euro)

    Ha ha...... Als hätten die jeden Tag 480 neue Trailer, du Witzbold....

  8. Re: Teilnehmer müssen sich über ihren Facebook-Account einloggen.

    Autor: Casandro 06.09.12 - 07:09

    Naja, täglich kommen sicher mehr als 480 Filme raus, zumindest in Indien.

  9. Re: Teilnehmer müssen sich über ihren Facebook-Account einloggen.

    Autor: barxxo 06.09.12 - 08:03

    Casandro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendwie musst Du doch die Leute rausfiltern, die sich dann einen Bot
    > schreiben können der 24/7 Trailer anschaut.

    Problem Nr. 1 für Dich: man muss lesen können.
    Der Bot- Filter ist die Frage, die nach jedem Trailer beantwortet werden muss.

  10. und der bot beantwortet dann auch die fragen?

    Autor: fratze123 06.09.12 - 08:04

    ganz schöner aufwand für wenig ergebnis mit hohem risiko erwischt zu werden...

  11. Re: und der bot beantwortet dann auch die fragen?

    Autor: BenediktRau 06.09.12 - 08:11

    Eben, ein Fake-Account auf facebook den man nur für sowas nutzt und man kann sich einloggen und teilen was man will.

    Diese Bot-Geschichte wird ja nicht nur mit der Frage, sondern auch mit dem Limit von 9 Trailer pro Tag wie ich las unterbunden.

    Wenn die Trailer-Datenbank voll und aktuell ist, sicher eine schöne Sache und besser als bei YouTube. Allerdings weiß ich nicht ob einem die Fragerei nicht zu schnell auf den Sack geht.

  12. Re: Teilnehmer müssen sich über ihren Facebook-Account einloggen.

    Autor: Speicherleiche 06.09.12 - 08:21

    wie gut, dass ich kein facebook habe bzw. nutze :-) und erfreulicherweise ist die datensaugmaschine ja nicht überall ein zwingendes muss.
    aber für alle anderen heißt es: gläserner bürger ahoi!

  13. Re: Teilnehmer müssen sich über ihren Facebook-Account einloggen.

    Autor: User2 06.09.12 - 09:01

    Casandro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendwie musst Du doch die Leute rausfiltern, die sich dann einen Bot
    > schreiben können der 24/7 Trailer anschaut. (3 Minuten pro Trailer, macht
    > 480 Trailer am Tag, oder 48 Euro, oder im Monat 1440 Euro)
    >
    > Für die etwas älteren, so gegen dem Jahr 2000 gab es so was schon mal. Da
    > gab es Firmen die für das Betrachten von Werbebannern Geld zahlen wollten.
    > Die gingen alle ein.

    Es ist tatsächlich einfacher 9 ACCs laufen zu lassen, diese über ein Script bzw .net anwendung parallel Trailer schauen zu lassen und dann einfach die Frage wie bei den "earn money with captcha" an den 1 Haupt PC bzw. Konsole schicken zu lassen,
    diese zu beantworten. Die Fragen/Antworten werden ganz gewiss früher oder später erweitert aber dennoch abgespeichert ;-)

  14. Re: Teilnehmer müssen sich über ihren Facebook-Account einloggen.

    Autor: M.Kessel 06.09.12 - 09:17

    BananenGurgler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aufgehört zu lesen.


    Ging mir ganz genauso.

    +1

  15. Re: Teilnehmer müssen sich über ihren Facebook-Account einloggen.

    Autor: M.P. 06.09.12 - 09:35

    Hmm,
    das kommt auf die Abrechnungsszenarien an:
    Es ist ja kein Bargeld, sondern Einkaufsgutscheine:
    - Kann man die Gutscheine verschiedener User beim Kauf einer Kinokarte nutzen (Sind die Gutscheine übertragbar)?
    - Verfallen die Gutscheine?

    Für viel-Kinogucker vielleicht eine Option:
    Man lässt 11 Accounts parallel "ernten" und hat nach 11 Tagen Vorlauf täglich eine Kinokarte im Wert von 9,90 EUR gratis.

  16. Re: Teilnehmer müssen sich über ihren Facebook-Account einloggen.

    Autor: dabbes 06.09.12 - 11:11

    Du bekommst sicher nur Kohle für die Hollywood Blockbuster und deren liegt wohl kaum bei 480 Filmen pro Tag ;-)

    Aber davon abgesehen gibts ja eh kein Bargeld.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BARMER, Wuppertal
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  3. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  4. Analytic Company GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. (u. a. Xbox Series X für 490€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de