1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Frauen in IT-Berufen: Programmierte…

Frauen-Informatikstudiengänge mangels Interesse wieder eingestellt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Frauen-Informatikstudiengänge mangels Interesse wieder eingestellt

    Autor: Dipl_Inf_Millionaire 04.04.18 - 16:11

    Es gab etliche Hochschulen, die in Pilotprojekten reine Frauenstudiengänge anboten: Informatik, Elektrotechnik, etc. Viele davon bekamen nach 2 Semestern schon nicht mehr die notwendige Menge an Bewerberinnen zusammen, damit die Vorlesungen stattfinden können.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.04.18 16:11 durch Dipl_Inf_Millionaire.

  2. Re: Frauen-Informatikstudiengänge mangels Interesse wieder eingestellt

    Autor: schily 04.04.18 - 16:14

    Das ist Politikversagen der letzten 50 Jahre.

    In Frankreich waren schon in den 1970ern 30% der E-Technik-Studenten weiblich.

    In Deutschland bei 1%.

  3. Re: Frauen-Informatikstudiengänge mangels Interesse wieder eingestellt

    Autor: ikhaya 04.04.18 - 18:23

    Ist es nicht diskriminierend einen Geschlechts spezifischen Kurs anzubieten?
    Was kann die Politik tun ?

  4. Re: Frauen-Informatikstudiengänge mangels Interesse wieder eingestellt

    Autor: Berndinio 04.04.18 - 18:26

    ikhaya schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist es nicht diskriminierend einen Geschlechts spezifischen Kurs
    > anzubieten?
    > Was kann die Politik tun ?


    Ja, das ist es. Allerdings bekomme ich als Mann von den Auswirkungen noch nichts zu spüren. Von daher sollen sie machen, was sie wollen. Solange ich dadurch keinen konkreten Nachteil habe.

  5. Re: Frauen-Informatikstudiengänge mangels Interesse wieder eingestellt

    Autor: mannzi 04.04.18 - 18:29

    Berndinio schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ikhaya schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist es nicht diskriminierend einen Geschlechts spezifischen Kurs
    > > anzubieten?
    > > Was kann die Politik tun ?
    >
    > Ja, das ist es. Allerdings bekomme ich als Mann von den Auswirkungen noch
    > nichts zu spüren. Von daher sollen sie machen, was sie wollen. Solange ich
    > dadurch keinen konkreten Nachteil habe.


    Das Problem ist jedoch, dass der konkrete Nachteil nicht mehr rückgängig gemacht wird wenn er einmal da ist. Deshalb gleichberechtigung für beide Seiten

  6. Re: Frauen-Informatikstudiengänge mangels Interesse wieder eingestellt

    Autor: Sharra 04.04.18 - 18:36

    Systemischer Fehler. Klar wird sowas erst mal genutzt, weil gehyped. Dann flacht der Hype ab, und man stellt das Projekt, mangels Teilnehmern, direkt wieder ein. Sowas braucht Zeit. Man kann in 2 Jahren nicht das Versagen von >20 Jahren korrigieren. (Abseits der IT noch länger)
    Hier müsste man solche Angebote deutlich länger aufrecht erhalten, auch wenn sie sich erst einmal nicht wirklich lohnen.

    Die 2 Jahre sind exakt die Zeitspanne, in der das Thema allgemein bekannt war, und dann aus dem Fokus verschwand. Ich vermute auch mal schwer, man hat die Werbung dafür direkt zurückgefahren, weil die Kurse ja gut besucht waren. Und dann hat man sich drüber gewundert, warum - auf einmal- keiner mehr kam.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KION Group AG, Frankfurt am Main
  2. Deloitte, Düsseldorf, Hannover, Köln, Leipzig, München
  3. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer Predator XN3, 24,5 Zoll, für 299,00€ und Acer KG1, 24 Zoll, für 179,00€)
  2. Nach Gratismonat 5,99€ - jederzeit kündbar
  3. 389,00€ (Bestpreis)
  4. 379,00€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

  1. Satellit: SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr
    Satellit
    SD-Abschaltung der ARD kommt erst nächstes Jahr

    Obwohl kein Geld mehr dafür bewilligt ist, will die ARD die SD-Abschaltung im Jahr 2020 nicht vollziehen. Sie wird wohl auf das zweite Halbjahr 2021 verschoben.

  2. Disney+: Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück
    Disney+
    Darth Maul kehrt in Star Wars: The Clone Wars zurück

    Die siebte und letzte Staffel der Animationsserie Star Wars: The Clone Wars kommt im Februar. Fans können sich auf Mace Windu, Obi Wan Kenobi, Anakin Skywalker und andere Charaktere freuen. Ein Highlight: das Duell zwischen Ahsoka Taano und Darth Maul.

  3. Tetris: Anbieterwechsel beim Klötzchenklassiker
    Tetris
    Anbieterwechsel beim Klötzchenklassiker

    Bislang hat Electronic Arts den Klassiker Tetris auf Smartphones vermarktet, nun stehen diese Funktionen vor dem Aus. Stattdessen wird eine neue Version des Kultspiels von einem anderen Unternehmen angeboten - immerhin mit einigermaßen fairem Geschäftsmodell.


  1. 17:52

  2. 17:30

  3. 17:15

  4. 17:00

  5. 16:50

  6. 16:18

  7. 15:00

  8. 14:03