Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Friends: Conrad vermittelt Studenten…

Kompetenz geprüft?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kompetenz geprüft?

    Autor: Rufus20 13.09.16 - 17:45

    Wer prüft die Kompetenz der Helfenden?
    Nicht dass man nach einer "Sichere mir mal meinen Rechner ab"-Anfrage dann plötzlich Avira, ZoneAlarm und noch TuneUp zur optimierung drauf hat, ohne das die Router-Config geprüft wurde, i-was gepatched wurde oder andere wichtige Dinge durchgeführt wurden.

    Der Dienst sollte sich auch wunderbar nutzen lassen um ein Botnet aufzubauen, indem man den "Kunden" dann heimlich Malware draufpackt. Super...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.09.16 17:47 durch Rufus20.

  2. Re: Kompetenz geprüft?

    Autor: lyom 13.09.16 - 20:25

    Durch Bewertungen. Jeder Friend wird durch den Kunden bewertet.

    Wenn der eine gute Bewertung will, dann muss er leisten, bis der Kunde zufrieden ist, und meint, für sein Geld genug bekommen zu haben.

    Interessant wird es ja, wenn der Kunde plötzlich mehr will. "Ach, kannst du mir das auch noch schnell machen?" Als Belohnung gibt's dann einen selbstgebackenen Keks zum Mitnehmen - oder einen warmen Händedruck (und hoffentlich eine gute Bewertung!).

  3. Re: Kompetenz geprüft?

    Autor: xenofit 13.09.16 - 21:14

    Ich hab mich da mal Angemeldet und schau mal ob da was bei Rum kommt.
    Man bekommt nach der Anmeldung die Möglichkeit sehr detailliert anzugeben was man kann bzw. Machen möchte.

    Nach der Anmeldung bekommt man einen Link zu einem Quiz bei dem man 5 Fragen beantworten muss. Dabei ging es um PC Technik.
    Zum Beispiel:
    Frage 1. war wofür AIDA64 gut ist, Antwort: Um die PC Temperatur festzustellen.
    Frage 3. Was ist das Problem mit einer Fehlermeldung mit der IP 169.254.20.54, Antwort: DHCP Problem
    Frage 4: passt PC3200 auf ein Mainboard mit DDR2

    Die anderen Fragen weiß ich jetzt nichtmehr aus dem Kopf.
    Ich denke das Quiz kommt nur wenn man Ankreuzt auch PCs Aufrüsten bzw. reparieren zu wollen.

  4. Re: Kompetenz geprüft?

    Autor: Moe479 14.09.16 - 03:34

    Studenten sollten studieren und nicht solchen Handwerker- und Kabelknecht-Kram machen ... die fragen sind auch leicht von gestern ...

  5. Re: Kompetenz geprüft?

    Autor: spambox 14.09.16 - 07:19

    Ganz ehrlich, ich traue einem Studenten in Puncto Technik mehr zu, als "Tech Nick".

    #sb

  6. Re: Kompetenz geprüft?

    Autor: Freiheit statt Apple 14.09.16 - 10:00

    Rufus20 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer prüft die Kompetenz der Helfenden?

    Gegenfrage: Wer prüft die Kompetenz der Helfenden, wenn man sie sonstwo (auf dem 'freien Markt') aufgabelt? Genau: Niemand.

    Im "professionellen" IT-Support tummelt sich eine riesige Zahl an Leuten, die keine Ahnung haben was sie tun (und stattdessen TuneUp & Co installieren). Und zwar nicht nur bei den "Einzelkämpfern", sondern auch bei grösseren Anbietern.

    Habe seit 10 Jahren mit der Branche zu tun und könnte ganze Buchbände füllen mit "Horrorstories".

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Regensburg, Regensburg
  2. VPV Versicherungen, Stuttgart
  3. Wirecard Issuing Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. Stadtverwaltung Freiberg, Freiberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-20%) 23,99€
  3. 3,99€
  4. 2,22€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Physik: Den Quanten beim Sprung zusehen
Physik
Den Quanten beim Sprung zusehen

Quantensprünge sind niemals groß und nicht vorhersehbar. Forschern ist es dennoch gelungen, den Vorgang zuverlässig zu beobachten, wenn er einmal angefangen hatte - und sie konnten ihn sogar umkehren. Die Fehlerkorrektur in Quantencomputern soll in Zukunft genau so funktionieren.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
    Vernetztes Fahren
    Wer hat uns verraten? Autodaten

    An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
    3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    1. Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas
      Graue Flecken
      Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas

      Die Förderung des Ausbaus in grauen Flecken, wo schon ein Netzbetreiber Anschlüsse mit mindestens 30 MBit/s anbietet, alarmiert die Kabelnetzbetreiber. Sie fürchten einen Überbau mit Glasfaser, obwohl Koaxialkabel Gigabitdatenraten liefern kann.

    2. Störung: Google Kalender war weltweit ausgefallen
      Störung
      Google Kalender war weltweit ausgefallen

      Google hatte ein größeres Problem mit seinem Kalender: Nutzer berichteten, dass die Funktion weltweit ausgefallen war. Die Webseite und die Synchronisation zu mobilen Apps waren ausgefallen, mittlerweile scheint aber wieder alles zu funktionieren.

    3. Netzbau: United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern
      Netzbau
      United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern

      United Internet sucht sich gegenwärtig einen 5G-Netzausrüster, die finalen Gespräche haben noch nicht begonnen. Doch ab wann kann das neu versteigerte Spektrum eigentlich genutzt werden?


    1. 18:14

    2. 17:13

    3. 17:01

    4. 16:39

    5. 16:24

    6. 15:55

    7. 14:52

    8. 13:50