1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fritzbox WLAN 3270: Firmware-Upgrade…

Und alle VDSL-Nutzer die eine 7570 vom Prov. bekommen haben können verrecken?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und alle VDSL-Nutzer die eine 7570 vom Prov. bekommen haben können verrecken?

    Autor: Mumbel 08.11.10 - 17:43

    Wieso werden die ignoriert, das ist doch fast dieselbe Hardware wie 7270.

    Und nein ich kann meine 7570 nicht "freetzen", ich habe keinen Zugriff auf sie, da die vom Provider fertig eingerichtet und mit PW versehen wird, damit DAUs nichts daran kaputtmachen können. Ärgert mich auch ziemlich, kann ich aber noch nachvollziehen.

  2. Re: Und alle VDSL-Nutzer die eine 7570 vom Prov. bekommen haben können verrecken?

    Autor: blibblib 08.11.10 - 18:00

    Du kannst aber das Branding entfernen und danach die originale Firmaware aufspielen. Dann kannst Du sie auch "freetzen".

  3. Re: Und alle VDSL-Nutzer die eine 7570 vom Prov. bekommen haben können verrecken?

    Autor: fritz-box-user 08.11.10 - 18:19

    was, du hast keinen Zugriff auf die Box?

    dann kannst du ja gar keine tollen features nutzen wie mac-filter für wlan, wlan-bridges konfigurieren, dyndns, löcher in die "firewall" usw?

  4. Re: Und alle VDSL-Nutzer die eine 7570 vom Prov. bekommen haben können verrecken?

    Autor: cider 08.11.10 - 19:09

    "Einfach" neu flashen. Siehe z.B. hier: http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=213068

    Ist garnicht so schwer...

    grüße,
    cider

  5. Re: Und alle VDSL-Nutzer die eine 7570 vom Prov. bekommen haben können verrecken?

    Autor: DooMMasteR 08.11.10 - 22:11

    wir haben eine 7570 und haben noch einige Probleme mit VoIP und der Stabilität

    hin und wieder killt sich die Box einfahc und startet neu, das ist nur halb so schlimm
    doofer ist aber, dass nach einiger zeit nurnoch rauschen und knacken aud der telefonmuschel kommt und DECT sich nicht mehr verbindet, nach nem neustasrt geht es dann wieder eine zeit lang

  6. Re: Und alle VDSL-Nutzer die eine 7570 vom Prov. bekommen haben können verrecken?

    Autor: hans12 09.11.10 - 00:46

    Mumbel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso werden die ignoriert, das ist doch fast dieselbe Hardware wie 7270.

    Dafür waren sie billiger als das Original. Es hat Dir mit Sicherheit auch niemand versprochen, daß die Software weiterentwickelt wird.

    Hättest Du etwas mehr Geld investiert, hättest Du zukunftsfähigere Hardware bekommen.

    You get, what you pay for.

    H.

  7. Re: Und alle VDSL-Nutzer die eine 7570 vom Prov. bekommen haben können verrecken?

    Autor: nicoledos 09.11.10 - 00:49

    ein provider, der sowas macht hat auch freien zugang zum internen netz. die hätten mich nich lange als kunden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  2. Prodatic-EDV-Konzepte GmbH, Wermelskirchen
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme