1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › FTTC: Deutsche Telekom nennt sich…
  6. Thema

Die Telekom krempelt ihr Netz komplett um

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Die Telekom krempelt ihr Netz komplett um

    Autor: neocron 16.01.17 - 21:37

    Faksimile schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wernn man eine Strasse oder einen Bürgersteig zwecks Verlegung der
    > Leerrohre/Speedpipes zum Anschluss der Verteilerkästen sowieso aufreisst,
    > warum legt man dann die entsprechnd notwendigen Leerrohre zum Anschluss der
    > anliegenden Grundstücke nicht gleich mit hinein und in die Gebäude.
    Leerrohre werden natuerlich verlegt!
    Nur da die Verteilerkaesten nicht durch irgend welche Gebaeude hindurch angeschlossen sind, gibt es da auch kein "gleich mit hinein und in die Gebaeude"!
    Die STrasse wird aufgemacht, da gibt es auch gleich mit ein paar Leerohre. Mit den Anchluessen der Gebaeuden hat dies jedoch ueberhaupt nichts zu tun ...
    Teils fuehren die Anschluesse an gaenzlich anderen Stellen entlang ...
    Es ist schon relevant, ob ich die Leitung zum KVZ aufbuddle, oder die Leitungen zu den einzelnen Haeusern, die evtl. 3 m links oder recht liegen ...
    > Die
    > Mehrkosten hat man in den 80er Jahren beim Aufbau des Koaxnetzes genauso
    > mitgetragen.
    frueher hat man auch mal in einer Zinnwanne gebadet ...

    > Wenn man sich darüber im
    > klaren ist, dass man irgendwann in naher bis mittlerer Zukunft vollständig
    > auf GF umrüsten wird, sollte man die Kosten des wiederholten öffnen
    > Öffentlichen Grundes vermeiden.
    da wird nichts "wiederholt" geoeffnet ...

    > Aber Hauptsache, man ist gegen FTTB/FTTH.
    Aber Hauptsache, man hat irgend welche Pseudeargumente hingeschustert ...

  2. Re: Die Telekom krempelt ihr Netz komplett um

    Autor: Faksimile 16.01.17 - 22:38

    Zitat "da wird nichts "wiederholt" geoeffnet ... "

    Huch. Dann kommt die Einspeise-GF per Vodoo-Zauber in die Gebäude?
    Ach nee, man lässt es lieber ganz sein...

  3. Re: Die Telekom krempelt ihr Netz komplett um

    Autor: neocron 17.01.17 - 10:28

    Faksimile schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zitat "da wird nichts "wiederholt" geoeffnet ... "
    >
    > Huch. Dann kommt die Einspeise-GF per Vodoo-Zauber in die Gebäude?
    > Ach nee, man lässt es lieber ganz sein...
    Gebaeude stehen also mitten auf der Strasse?
    Es ist nun wahrlich nicht schwer zu begreifen, dass der Anschluss eines Gebaeudes NICHT mit den Anschluessen der KVZ zusammenfallen muss, und es in den meisten Faellen auch nicht tut!
    KVZ Anschluss, Strecke A-B, Gebaeude Anschluss, Strecke B-C.
    Der KVZ liegt offensichtlich an Punkt B.
    Wenn ich zum Anschluss des KVZ Strecke A-B aufbuddle, zum Anschluss eines Gebaeudes allerdings Strecke B-C, so muss ich NICHT wiederholt die gleiche Strecke aufbuddeln! Solange also, die Gebaeudeanschluesse NICHT auf der Strecke liegen, die den KVZ anschliesst, gibt es kein "wiederholtes" aufbuddeln ... es ist schlicht eine andere Stelle die aufzubuddeln ist!

  4. Re: Die Telekom krempelt ihr Netz komplett um

    Autor: Faksimile 17.01.17 - 21:27

    Nein aber B-C kann ohne weiteres eine Teilstrecke von A-B sein. und dort könnte man entsprechend agieren.

    Beispiel: Strassen- Fußweglänge ca. 900 m vollständiger Grabenaushub mit (aus Erinnerung gezählten) 6 MFG und 47 direkt anliegenden Grundstücken mit Wohn- und Geschäftsgebäuden. Diese müssen später teilweise sowieso über diese Trassenführung angefahren werden ... Und diese später notwendige, doppelte Arbeit könnte man nicht gespart haben?

  5. Re: Die Telekom krempelt ihr Netz komplett um

    Autor: neocron 18.01.17 - 01:27

    wer sagt, dort muesste nochmals ausgehoben werden?
    es werden bereits Leerrohre mit verlegt, wer sagt, dass dort die Vorkehrungen nicht getroffen wurden?
    Lediglich die Gebaeude und Grundstuecke wurden evtl. nicht angeschlossen, die Erdarbeiten fehlen eh noch ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKKA, München, Ingolstadt
  2. AKKA, München
  3. Hannover Rück SE, Hannover
  4. SCHOTT AG, Mainz, Müllheim, Lukácsháza (Ungarn)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de