Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › FTTH: Deutsche Glasfaser kommt im…

Glückwunsch den Anwohnern, die sich dafür entschieden haben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Glückwunsch den Anwohnern, die sich dafür entschieden haben.

    Autor: Faksimile 13.12.17 - 17:45

    Beileid für die, die es nicht getan haben und dann später evtl. mehr zahlen müssen, wenn sie eine Anschluss dort bestellen.

  2. Re: Glückwunsch den Anwohnern, die sich dafür entschieden haben.

    Autor: BudeII 13.12.17 - 21:59

    Auch in unserem Dorf haben wir in der Planungsphase schon 60% erreicht, das ist halt die Strategie der DG nur in Orten mit intakten Nachbarschaften zu investieren. Allen war hier klar das so eine Gelegenheit so schnell nicht nochmal kommt.

    Ist auch lustig was danach von der Telekom gemacht wird, erst wollten die, auf Anfrage der Gemeinde, kein VDSL ausbauen und nachdem die DG ausbaut machen sie es doch. Ein Schelm wer böses dabei denkt. Vorgestern hat mich dann, aufgrund meiner von der DG veranlassten Kündigung, ein Telekom-Vertriebler angerufen. Der wollte mich zurückholen und mir doch glatt weismachen wollen das VDSL auch ein Glasfaseranschluss sei. Das es in meiner Straße kein VDSL geben wird hat er dabei auch noch ignoriert.

  3. Re: Glückwunsch den Anwohnern, die sich dafür entschieden haben.

    Autor: TobiVH 14.12.17 - 07:30

    In meinem Dorf + 4 Nachbarsdörfer haben wir noch bis Ende Februar Zeit. Vor zwei Wochen war der Infoabend. Immer noch bei ernüchternden 5%...

    Telekom bietet aber im Verlgeich zu der bayrischen Region bereits bis zu 100MBit/s an (die niemals ankommen, geschweige denn stabil sind). Reicht anscheinend vielen.

  4. Re: Glückwunsch den Anwohnern, die sich dafür entschieden haben.

    Autor: Dwalinn 14.12.17 - 09:23

    Ist doch gut, jetzt bekommen die restlichen 40% die Möglichkeit eine günstigen Tarif zu nehmen ohne für etwas zu zahlen das sie nicht brauchen.

    Klar wer vor hat später auf GF zu wechseln hätte lieber gleich die Leitung nehmen sollen um nicht die späteren 750¤ Anschlussgebühren zahlen zu müssen, ich schätze mal die 40% haben aber schlicht keine Interesse daran.
    Wenn die Kinder das Haus Erben können sie sich ja immer noch entscheiden ob sie sich anschließen lassen wollen.

  5. Re: Glückwunsch den Anwohnern, die sich dafür entschieden haben.

    Autor: johnDOE123 14.12.17 - 11:12

    TobiVH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In meinem Dorf + 4 Nachbarsdörfer haben wir noch bis Ende Februar Zeit. Vor
    > zwei Wochen war der Infoabend. Immer noch bei ernüchternden 5%...

    Gibt es schon eine Bürgerinitiative? Ohne die wird es nämlich nicht gehen, wenn die Telekom mit VDSL schon die niedrig hängenden Früchte gepflückt hat. Das schnellste VDSL ist zwar langsamer als der langsamste DG Tarif, aber 40% erreicht man nicht nur mit denen, die heute schon mehr brauchen. Auch andere müssen verstehen, das VDSL das nächste DSL-light ist. Wenn andere FTTH bekommen, ist man mit der alten Telefonleitung wieder abgehängt.

  6. Re: Glückwunsch den Anwohnern, die sich dafür entschieden haben.

    Autor: brainDotExe 14.12.17 - 16:29

    BudeII schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist auch lustig was danach von der Telekom gemacht wird, erst wollten die,
    > auf Anfrage der Gemeinde, kein VDSL ausbauen und nachdem die DG ausbaut
    > machen sie es doch. Ein Schelm wer böses dabei denkt.
    Nennt sich Konkurrenz und Wettbewerb.
    Das ist doch gewünscht.

  7. Re: Glückwunsch den Anwohnern, die sich dafür entschieden haben.

    Autor: johnDOE123 14.12.17 - 17:12

    brainDotExe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BudeII schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist auch lustig was danach von der Telekom gemacht wird, erst wollten
    > > die, auf Anfrage der Gemeinde, kein VDSL ausbauen und nachdem die
    > > DG ausbaut machen sie es doch. Ein Schelm wer böses dabei denkt.
    > Nennt sich Konkurrenz und Wettbewerb.
    > Das ist doch gewünscht.

    Es hat ja niemand behauptet, dass es illegal wäre. Eine Schweinerei ist das trotzdem: Erst sagen, man baut nicht aus, aber dann versuchen, dem Unternehmen, das ausbaut, die Kunden wegzunehmen. Die Telekom gehört zu mehr als 30% dem Staat und versucht, echtes FTTH zu verhindern. Das ist nicht akzeptabel.

  8. Re: Glückwunsch den Anwohnern, die sich dafür entschieden haben.

    Autor: brainDotExe 14.12.17 - 17:42

    Erst baut man nicht aus, weil man keine Kunden zu verlieren hat.
    Wenn die Konkurrenz ausbaut hat man Kunden zu verlieren völlig normal.
    Guck dir die Autohersteller an, fast jeder hat heute jede Menge SUVs im Angebot.
    Braucht man nicht, aber sobald ein Konkurrent das hat muss man es auch haben, damit keine Kunden abwandern. Und ob das jetzt technisch besser ist (Auto: Elektromotor, Internet: FTTH), ist erst Mal irrelevant. Man hält auf die Schnelle mit dem dagegen, was man hat bzw. was man schnell und günstig umsetzen kann.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 14.12.17 17:45 durch brainDotExe.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein, Kiel
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr, Gifhorn, Berlin
  4. SYSback AG, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-5%) 47,49€
  2. 1,49€
  3. (-66%) 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  1. Festnetz und Mobilfunk: Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike
    Festnetz und Mobilfunk
    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

    Trotz großem Einsatz vieler Techniker sind einige Tausend Kunden der Telekom nach dem Orkan Friederike noch ohne Netzversorgung. Eine ganze Reihe der Schadensstellen sind noch nicht erreichbar.

  2. God of War: Papa Kratos kämpft ab April 2018
    God of War
    Papa Kratos kämpft ab April 2018

    Sony hat den Veröffentlichungstermin für das nächste God of War bekanntgegeben: Ende April 2018 wird sich Hauptfigur Kratos auf der Playstation 4 in Kämpfe mit anderen Göttern stürzen - und versuchen, seinem Sohn ein guter Papa zu sein.

  3. Domain: Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de
    Domain
    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

    Wegen ausstehender Kosten für eine einstweilige Verfügung hat Richard Gutjahr die Domain Compact-online.de pfänden lassen. Das Magazin hatte wahrheitswidrige Behauptungen über den Journalisten verbreitet.


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14