Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › FTTH: Deutsche Telekom stattet…

Was ist mit anderen Provider?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist mit anderen Provider?

    Autor: DerDy 10.07.18 - 20:20

    Letzte Woche wurde fast täglich von FTTH Projekten der Telekom berichtet, diese Woche gibt es neue Berichte zu FTTH Projekte.

    Die Telekom ist nur ein Provider in Deutschland und hat einen Marktanteil von knapp 40%. Ich frage mich, wo sind die anderen Provider und ihre Verbände wie Breko und VATM? Haben die nicht noch vor wenigen Jahren stets nach Glas gerufen? Wie schaut es bei deren Glasfaserprojekten mittlerweile aus?

    Ich kann im Netz leider keine Zahlen finden, wie viele Anschlüsse sie bereits dieses Jahr geleget haben oder noch legen werden. Gefühlt tut sich da ziemlich wenig. Damit man besser vergleichen kann, wären deren Zahlen doch auch interessant. Denn ich frage mich, ob es in Deutschland mit dem Internetausbau zurzeit voran geht.

  2. Re: Was ist mit anderen Provider?

    Autor: Faksimile 10.07.18 - 21:14

    DerDy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Letzte Woche wurde fast täglich von FTTH Projekten der Telekom berichtet,
    > diese Woche gibt es neue Berichte zu FTTH Projekte.
    >
    > Die Telekom ist nur ein Provider in Deutschland und hat einen Marktanteil
    > von knapp 40%. Ich frage mich, wo sind die anderen Provider und ihre
    > Verbände wie Breko und VATM? Haben die nicht noch vor wenigen Jahren stets
    > nach Glas gerufen? Wie schaut es bei deren Glasfaserprojekten mittlerweile
    > aus?
    >
    Marktanteil an den physikalisch zur Verfügung gestellten Anschlüsen oder den als Provider angebotenem Dienst?
    Da sind nämlich Unterschiede!

    > Ich kann im Netz leider keine Zahlen finden, wie viele Anschlüsse sie
    > bereits dieses Jahr geleget haben oder noch legen werden. Gefühlt tut sich
    > da ziemlich wenig. Damit man besser vergleichen kann, wären deren Zahlen
    > doch auch interessant. Denn ich frage mich, ob es in Deutschland mit dem
    > Internetausbau zurzeit voran geht.

    Wie viele, wirklich neue, Anschlüsse legt denn die Telekom? Und wie viele davon sind FTTB/H?

    Umrüsten von Anschlüssen aus Überbau/KVz sind keine neuen Anschlüsse, denn die TAL ist die alte CuDA.

  3. Re: Was ist mit anderen Provider?

    Autor: DerDy 10.07.18 - 21:22

    Faksimile schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Marktanteil an den physikalisch zur Verfügung gestellten Anschlüsen oder
    > den als Provider angebotenem Dienst?
    Was glaubst du? Berichte uns von deinen Überlegungen.

    > Wie viele, wirklich neue, Anschlüsse legt denn die Telekom? Und wie viele
    > davon sind FTTB/H?
    Allein bis 2015 hat die Telekom in Neubaugebieten 120.000 Wohneinheiten mit FTTH angeschlossen. Und wie viele haben die anderen Provider in den letzten 6 Monaten ausgebaut? Mal sehen, ob du aktuelle Zahlen findest.

    > Umrüsten von Anschlüssen aus Überbau/KVz sind keine neuen Anschlüsse, denn
    > die TAL ist die alte CuDA.
    In Hildburghausen wird Glasfaser bis in den Keller verbaut. Was hat das mit CuDA zu tun?

  4. Re: Was ist mit anderen Provider?

    Autor: gast22 10.07.18 - 22:21

    Der Marktführer und Inhaber fast der gesamten Hardware schließt selbstverständlich mehr Häuser an. Das ist doch logisch. Dennoch gibt es auch andere, die sich hier engagieren.

    Nervig ist nur, dass immer die Telekom in den Nachrichten zu finden ist - so als unternehmen andere gar nichts. Fair geht anders.

  5. Re: Was ist mit anderen Provider?

    Autor: DerDy 10.07.18 - 22:27

    gast22 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nervig ist nur, dass immer die Telekom in den Nachrichten zu finden ist -
    > so als unternehmen andere gar nichts. Fair geht anders.
    Jeder Provider und auch die Verbände Breko, VATM und BuGlas hat im Internet eine Seite mit News. Vielleicht kannst du uns ja ein paar tolle Pressemitteilungen hier posten, damit auch andere Provider mehr Beachtung bekommen.

    Ich habe direkt gefragt, was mit anderen Providern ist. Doch statt mit interessanten Meldungen zu kommen, kritisierst du nur den Artikel...wieder einmal. Mach den Anfang und trag zusammen, was die anderen Provider in den letzten Wochen ausgebaut haben. Ich finde so eine Gegenüberstellung toll.

  6. Re: Was ist mit anderen Provider?

    Autor: bombinho 11.07.18 - 02:09

    Faksimile schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie viele, wirklich neue, Anschlüsse legt denn die Telekom? Und wie viele
    > davon sind FTTB/H?

    Da es keine wirklichen Zahlen gibt, wuerde ich mal mal das statistische Bundesamt bemuehen, die veranschlagen, dass pro Jahr derzeit ca. 76.000 Haushalte hinzukommen.

    Wenn wir da die ueblichen Verhaeltnisse drueber legen, dann werden etwa 80% davon Breitbandanschluesse bekommen, da die Glasfaserrate bei Neuanschluessen steigt, peile ich mal auf 50% Glasfaser. Also 40% der 76.000 neuen Haushalte koennten Glasfaser bekommen.
    Es ist anzunehmen, dass mindestens 3/4 davon bei der Telekom sind. Also 30% total.

    Damit kann man annehmen dass die Telekom ca. 20.000 bis 25.000 Glasfaseranschluesse legt.
    Grosszuegig geschaetzt. Ist jetzt kein Brueller aber gluecklicherweise liiegen ja noch genug Anschluesse aus der Postzeit. Aber damit liegen sie auf dem Niveau von kleineren Projekten der Konkurrenz.

    Hinzu kommen kuenftig noch weitere Anschluesse aus Projekten, die jetzt anlaufen.

  7. Re: Was ist mit anderen Provider?

    Autor: bombinho 11.07.18 - 02:26

    Hast Du eine ungefaehre Vorstellung, wieviele Wochen das Jahr hat?
    Da die Telekom alleine in der Festnetzsparte ungefaehr den 40fachen Umsatz macht, hat sie auch dementsprechend Mittel zur Verfuegung.

    Also im Vergleich, wenn die Telekom jede zweite Woche von einem Projekt berichtet, muesste zum Beispiel von der deutschen Glasfaser alle 80 Wochen (ca. anderthalb Jahre) ein abgeschlossenes Projekt berichtet werden, tatsaechlich sind es aber aber ca. 10 Projekte pro Monat, die nachgefragt werden und der groesste Teil davon wird umgesetzt.

    Also gibt es da jemand, der keine nenenswerten Mengen neuer Anschluesse legt, aber um die Aufruestung der Alten viel Wind macht und es gibt Jemanden, der viele Projekte mit neuen Anschluessen abschliesst und wenig Wind darum macht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.07.18 02:27 durch bombinho.

  8. Re: Was ist mit anderen Provider?

    Autor: chefin 11.07.18 - 08:09

    Es wurde über Vectoring berichtet FTTH ist neu.

    Telekom baut am meisten aus, weil sie am meisten Kunden haben. Genausoviel Berichte über andere Provider zu bringen, würde uns vorgaukeln das die so viel tun wie Telekom. Gerechterweise muss man dann 5x soviel über Telekom schreiben, wie über andere. Korrekterweise sollte man aber jeden Provider unabhängig vom Marktanteil publizieren. Leider würde das dazu führen, das die Kleinen die einmal im Jahr eine Pressemitteilung machen, alle anderen Provider zurück drängen. Man würde meinen das nichts passiert, während eigentlich fleisig ausgebaut wird, nur keiner schreibt drüber.

    Also eigentlich egal, wie man es handhabt, das Bild wird verzerrt. Es sei den man ist intelligent und denkt mal selber nach. Dann würde man zb merken, das bei 10 Berichten zu Telekom gegen 5 Berichten von DG bedeutet das die Telekom viel zu wenig macht. Oder das den 10 Telekomberichten nur 1 DG Pressemeldung gegenüber steht, was heist, das die irgendwie gerade am Stocken sind. Das selbst denken kann einem die Presse nicht abnehmen und soll sie auch garnicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. Bosch Gruppe, Berlin
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  4. Fachhochschule Südwestfalen, Hagen bei Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

  1. Leasing: United Internet will 5G-Netz von ZTE bauen lassen
    Leasing
    United Internet will 5G-Netz von ZTE bauen lassen

    Ein viertes Mobilfunknetz in Deutschland könnte doch noch kommen. Der Sparfuchs Ralph Dommermuth, Chef von United Internet, will ZTE aus China für sich einspannen. ZTE hat gerade seinen wichtigsten Kunden in Deutschland verloren.

  2. Sega Classics angespielt: Sonic hüpft und springt auf dem Fire TV
    Sega Classics angespielt
    Sonic hüpft und springt auf dem Fire TV

    Keine Mini- oder Classic-Konsole, sondern mit einer App namens Sega Classics läuft Sonic auf dem Fire TV Stick 4K von Amazon. Insgesamt bietet die Sammlung 25 Retrogames, die einst auf dem Mega Drive erschienen sind. Golem.de hat ausprobiert, ob das Spielen immer noch Spaß macht.

  3. Anwaltspostfach: BeA-Klage erstmal vertagt
    Anwaltspostfach
    BeA-Klage erstmal vertagt

    Vor dem Anwaltsgerichtshof in Berlin fand heute die erste Verhandlung zu einer Klage statt, bei der Rechtsanwälte eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung im besonderen elektronischen Anwaltspostfach (BeA) erzwingen wollen. Das Gericht sieht aber noch viel Klärungsbedarf.


  1. 23:08

  2. 18:18

  3. 16:58

  4. 16:40

  5. 15:37

  6. 15:19

  7. 15:04

  8. 14:35