1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › FTTH: Telekom bietet 1 GBit/s für…

Mehr als 5Mbit wäre schon perfekt für mich.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mehr als 5Mbit wäre schon perfekt für mich.

    Autor: nightmar17 01.09.17 - 11:08

    Wir haben aktuell nur 5Mbit und der Ausbau ist noch nicht in Sicht.
    Vor ein paar Tagen wurde bei uns im Haus ein neuer PC angeschafft und dann sollten von Steam ein-zwei Spiele geladen werden.
    Für Witcher 3 waren 26 Stunden gegeben. Gestern waren die 26 Stunden verstrichen und der Download hatte noch 5 Stunden vor sich.
    Ist auch klar, wenn andere Leute die Leitung mit nutzen.
    Selbst wenn man mal ein Update/Download von 2-3 GB hat, muss man teilweise Stunden warten, wenn andere im Haushalt im Internet surfen.
    Wir sind bei uns 5-7 Personen im Haus, je nach dem ob Freund/Freundin von den Kindern mit dabei ist.

    Es ist einfach traurig und wir können nichts daran ändern, außer zu warten.
    Über 10-16Mbit würden wir uns schon freuen. 50Mbit wäre ein Traum.

  2. Re: Mehr als 5Mbit wäre schon perfekt für mich.

    Autor: nille02 01.09.17 - 11:15

    Auch wenn es im Nachhinein wenig bringt, einfach die Spiele in Steam Sichern, dann kann man sie auf einem anderen Rechner schneller wiederherstellen.

  3. Re: Mehr als 5Mbit wäre schon perfekt für mich.

    Autor: nightmar17 01.09.17 - 11:31

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch wenn es im Nachhinein wenig bringt, einfach die Spiele in Steam
    > Sichern, dann kann man sie auf einem anderen Rechner schneller
    > wiederherstellen.

    Witcher 3 war auf dem alten PC nicht drauf.
    Wir haben schon einen Teil gesichert gehabt.
    Wenn wir die Spiele laden müssten, die aktuell gezockt werden, wären das bestimmt 150+GB gewesen.
    Allein GTA V hat ja 60GB oder so..

  4. Re: Mehr als 5Mbit wäre schon perfekt für mich.

    Autor: hmq 01.09.17 - 11:41

    War bei uns ähnlich. Seit Juli sind wir nun Telekom Hybrid Kunden mit 16Mbit Down und 3 Mbit up.

    Vorallem den Unterschied im Upload (vorher knapp 1Mbit) merkt man gewaltig. Nun spekuliere ich noch auf baldige freie LTE Kapazitäten um die 16Mbit auch noch upgraden zu können auf 50Mbit.

  5. Re: Mehr als 5Mbit wäre schon perfekt für mich.

    Autor: px 01.09.17 - 11:54

    So hart es klingt, man kann etwas daran ändern... falscher Wohnort. Auf dem Land ist man in diesem Land verloren! Erschwert die Wohnungssuche zusätzlich zu den steigenden Mietkosten.

    Ich nutze 200Mbit, könnte aber auch 500Mbit ordern, kostet dann läppische 50¤/Monat. 10km weiter raus wird man mit 50Mbit Hybrid abgespeist, wovon dann am Ende 12 Mbit erreicht werden, kostet dann 10¤ weniger... Willkommen im Anti-Hightech-Land Deutschland!

  6. Re: Mehr als 5Mbit wäre schon perfekt für mich.

    Autor: ansi4713 01.09.17 - 12:07

    px schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So hart es klingt, man kann etwas daran ändern... falscher Wohnort. ...

    Damit machst Du es dir zu einfach. Bei und hinterm Haus liegt die Glasfaser in der Erde, nur leider habe ich nichts davon, weil das Ausbaugebiet leider direkt am Gartenzaun endet. Auch auf mehrfache Nachfrage und Bitten und Betteln.. Nööööö.

    Offiziell gilt der Ort natürlich als Glasfaserausgebaut. Nur leider halt nicht jedes Gebäude, sondern nur die Einfamilienhäuser. Ein Schelm wer da an Rosinenpickerei denkt.

    Immerhin, mit der Umstellung auf All-IP hat sich bei uns die Bandbreite von 3000 auf 5000 KBps erhöht, das ist doch schon mal was.

    Bit denne...
    ansi4713

  7. Re: Mehr als 5Mbit wäre schon perfekt für mich.

    Autor: flow77 01.09.17 - 12:09

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir haben aktuell nur 5Mbit und der Ausbau ist noch nicht in Sicht.
    > Vor ein paar Tagen wurde bei uns im Haus ein neuer PC angeschafft und dann
    > sollten von Steam ein-zwei Spiele geladen werden.
    > Für Witcher 3 waren 26 Stunden gegeben. Gestern waren die 26 Stunden
    > verstrichen und der Download hatte noch 5 Stunden vor sich.
    > Ist auch klar, wenn andere Leute die Leitung mit nutzen.
    > Selbst wenn man mal ein Update/Download von 2-3 GB hat, muss man teilweise
    > Stunden warten, wenn andere im Haushalt im Internet surfen.
    > Wir sind bei uns 5-7 Personen im Haus, je nach dem ob Freund/Freundin von
    > den Kindern mit dabei ist.
    >
    > Es ist einfach traurig und wir können nichts daran ändern, außer zu
    > warten.
    > Über 10-16Mbit würden wir uns schon freuen. 50Mbit wäre ein Traum.

    Es ist schon verrückt dass man in Deutschland wirklich Pech haben kann mit dem Internetanschluss.
    Wenn ich sehe dass ich alleine 200mbit habe und ihr euch eine 5mbit Leitung teilen müsst, ist das schon ziemlich bedenklich. Gut, ich wohne in einer Großstadt im Zentrum, aber ohne Kabel wären es hier auch "nur" 16mbit.

    Ich hatte früher (vor >5 Jahren) auf dem Land um die 12mbit, das fand ich schon extrem nervend wenn ich mir mal eben ein neues Game installieren wollte, da hieß es dann mindestens bis morgen warten.

  8. Re: Mehr als 5Mbit wäre schon perfekt für mich.

    Autor: SonArc 01.09.17 - 13:24

    Mehr als 5Mbit braucht doch kein Mensch...



    Das ist wirklich DSL (inkl. VoIP). Ausbau nicht geplant. - Auch mit LTE/Hybrid sieht es schlecht aus

  9. Re: Mehr als 5Mbit wäre schon perfekt für mich.

    Autor: Snooozel 01.09.17 - 13:48

    Ist bei mir genauso.
    Ich hatte VDSL - bis die Telekom das kündigte. Weil irgendjemand irgendwann mal Vectoring in diesem Gebiet ausbauen will. Wer und wann? Unbekannt. Nichts in Planung für die nahe Zukunft bei den bekannten lokalen Providern.
    Nun wieder 8MBit. Aber nicht mehr bei der Telekom. Die werden hier ja denifitiv nicht weiter ausbauen.

    Streaming? Vorbei, Abos gekündigt.

    Breitbandrückbau statt -ausbau, das ist Deutschland 2017.
    Mit Neid kann man da auf sämtliche Nachbarländer gucken, alle sind besser.

  10. Re: Mehr als 5Mbit wäre schon perfekt für mich.

    Autor: Ovaron 01.09.17 - 19:59

    Snooozel schrieb:
    -----------------------------------------------------------------------------
    > Ist bei mir genauso.
    > Ich hatte VDSL - bis die Telekom das kündigte. Weil
    > irgendjemand irgendwann mal Vectoring in diesem
    > Gebiet ausbauen will. Wer und wann? Unbekannt.
    > Nichts in Planung für die nahe Zukunft bei den
    > bekannten lokalen Providern.

    Falls es Dir nur ums trollen/jammern geht dann kein Beileid meinerseits. Falls Du wirklich wissen willst wer da ausbaut: Frag bei der Bundesnetzagentur nach oder bei Telekom hilft (im Forum von Computerbase oder Onlinekosten zum Beispiel).

    Telekom kündigt die Verträge nicht ohne Not, da ist also ein anderer Provider der den Zuschlag der BNA bekommen hat. Der Zuschlag wiederum ist an Fristen gebunden. Außerhalb des Nahbereichs afaik 1 Jahr, beim Nahbereich afair Ende 2019.

  11. Re: Mehr als 5Mbit wäre schon perfekt für mich.

    Autor: Faksimile 01.09.17 - 21:51

    Mag sein. Nur das, was die Telekom ja immer mukiert: Die Reseller wollen nicht selber ausbauen und nur mieten, tut sie hier nicht und kündigt lieber schmollend den Kunden (möglicherweise um den Hass und die Wut auf diese "Wettbewerber" zu schüren). Auch ein Ausbau auf Glasfaser FTTB/H zieht sie nicht in Betracht.

    Ergo. Die Telekom könnte ... Wenn sie denn wollte ...

  12. Re: Mehr als 5Mbit wäre schon perfekt für mich.

    Autor: DerDy 01.09.17 - 22:44

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wir haben aktuell nur 5Mbit und der Ausbau ist noch nicht in Sicht.
    Hast du nicht deinen Mobilfunktarif bei Vodafone? Nimm doch von denen den Festnetzanschluss und du bekommst 10 Euro Rabtt auf dein Mobilfunktarif und 10GB noch oben drauf.

    Haste daheim zwar nicht schnelleres Internet, aber zumindest im Mobilfunk mehr Datenvolumen.

  13. Re: Mehr als 5Mbit wäre schon perfekt für mich.

    Autor: Gucky 01.09.17 - 23:34

    Die Telekom hat November letzten Jahres hier VDSL "ausgebaut".
    Vorher 9Mbit Down und 0.6Mbit up. Jetzt 109Mbit Down und 42Mbit Up.+
    Zahle nur 5¤ mehr...
    Glasfaser wurde im Laufe des letzen Jahres bis zum Verteiler gelegt (ganze Hauptstraße wurde aufgemacht, war aber NICHT die Telekom XD ) und die Telekom setzte dann ihre VDSL Geräte in den Verteiler.

    Die Straßen aufgemacht hat der örtliche Anbieter. Wir haben auch 2 mal!!! Werbung von wegen Glasfaser von denen bekommen...aber auf Nachfrage hieß es unsere Straße wird nicht ausgebaut. Wir sind ca 150m weg von jener Hauptstraße.
    Dann entschied sich die Telekom hier VDSL zu erschließen. Ich bin durchaus froh darüber.

  14. Re: Mehr als 5Mbit wäre schon perfekt für mich.

    Autor: Ovaron 02.09.17 - 14:35

    Faksimile schrieb:
    -----------------------------------------------------------------------------
    > Mag sein. Nur das, was die Telekom ja immer mukiert:
    > Die Reseller wollen nicht selber ausbauen und nur
    > mieten

    ja, das ist das was sie mukiert.

    > tut sie hier nicht und kündigt lieber schmollend
    > den Kunden

    Das ist nicht korrekt dargestellt. Sie kündigt nicht weil sie nicht ausbauen will sondern weil ein anderer Anbieter den Zuschlag der BNA zu Vectoring hat. Sie kann daher künftig kein VDSL mehr Produzieren. Sie kann dem Kunden ADSL anbieten - das wird in den Ankündigungen die den Kündigungsschreiben vorausgehen afaik explizit erwähnt - und/oder mit etwas Glück bis zum Umschaltetermin über einen Vertrag mit dem neuen "Vectorisierer" dessen Systeme mitbenutzen um dem Kunden VDSL anzubieten. Beide Optionen bedingen aber ebenfalls einen Vertragswechsel, daher muss gekündigt werden.

    > (möglicherweise um den Hass und die Wut auf diese
    > "Wettbewerber" zu schüren).

    Früher war ich fassungslos beim lesen solcher Beiträge. Dann hat mal jemand die These aufgebracht das Agenten der NSA darin Botschaften mit ihrer Zentrale austauschen und seitdem bin ich beruhigt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.09.17 14:36 durch Ovaron.

  15. Re: Mehr als 5Mbit wäre schon perfekt für mich.

    Autor: DerDy 03.09.17 - 01:37

    Faksimile schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mag sein. Nur das, was die Telekom ja immer mukiert: Die Reseller wollen
    > nicht selber ausbauen und nur mieten, tut sie hier nicht und kündigt lieber
    > schmollend den Kunden (möglicherweise um den Hass und die Wut auf diese
    > "Wettbewerber" zu schüren).
    Fake News vom feinsten. Unwissenheit gepaart mit Paranoia und das als Aussage formuliert. Das ist Kindergarten.

    Aber hier wieder mal ein paar Fakten:
    1. Reseller bauen nicht aus, sondern sind, wie der Name bereits sagt, Verkäufer von eingekaufter Dienstleistungen.
    2. Wenn ein Provider bei der BNetzA einen KVz zum Vectoring-Aufrüsten anmeldet, dann müssen ALLE anderen Provider ihre aktive VDSL an dem KVz entfernen.
    3. Der Aufbau von Vectoring muss binnen eines Jahres erfolgen, anderenfalls erhält der Provider eine Strafe von der BNetzA.
    4. Wenn ein Provider seine aktive VDSL Technik zurückbaut, dann muss dieser seinen Kunden vorher gekündigt haben. Die vertraglich zugesagte Leistungen können ja nicht mehr erbraucht werden.
    5. Der Vectoring-Provider sollte auch aus eigenem Interesse so schnell wie Möglich die Leute über den Ausbau informieren und Angebote veröffentlichen. Anderenfalls bekommt der Provider keine neue Kunden.

    Gerade der 5. Punkt lässt zusammen mit deiner Aussage erschließen, dass andere provider wohl nicht in der LAge sind, einen KVz aufzurüsten und gleichzeitig Werbung zu schalten. Ein Trauerspiel, findest du nicht? Ich gebe aber gerne Nachhilfe. Im welchem Gebiet ist das denn so passiert, was du uns da geschildert hast? Ort und PLZ wären nett. Sonst Fake News.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach
  2. ADAC IT Service GmbH, München
  3. Elektrobit Automotive GmbH, Bangalore (Indien)
  4. Caritasverband für die Stadt Bonn e. V., Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Corsair Scimitar Pro RGB Maus 39,99€)
  2. 99,00€
  3. (u. a. Need for Speed Most Wanted, NfS: The Run, Mass Effect 3, Dragon Age 2, Kingdoms of Amalur...
  4. 649€ mit Gutscheincode PSUPERTECH10


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
  2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

  1. Half-Life: Testspieler schaffen 2 bis 3 Stunden Alyx am Stück
    Half-Life
    Testspieler schaffen 2 bis 3 Stunden Alyx am Stück

    Virtual Reality kann anstrengend sein, das nur für VR geplante Half-Life Alyx soll aber Spaß machen - so viel, dass sich Spieler im Versuchslabor länger damit beschäftigen als vom Entwickler erwartet. Valve hat noch ein paar weitere neue Informationen zum Gameplay veröffentlicht.

  2. Soziales Netzwerk: Medienanstalt geht wegen Pornografie gegen Twitter vor
    Soziales Netzwerk
    Medienanstalt geht wegen Pornografie gegen Twitter vor

    Laut der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein macht sich Twitter strafbar, indem es Profile nicht sperrt oder löscht, die pornografisches Material verbreiten. Ein entsprechendes Verfahren ist eingeleitet worden, es drohen ein Bußgeld und eine Untersagung.

  3. The Eliminator: Forza Horizon 4 bekommt Battle-Royale-Modus
    The Eliminator
    Forza Horizon 4 bekommt Battle-Royale-Modus

    Bis zu 72 Fahrer können an einem neuen Battle-Royale-Modus namens The Eliminator teilnehmen, den Microsoft kostenlos für das Rennspiel Forza Horizon 4 anbietet. Einzige Regel: möglichst lange überleben.


  1. 17:28

  2. 16:54

  3. 16:26

  4. 16:03

  5. 15:17

  6. 15:00

  7. 14:42

  8. 14:18