1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › FTTH: Telekom startet 200 MBit/s in…

Wozu das? Total überdimensioniert

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wozu das? Total überdimensioniert

    Autor: ozelot012 13.08.12 - 12:23

    Außer für Firmen.

    Ich weiß, ich sollte nicht nur von mir ausgehen. Aber Fakt ist doch, dass selbst Full HD Filme gestreamt werden können, mit weit aus weniger Reserven.

    Die Zeit von Filesharing ist eh ungemütlich geworden und vorbei. Musik kauft man sich heute und Filme leiht man sich legal aus um sie dann illegal zu kopieren, aber es merkt ja keiner.

  2. Re: Wozu das? Total überdimensioniert

    Autor: Dragos 13.08.12 - 12:28

    ozelot012 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Außer für Firmen.
    >
    > Ich weiß, ich sollte nicht nur von mir ausgehen. Aber Fakt ist doch, dass
    > selbst Full HD Filme gestreamt werden können, mit weit aus weniger
    > Reserven.
    >
    > Die Zeit von Filesharing ist eh ungemütlich geworden und vorbei. Musik
    > kauft man sich heute und Filme leiht man sich legal aus um sie dann illegal
    > zu kopieren, aber es merkt ja keiner.


    Da der Download Content immer größer wird (Ich meine nur Legalen Content), sind 200/100 Mbit wirklich klasse. hier wäre ich nicht mal böse wenn ich nur 150 /50 mbit bekommen würde. Für Steam, Skype, Online Spiele, youtube videos, Online HD Filme, Telefongespräch, Updates aller art, Versenden von BIldern usw. braucht man schon eine Menge daten. BEsonders wenn man die Leitung durch 2 , 3, 4, 5, 6 Teilen muss. (PS: ich meine kein Torrent oder sowas)

  3. Re: Wozu das? Total überdimensioniert

    Autor: zaephyr 13.08.12 - 12:54

    NOCH kannst du mit FullHD Stream schauen, aber 1080p ist nicht das ende der Fahnenstange... warten wir einige Jahre und es hat sich 4k etabliert und damit hört der Wahn nach mehr Auflösung nicht auf... dann kommen andere und bringen dir statt 24fps 60fps Videos... spiele werden von jahr zu jahr größer und die onlineplattformen wie steam und origin immer beliebter... mal eben schnell ein 20-50gb spiel runterladen? Und vergessen wir nicht die neuen bzw. aktuellen konsolengenerationen in denen man games runterladen kann.

    Und ich mag garnicht anfangen über die vorteile des 100mbit uploads zu regen... dropbox etc. wird sich freuen ;)

  4. Re: Wozu das? Total überdimensioniert

    Autor: Anonymer Nutzer 13.08.12 - 12:55

    Unabhaengig davon spricht doch erstmal nix gegen Glasfaser. Weniger Stoehranfaellig und Zukunftssicher.

    Und wenn dann Leute anfangen wirklich IPTV aktiv zu nutzen, will man in einem Haushalt vielleicht 1 Sender aufnehmen waerend im Wohnzimmer jemand fernsieht und 2 andere in Ihren Kinder/Jugendzimmern. Vielleicht videotelefoniert dann noch ein Kind mit jemand anderen in HD schon ist die Leitung dicht.

    Dann will noch jemand seine Updates machen und jemand anderer Bilder hochladen.

    Mag ja sein dass der Traffic vielleicht nur 100-500gb sind aber die Leitung will man ja auch um die Spitzen abfangen zu koennen.

  5. Re: Wozu das? Total überdimensioniert

    Autor: Dragos 13.08.12 - 13:02

    zaephyr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > NOCH kannst du mit FullHD Stream schauen, aber 1080p ist nicht das ende der
    > Fahnenstange... warten wir einige Jahre und es hat sich 4k etabliert und
    > damit hört der Wahn nach mehr Auflösung nicht auf... dann kommen andere und
    > bringen dir statt 24fps 60fps Videos... spiele werden von jahr zu jahr
    > größer und die onlineplattformen wie steam und origin immer beliebter...
    > mal eben schnell ein 20-50gb spiel runterladen? Und vergessen wir nicht die
    > neuen bzw. aktuellen konsolengenerationen in denen man games runterladen
    > kann.
    >
    > Und ich mag garnicht anfangen über die vorteile des 100mbit uploads zu
    > regen... dropbox etc. wird sich freuen ;)

    genau mein Reden. FTTH und FTTB sidn die zukunft. wer noch auf ADSL oder VDSL setzt ist selber schuld. Ob LTE auf dem Handy gebraucht wird weiß ich nicht.

  6. Re: Wozu das? Total überdimensioniert

    Autor: hpommerenke 13.08.12 - 13:06

    zaephyr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > NOCH kannst du mit FullHD Stream schauen, aber 1080p ist nicht das ende der
    > Fahnenstange... warten wir einige Jahre und es hat sich 4k etabliert und
    > damit hört der Wahn nach mehr Auflösung nicht auf... dann kommen andere und
    > bringen dir statt 24fps 60fps Videos... spiele werden von jahr zu jahr
    > größer und die onlineplattformen wie steam und origin immer beliebter...
    > mal eben schnell ein 20-50gb spiel runterladen? Und vergessen wir nicht die
    > neuen bzw. aktuellen konsolengenerationen in denen man games runterladen
    > kann.
    >
    > Und ich mag garnicht anfangen über die vorteile des 100mbit uploads zu
    > regen... dropbox etc. wird sich freuen ;)

    +1

    "Das Internet ist nur eine Modeerscheinung."

  7. Re: Wozu das? Total überdimensioniert

    Autor: fuzzy 13.08.12 - 13:13

    Heute, wo immer mehr Daten exklusiv in der Cloud liegen oder doch zumindest dorthin synchronisiert werden, kann man garnicht genug Bandbreite haben. Selbst 200 MBit/s sind für Festplatten-Verhältnisse noch immer langsam.

    Baumansicht oder Zitieren oder nicht Posten - die Wahl ist eure!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. BASF Services Europe GmbH, Berlin
  3. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  4. Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Blomberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 35,99€
  2. (-72%) 16,99€
  3. 39,99€
  4. 39,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

  1. Lightning vs. USB-C: USB-Konsortium war zu träge
    Lightning vs. USB-C
    USB-Konsortium war zu träge

    Im Streit um den offenen Standard USB-C und Apples eigenen Standard Lightning sind neue Details bekanntgeworden. Das USB-Konsortium gibt sich selbst die Schuld, nicht frühzeitig einen USB-Standard fertig gehabt zu haben, der gegen Lightning hätte bestehen können.

  2. Datenschützer kritisieren: H&M soll Mitarbeiter umfangreich ausspioniert haben
    Datenschützer kritisieren
    H&M soll Mitarbeiter umfangreich ausspioniert haben

    Der schwedische Modehändler Hennes und Mauritz (H&M) soll Mitarbeiter in großem Stil ausspioniert haben. Die zuständige Datenschutzbehörde hat ein Bußgeldverfahren eingeleitet und bezeichnet die Datenschutzverstöße als besonders drastisch.

  3. Handyverträge: Verkürzte Laufzeit und leichtere Kündigungen geplant
    Handyverträge
    Verkürzte Laufzeit und leichtere Kündigungen geplant

    Zwei Jahre laufende Mobilfunkverträge sollen bald der Vergangenheit angehören. Das Bundesjustizministerium hat einen Gesetzentwurf für kürzere Laufzeitverträge und bessere Kündigungsmöglichkeiten veröffentlicht. Auch Vertragsverlängerungen werden begrenzt.


  1. 11:38

  2. 10:35

  3. 10:11

  4. 13:15

  5. 12:50

  6. 11:43

  7. 19:34

  8. 16:40