Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fujitsu: TCP-Alternative macht…

Quark!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Quark!

    Autor: Anonymer Nutzer 30.01.13 - 14:07

    Wer sich einmal das NFS 2 Protokoll anschaut, wird feststellen, daß die Nutzlast via UDP übertragen wird. Das alte Novell IPX-Protokoll ist ebenso konstruiert, jedoch auch mit Verschlüsselung verfügbar.
    NFS 3/4 basiert wieder komplett auf TCP und ist kaum langsamer....berücksichtige ich noch mögliche Nutzlastkompression, komme ich vielleicht auf Faktor 2-3, aber niemals auf Faktor 30!!!

    => Quark.

    @Golem: Ich wünschte mir, Journalisten hätten mehr eigenen Sachverstand (und Mathekenntnisse, siehe Artikel hier über die magische Erhöhung der Pixeldichte durch Aufklappen des Displays) und würden weniger "abschreiben". Danke!

  2. Re: Quark!

    Autor: Quantium40 30.01.13 - 15:26

    Guido Stepken schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer sich einmal das NFS 2 Protokoll anschaut, wird feststellen, daß die
    > Nutzlast via UDP übertragen wird. Das alte Novell IPX-Protokoll ist ebenso
    > konstruiert, jedoch auch mit Verschlüsselung verfügbar.
    > NFS 3/4 basiert wieder komplett auf TCP und ist kaum
    > langsamer....berücksichtige ich noch mögliche Nutzlastkompression, komme
    > ich vielleicht auf Faktor 2-3, aber niemals auf Faktor 30!!!

    Doch, doch - Faktor 30 ist durchaus machbar. Man muss nur für entsprechend extreme Bedingungen sorgen (also extrem hohe Bandbreite bei Latenzen im Sekundenbereich mit ordentlich Packet-Loss).

  3. Re: Quark!

    Autor: Anonymer Nutzer 30.01.13 - 16:16

    Im TCP/IP Stack, besonders beim Timing, hat sich sehr viel getan (fast retransmit, congestion window), implementiert in FreeBSD, was dafür sorgt, daß FreeBSD erheblich besser seine Netzwerkanbindung sättigen kann, als andere Beriebssysteme, Verbindungsabbrüche, ruckartiges Verhalten, Verstopfungen unbekannt.
    Andere TCP/IP Stacks sind oft bei 60-70% der theoretischen Nutzlast am Ende. Aber Faktor 30 ist völliger Quark!!!!

  4. Re: Quark!

    Autor: t_e_e_k 30.01.13 - 16:30

    Guido Stepken schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Andere TCP/IP Stacks sind oft bei 60-70% der theoretischen Nutzlast am
    > Ende. Aber Faktor 30 ist völliger Quark!!!!

    hehe...süß, wer hat den seinen tcp stack nicht von bsd kopiert? meines wissens doch die meisten der großen spieler oder?

  5. Re: Quark!

    Autor: Anonymer Nutzer 30.01.13 - 16:37

    t_e_e_k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Guido Stepken schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Andere TCP/IP Stacks sind oft bei 60-70% der theoretischen Nutzlast am
    > > Ende. Aber Faktor 30 ist völliger Quark!!!!
    >
    > hehe...süß, wer hat den seinen tcp stack nicht von bsd kopiert? meines
    > wissens doch die meisten der großen spieler oder?

    Stimmt! ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Continum AG, Freiburg
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring
  3. FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH, Frankfurt am Main
  4. Keller & Kalmbach GmbH, Unterschleißheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

Elektroauto: War es das, Tesla?
Elektroauto
War es das, Tesla?
  1. Elektroauto Norwegische Model-S-Fahrer klagen gegen Tesla
  2. Erneuerbare Energien Tesla soll weitere Netzspeicher in Australien bauen
  3. Elektroauto Teslas Probleme mit dem Model 3 sind nicht gelöst

  1. Echtzeit-Strategie: Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
    Echtzeit-Strategie
    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

    Wenige Tage vor Veröffentlichung der Definitive Edition von Age of Empires hat Microsoft einen Rückzieher gemacht, nun steht ein neuer Termin: Ende Februar soll das Strategiespiel erscheinen. Mitglieder des Insider Program können ein paar Wochen früher loslegen.

  2. Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
    Ein Jahr Trump
    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft

    Im ersten Jahr seiner Präsidentschaft hat Donald Trump viele seiner Ankündigungen umgesetzt. Das bedeutete für die IT-Branche in den USA nicht unbedingt Gutes und lässt weitere Konflikte erwarten.

  3. Ryzen 2000: AMDs Ryzen-Chip schafft 200 MHz mehr
    Ryzen 2000
    AMDs Ryzen-Chip schafft 200 MHz mehr

    Ein in der Sisoft-Datenbank aufgetauchtes Qualification Sample eines Ryzen 5 2600 deutet darauf hin, dass AMD den Takt bei Zen+ leicht erhöhen wird. Hinzu kommen Verbesserungen beim Cache und beim Speichercontroller, schon heute läuft DDR4-4200.


  1. 12:56

  2. 12:05

  3. 12:04

  4. 11:52

  5. 11:44

  6. 11:30

  7. 09:36

  8. 09:08