Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fukushima-Kernschmelze: Die Technik…

Fukushima-Kernschmelze: Die Technik tat genau, was sie sollte

Am 11. März 2011 löste ein Tsunami im japanischen Atomkraftwerk Fukushima Daiichi eine Kernschmelze aus - und die Technik reagierte wie geplant. Nur waren die Pläne nicht besonders gut, obwohl es Gesetzgeber und Behörden hätten besser wissen müssen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Krasse Verharmlosung. (Seiten: 1 2 3 4 ) 67

    PocketIsland | 09.03.18 23:52 22.03.18 10:43

  2. Super Beitrag! (Seiten: 1 2 3 4 5 ) 87

    Chrizzl | 09.03.18 13:01 18.03.18 19:53

  3. Atomenergie zu unrecht verteufelt? (Seiten: 1 2 3 4 ) 71

    Username321 | 09.03.18 14:44 18.03.18 18:11

  4. Die Frage: "Atomenergie oder nicht" lässt sich ganz einfach wirtschaftlich beantworten 15

    motzerator | 09.03.18 16:53 15.03.18 15:21

  5. Re: Atomlobbyisten nach Fukushima umsiedeln

    osolemio84 | 15.03.18 08:39 Das Thema wurde verschoben.

  6. Atomlobbyisten nach Fukushima umsiedeln 12

    Blade | 12.03.18 16:09 13.03.18 16:46

  7. Die Technik tat genau, was sie sollte... 2

    DerSchwarzseher | 13.03.18 09:31 13.03.18 10:39

  8. Grundremmingen ist kaum sicherer! 4

    AllDayPiano | 12.03.18 15:39 12.03.18 21:11

  9. Anti-Atom-Bewegung macht Atomkraftwerke sicherer 20

    oldmcdonald | 10.03.18 11:49 12.03.18 17:47

  10. Was würde eine Versicherung kosten? (Seiten: 1 2 ) 27

    Frank Wunderlich-Pfeiffer | 11.03.18 11:40 12.03.18 15:45

  11. Das Problem sind die, die wir noch nicht kennen (Seiten: 1 2 ) 37

    twothe | 09.03.18 15:48 12.03.18 11:15

  12. Sehr schön! 1

    VigarLunaris | 12.03.18 09:28 12.03.18 09:28

  13. Anders als in Ländern wie [..] Deutschland [..] war die Sicherheit [..] vernachlässigt (worden) (Seiten: 1 2 ) 26

    Dadie | 09.03.18 12:39 12.03.18 09:17

  14. Möchte sich De nun doch wieder von seinem, ohnehin halbherzigen, Ausstieg verabschieden, 8

    M4r7in | 09.03.18 23:56 11.03.18 22:19

  15. Das Ventil konnte nicht mehr bewegt werden? 4

    Tet | 09.03.18 17:02 11.03.18 16:55

  16. Sehr aufschlussreiche Kommentarsektion 7

    Crossfire579 | 10.03.18 11:01 11.03.18 00:02

  17. Der Artikel ist ein eindringliches Pläydoyer gegen die Kernkraft. 19

    llamaz | 10.03.18 09:48 10.03.18 22:07

  18. Eine Frage an den Autor: 19

    techster | 09.03.18 17:57 10.03.18 18:35

  19. wir halten fest: 1

    short reader | 10.03.18 14:14 10.03.18 14:14

  20. Zum Mitmachen: Ein paar unsaubere Vergleiche zur Atomenergie 10

    oldmcdonald | 10.03.18 11:51 10.03.18 13:52

  21. Was bleibt? 1

    short reader | 10.03.18 13:17 10.03.18 13:17

  22. Technologiebewältigung statt Daumenlutschen beim Schiefgehen 6

    short reader | 10.03.18 10:51 10.03.18 12:02

  23. Liest sich wie Propaganda für europäische Atomenergie

    Schwarzbeere | 10.03.18 13:25 Das Thema wurde verschoben.

  24. Sehr interessanter und informativer Artikel. Dankeschön! 1

    AgentBignose | 10.03.18 08:52 10.03.18 08:52

  25. Interessanter Artikel 12

    Lebenszeitvermeider | 09.03.18 13:08 10.03.18 06:39

  26. was wäre die Menschheit ohne Uran/Erdöl? (Seiten: 1 2 ) 27

    pk_erchner | 09.03.18 12:29 09.03.18 19:48

  27. Vom Strom unabhaengige Kuehlung kann ohne Strom nicht aktiviert werden ?? 5

    EWCH | 09.03.18 15:25 09.03.18 16:52

  28. Personalkultur war auch ein wichtiger Faktor 1

    jsm | 09.03.18 15:11 09.03.18 15:11

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn, Dortmund
  2. abilex GmbH, Stuttgart
  3. Universität Passau, Passau
  4. VMT GmbH, Bruchsal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 93,85€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Madden NFL 18 und Mass Effect: Andromeda PS4/XBO für je 15€, Gran Turismo Sport für...
  3. (u. a. Resident Evil 7 biohazard für 14,99€, Dungeons 3 für 13,99€, Tom Clancy's Ghost Recon...
  4. (u. a. PSN Card 50 Euro für 43,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
    Mars
    Die Staubstürme des roten Planeten

    Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
    2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

    In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
    In eigener Sache
    Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

    IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

    1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
    2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
    3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

    1. Notebook: Apple gibt nach Monaten Fehler bei Macbook-Tastatur zu
      Notebook
      Apple gibt nach Monaten Fehler bei Macbook-Tastatur zu

      Die Tastaturen in Macbook- oder Macbook-Pro-Modellen können fehlerhaft sein. Das hat Apple nach mehreren Monaten zugegeben. Betroffene Kunden können sich kostenlos eine funktionierende Tastatur in ihr Notebook einbauen lassen.

    2. Oberstes US-Gericht: Durchsuchungsbefehl für Abfrage von Handyposition notwendig
      Oberstes US-Gericht
      Durchsuchungsbefehl für Abfrage von Handyposition notwendig

      Der oberste US-Gerichtshof der USA hat den Schutz der Privatsphäre erhöht. Sicherheitsbehörden dürfen nicht einfach auf die Funkmastdaten eines Handys zugreifen. Dafür wird ein richterlich angeordneter Durchsuchungsbefehl verlangt.

    3. Vodafone: Edeka Mobil erhält mehr ungedrosseltes Datenvolumen
      Vodafone
      Edeka Mobil erhält mehr ungedrosseltes Datenvolumen

      Edeka Mobil von Vodafone lebt weiter und die Leistungen des Tarifs werden aufgestockt. Das ungedrosselte Datenvolumen erhöht sich ohne Preisaufschlag. Zudem ist es einfacher geworden, das Guthaben aufzuladen.


    1. 11:59

    2. 11:33

    3. 10:59

    4. 10:22

    5. 09:02

    6. 17:15

    7. 16:45

    8. 16:20