Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fukushima-Kernschmelze: Die Technik…

Fukushima-Kernschmelze: Die Technik tat genau, was sie sollte

Am 11. März 2011 löste ein Tsunami im japanischen Atomkraftwerk Fukushima Daiichi eine Kernschmelze aus - und die Technik reagierte wie geplant. Nur waren die Pläne nicht besonders gut, obwohl es Gesetzgeber und Behörden hätten besser wissen müssen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Krasse Verharmlosung. (Seiten: 1 2 3 4 ) 67

    Anonymer Nutzer | 09.03.18 23:52 22.03.18 10:43

  2. Super Beitrag! (Seiten: 1 2 3 4 5 ) 87

    Chrizzl | 09.03.18 13:01 18.03.18 19:53

  3. Atomenergie zu unrecht verteufelt? (Seiten: 1 2 3 4 ) 71

    Username321 | 09.03.18 14:44 18.03.18 18:11

  4. Die Frage: "Atomenergie oder nicht" lässt sich ganz einfach wirtschaftlich beantworten 15

    motzerator | 09.03.18 16:53 15.03.18 15:21

  5. Re: Atomlobbyisten nach Fukushima umsiedeln

    Anonymer Nutzer | 15.03.18 08:39 Das Thema wurde verschoben.

  6. Atomlobbyisten nach Fukushima umsiedeln 12

    Blade | 12.03.18 16:09 13.03.18 16:46

  7. Die Technik tat genau, was sie sollte... 2

    DerSchwarzseher | 13.03.18 09:31 13.03.18 10:39

  8. Grundremmingen ist kaum sicherer! 4

    AllDayPiano | 12.03.18 15:39 12.03.18 21:11

  9. Anti-Atom-Bewegung macht Atomkraftwerke sicherer 20

    oldmcdonald | 10.03.18 11:49 12.03.18 17:47

  10. Was würde eine Versicherung kosten? (Seiten: 1 2 ) 27

    Frank Wunderlich-Pfeiffer | 11.03.18 11:40 12.03.18 15:45

  11. Das Problem sind die, die wir noch nicht kennen (Seiten: 1 2 ) 37

    twothe | 09.03.18 15:48 12.03.18 11:15

  12. Sehr schön! 1

    VigarLunaris | 12.03.18 09:28 12.03.18 09:28

  13. Anders als in Ländern wie [..] Deutschland [..] war die Sicherheit [..] vernachlässigt (worden) (Seiten: 1 2 ) 26

    Dadie | 09.03.18 12:39 12.03.18 09:17

  14. Möchte sich De nun doch wieder von seinem, ohnehin halbherzigen, Ausstieg verabschieden, 8

    M4r7in | 09.03.18 23:56 11.03.18 22:19

  15. Das Ventil konnte nicht mehr bewegt werden? 4

    Tet | 09.03.18 17:02 11.03.18 16:55

  16. Sehr aufschlussreiche Kommentarsektion 7

    Crossfire579 | 10.03.18 11:01 11.03.18 00:02

  17. Der Artikel ist ein eindringliches Pläydoyer gegen die Kernkraft. 19

    llamaz | 10.03.18 09:48 10.03.18 22:07

  18. Eine Frage an den Autor: 19

    techster | 09.03.18 17:57 10.03.18 18:35

  19. wir halten fest: 1

    short reader | 10.03.18 14:14 10.03.18 14:14

  20. Zum Mitmachen: Ein paar unsaubere Vergleiche zur Atomenergie 10

    oldmcdonald | 10.03.18 11:51 10.03.18 13:52

  21. Was bleibt? 1

    short reader | 10.03.18 13:17 10.03.18 13:17

  22. Technologiebewältigung statt Daumenlutschen beim Schiefgehen 6

    short reader | 10.03.18 10:51 10.03.18 12:02

  23. Liest sich wie Propaganda für europäische Atomenergie

    Schwarzbeere | 10.03.18 13:25 Das Thema wurde verschoben.

  24. Sehr interessanter und informativer Artikel. Dankeschön! 1

    AgentBignose | 10.03.18 08:52 10.03.18 08:52

  25. Interessanter Artikel 12

    Lebenszeitvermeider | 09.03.18 13:08 10.03.18 06:39

  26. was wäre die Menschheit ohne Uran/Erdöl? (Seiten: 1 2 ) 27

    pk_erchner | 09.03.18 12:29 09.03.18 19:48

  27. Vom Strom unabhaengige Kuehlung kann ohne Strom nicht aktiviert werden ?? 5

    EWCH | 09.03.18 15:25 09.03.18 16:52

  28. Personalkultur war auch ein wichtiger Faktor 1

    jsm | 09.03.18 15:11 09.03.18 15:11

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  2. BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, Berlin
  3. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  4. BG-Phoenics GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29